Gezocke

Banksternovelle - Eine Erzählung rund um die Finanzwirtschaft

Darius H. Hamudi beleuchtet durch die Handlung seines Buches "Banksternovelle" Themen wie Gier und Gerechtigkeit. Manderscheid war in Afghanistan, aber das ist schon eine Weile her. Jetzt steht er für die Sicherheit eines internationalen Geldhauses am Fuß eines Bankenturms in Frankfurt. Es droht dem Institut Gefahr, allerdings nicht von außen. Der Trader Raimund ist gelangweilt vom täglichen Klein-Klein. Er träumt vom großen Wurf und geht dabei unfassbare Risiken ein, die nicht gerade tolle Folgen haben. Mit von der Partie sind auch die beiden Wachmänner Sinzig und Sedelmayr. Sie haben ihren eigenen Blick auf die Themen Gier, Gezocke und Gerechtigkeit, die in der Banksternovelle literarisch durchgespielt werden. Die Leser tauchen in der Novelle "Banksternovelle" von Darius H. Hamudi in die Welt von nicht ganz legalen Machenschaften und der Finanzkrise ein, wobei verschiedene damit verbundene Themen auf interessante Weise beleuchtet werden....

Inhalt abgleichen