Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Geldspritze

DAK-Gesundheit unterstützt Pompe Deutschland e.V. in Weingarten mit 4.400 €

Pompe Deutschland e.V. in Weingarten erhält 4.400 Euro DAK-Gesundheit unterstützt Workshop zu Atmung, Beatmung und Hustenmanagement. Karlsruhe, 29.06.2018. Geldspritze für einen guten Zweck: Die DAK-Gesundheit in Karlsruhe unterstützt die Arbeit der Selbsthilfeorganisation Pompe Deutschland e.V. mit 4.400 Euro. Mit der Förderung der Krankenkasse wollen die Betroffenen und ihre Angehörigen einen Workshop für Betroffene zum Thema Atmung, Beatmung und Hustenmanagement finanzieren. Morbus Pompe (Glykogenose Typ 2) ist eine erblich bedingte seltene Erkrankung mit Auswirkungen auf die Skelett- und Atemmuskulatur. Unbehandelt bewirkt sie eine fortschreitende Verschlechterung der Lebensqualität und führt zu Rollstuhl- und Beatmungspflichtigkeit der Betroffenen. Weitere Infos zur Erkrankung unter (www.mpompe.de) Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und bedanken uns herzlich bei der DAK-Gesundheit“, sagt Friedhelm Borniger, Schatzmeister...

Inhalt abgleichen