Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Gesundheitsrisiken

padoc® ist „Bester Mittelstandsdienstleister!“

padoc® ist nach einer wissenschaftlichen Exklusiv-Studie im Dienstleister-Ranking der WirtschaftsWoche unter 10 Anbietern in der Branche Gesundheitsmanagement mit dem 1. Platz ausgezeichnet worden. Das Marktforschungsunternehmen Service Value hat im Oktober und November 2015 erstmalig über 5.000 Entscheider mittelständischer Unternehmen zu den Favoriten unter insgesamt 192 Dienstleistern online befragt. Bewertet wurden Kundenzufriedenheit und Leistungsmerkmale (Qualität von Produkten und Leistungen, Beratungsleistung, Betreuungsleistung, Preis-Leistungs-Verhältnis, Servicequalität, Informationen, kompetente Mitarbeiter). Abstimmen durfte nur, wer im vergangenen Jahr tatsächlich Kunde war. Repräsentatives Ergebnis sind Ranglisten von Anbietern für den deutschen Mittelstand in 20 abgefragten Kategorien. Unternehmen, die innerhalb ihrer Branche den höchsten Gesamt-Index aus Kundenzufriedenheit und Leistung erzielten, bekamen die Auszeichnung...

Arbeitsbelastung als Gesundheitsrisiko

In Deutschland leiden über 2 Millionen Menschen körperlich oder seelisch unter ihrer Arbeit, so die neusten Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Danach haben mehr als 6 Prozent aller Beschäftigten erwerbsbedingte Gesundheitsprobleme. Dabei machen Beschwerden am Bewegungsapparat den weit größten Anteil aus gefolgt von psychischen Erkrankungen durch Zeitdruck und Arbeitsüberlastung. Arbeitsunfälle treten deutlich seltener auf. Die jetzt veröffentlichten Zahlen stammen aus einer Befragung von rund 80.000 Beschäftigten. Hintergrund ist eine Zusatzerhebung zur EU-harmonisierten Arbeitskräftestichprobe aus dem Jahr 2007. Weitere Informationen zu arbeitsbedingten Gesundheitsproblemen bietet der Artikel im STATmagazin "Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz" des Statistischen Bundesamtes (www.destatis.de). Im Zuge der Finanzkrise haben viele Firmen ihre bestehenden Gesundheitsprogramme auslaufen lassen oder bereits beschlossene Maßnahmen kurzfristig...

Diagnostik für Frauen in spezieller Sprechstunde

Das Thema „Gesundheit“ wird von Männern und Frauen unterschiedlich gehandhabt. Dieser differenzierten Sichtweise wird die Diagnoseklinik München in besonderem Maße gerecht, da sie seit ihrer Gründung die bewährte Unternehmensphilosophie vertritt, auf die Individualität eines jeden Menschen zu achten. Im Hinblick auf geschlechtsspezifische Themen wurde dieses Individualitätskonzept jetzt erweitert, so dass das Ärzteteam der Klinik eine spezielle Sprechstunde für die Frau entwickelt hat. Diese Sprechstunde bietet Gelegenheit zur Klärung gesundheitlicher Fragen und steht jeder Frau jeden Alters offen. Ein vorrangiges Thema stellt bei jüngeren Frauen die Frage nach der richtigen Verhütungsmethode dar. Da gesundheitliche Beschwerden wie Cellulite, Pigmentstörungen, Menstruationsbeschwerden, Gewichtszunahme oder Haarausfall hormonell bedingt sein können, ist es wichtig, herauszufinden, zu welchem „Verhütungstyp“ die betreffende...

Inhalt abgleichen