Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Gesellenprüfung

Rüttger ist stolz auf seinen Estrichleger-Azubi

Christian Kohr von der Rüttger Fußbodenbau GmbH in Iphofen hat die Gesellenprüfung im Estrichverlegen als unterfränkischer Kammersieger abgeschlossen und ist nun auch bayerischer Landessieger Iphofen. „Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will“, lautet eine Aussage von Frank Lloyd Wright, die auch für den folgenden Fall einmal mehr ihre Gültigkeit beweist. Christian Kohr hat seine Gesellenprüfung als Jahrgangsbester gemeistert, woraufhin er im September als unterfränkischer Kammersieger unter den Estrichlegern geehrt wurde. Am 23. Oktober erhielt er als Bester des bayerischen Landesentscheids eine Urkunde. Damit nimmt der Marktstefter automatisch auch am Bundeswettbewerb teil. Ehrung in der Handwerkskammer Würzburg Am 25. September 2015 wurde dem 19-Jährigen die Urkunde in der Handwerkskammer Würzburg übergeben. Mit dabei waren Michael Bissert, der Kreishandwerksmeister...

Gesellen-Brief mit Weitblick bei Bergmann und Mahland Optik in Seckenheim

Mannheim-Seckenheim. Katharina Schöllig (22) hat in diesen Tagen mehrfach Grund zum Feiern. Ende Juli schloss sie als eine der Besten der Balthasar-Neumann-Schule/Bruchsal ihre Ausbildung zur Optikerin ab. Aber auch innerhalb der Innung belegt sie mit ihren glänzenden Noten einen der Spitzenplätze. Drei Jahre hatte Sie bei Bergmann und Mahland Optik in Seckenheim ihren Blick für das Handwerk geschärft. „Ich konnte wirklich jeden alles fragen“, schwärmt Katharina Schöllig von ihrem Ausbildungs-betrieb. „Es hat einfach alles gestimmt: Ich bekam Einblick in alle Bereiche, zum Beispiel auch in die Buchhaltung. Das war bei den anderen in meiner Klasse nicht so“, fügt sie zufrieden hinzu. Besonders gefallen hat ihr die gute Stimmung im Team. Ein Funke, der wohl auch auf die freundliche Kundschaft übergesprungen ist, die Katharina Schöllig in angenehmer Erinnerung hat. „Wir haben Katharina aus 74 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt...

Gesellenprüfung im Handwerk: Mädchen erfolgreicher als Jungen

Oldenburg. Bei den 2 593 Gesellenprüfungen des vergangenen Jahres im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg haben die jungen Frauen besser abgeschnitten als die jungen Männer. Wie die HWK mitteilt, schlossen 89,7 Prozent der 533 weiblichen Lehrlinge die Berufsausbildung im Handwerk mit dem Gesellenbrief ab. Von den 2 060 männlichen Prüflingen schafften das 86,4 Prozent. Das gute Abschneiden der Mädchen bei der Gesellenprüfung sollte nach Auffassung der HWK Frauen, davon überzeugen, dass ihnen im Handwerk attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten werden. Handwerkliche Arbeit sei längst keine reine Männersache mehr. Der Anteil der Handwerkerinnen an der Gesamtzahl der neuen Gesellinnen und Gesellen lag 2008 mit 20,5 Prozent auf dem Niveau des Vorjahres. Von den insgesamt 478 neuen Gesellinnen beendeten 221 ihre Ausbildung als Fachverkäuferin im Bäcker-, Konditoren- und Fleischerhandwerk oder als Bürokauffrau. Außerdem...

Inhalt abgleichen