Gefährdungsbeurteilung

Arbeitsschutz-Software für systematisches Compliance-Management: Expertenaustausch in Dresden

Auf den Compliance Days 2018 am 17. und 18. April in Dresden treffen sich zahlreiche Unternehmensvertreter und Arbeitsschutz-Experten für den gemeinsamen Austausch. Im Fokus stehen die Anforderungen an ein umfassendes Compliance-Management-System und die Umsetzungsmöglichkeiten mit der HSQE-Software-Lösung iManSys. Veranstalter ist die domeba distribution GmbH aus Chemnitz. Mit einer Kombination aus interaktiven Workshops und anwenderbezogenen Fachvorträgen werden auf den Compliance Days 2018 die aktuellen Herausforderungen für den systematischen Arbeits- und Gesundheitsschutz thematisiert. Am ersten Veranstaltungstag bekommen die Teilnehmer in mehrstündigen interaktiven Workshops vertiefte Einblicke in die Themengebiete softwaregestütztes Veranstaltungsmanagement für Präsenzschulungen, Arbeitsmedizinische Vorsorge, Didaktik für Schulungs- und Unterweisungsinhalte sowie Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmenmanagement. Während des zweiten...

Zukunftspotenziale für virtuelle Unterweisungen: domeba aus Chemnitz zieht positive Bilanz

Vom 17. bis 20. Oktober präsentierte die domeba distribution GmbH die Anwendungsmöglichkeiten der Arbeitsschutz-Software iManSys auf der A+A in Düsseldorf. Bei den zahlreichen Stammkunden und Interessenten stießen insbesondere die Themen rund um elektronische Unterweisungen und das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen auf großes Interesse. Auch der Innovations-Showcase für virtuelle Unterweisungen wurde begeistert aufgenommen. Die A+A ist Europas größte Fachmesse für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Das 13-köpfige Team der domeba freute sich am Messe-Abschlusstag über einen neuen unternehmensinternen Rekord an Messekontakten. Patrick Weinreich, Vertriebsleiter bei domeba, resümiert: „Das steigende Interesse an Compliance-Management-Software hat unsere hohen Erwartungen nochmal übertroffen.“ Besonders hervorzuheben sei das Software-Update für das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen....

Treffen Sie domeba zur inTEC 2017

Die domeba distribution GmbH, Anbieter der professionellen HSQE Compliance-Management-Software iManSys, präsentiert sich erstmalig auf der inTEC. Die internationale Messe für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik findet vom 7. bis zum 10. März 2017 in Leipzig statt. Mit 1400 Ausstellern aus 30 Ländern zählt sie zu den wichtigsten Branchentreffpunkten der Metallverarbeitungs- und Zulieferindustrie. Lernen Sie iManSys kennen – in Halle 5 am Stand B36. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, auf der inTEC auszustellen. Diese Fachmesse bietet uns die Möglichkeit, mit Firmen aus unserer Region in persönlichen Kontakt zu treten“, erklärt Patrick Weinreich, Vertriebsleiter der domeba. Damit sei das Unternehmen auch dem Wunsch eines Teils seiner Kunden gefolgt. Das domeba-Team stellt am Messestand die aktuelle Version der hauseigenen Compliance-Management-Software iManSys vor. Sie umfasst mittlerweile sieben Software-Welten...

AsA 2016: Interesse an Gefährdungsbeurteilung weiterhin hoch

Neuer Besucherrekord und viele spannende Kontakte am Messestand zur Arbeitsschutz Aktuell (AsA) in Hamburg: Auch in diesem Jahr zieht die domeba distribution GmbH eine durchweg positive Bilanz. Die Besucher interessierten sich vor allem für die aktuellen Themen der Elektronischen Unterweisung und der Fremdfirmeneinweisung. Darüber hinaus zeigten sie großes Interesse an professioneller Software zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen. „Eine Gefährdungsbeurteilung ist die Grundlage für jede vernünftige Arbeitsschutzorganisation. Dass eine optimale Durchführung und Dokumentation für die Unternehmen immer wichtiger wird,...

domeba zeigt zur Arbeitsschutz Aktuell Vorteile der Elektronischen Unterweisung

Vom 11. bis zum 13. Oktober 2016 präsentiert sich die domeba distribution GmbH in Hamburg auf der Arbeitsschutz Aktuell (ASA), eine der größten Fachmessen für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Deutschland. Im Fokus des Ausstellers stehen in diesem Jahr Möglichkeiten der Unterweisung, der Fremdfirmeneinweisung und der Gefährdungsbeurteilung. „Die Anzahl an Arbeitsunfällen ist in den letzten Jahren weiter gesunken. Diese positive Entwicklung ist unter anderem auf die gesetzlich vorgeschriebene Pflicht zur Unterweisung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückzuführen“, erklärt domeba-Geschäftsführer Matthias...

Software-Release: iManSys 8 erscheint mit neuen Funktionen im frischen Design

Die domeba distribution GmbH – einer der führenden Anbieter von Compliance Management Systemen – stellt die achte Version ihrer Software-Suite iManSys mit erweiterten Funktionen in einem frischen Design vor. Unter der Dachmarke iManSys stehen ab sofort sieben umfangreiche Software-Welten zur Verfügung. Die neue iManSys Software-Welt „Vorschriften & Pflichten“ ermöglicht es, einfach und zeitsparend Rechtskataster zu erstellen und zu verwalten. Flexible Schnittstellen, beispielsweise zum renommierten Rechts-Portal „umwelt-online.de“, gewährleisten den Import aktueller Gesetzestexte. Diese können anschließend übersichtlich...

Haftung des Geschäftsführers und oder technischen Leiters bei der BetrSichV 2015

Geschäftsführer und technische Leiter haften bis zur Freiheitsstrafe bei nichteinhaltung der neuen BetrSichV 2015. Speziell ein fehlen der Gefährdungsbeurteilung wird bestraft. Bei der Betriebssicherheitsverordnung handelt es sich um die deutsche Umweltsetzung einer Richtlinie. Genauer geht es um die Richtlinie 89/655/EWG. In der deutschen Verordnung ist die Verwendung von Arbeitsmitteln in Verbindung mit der Sicherheit festgehalten. Zugleich wird die Bereitstellung von Arbeitsmitteln geregelt. Des Weiteren kommt es zur Regelung der Benutzung von Arbeitsmitteln, die Beschäftigte während der Arbeitszeit verwenden. Ferner liegt eine...

EU hängt Deutschland in Sachen Arbeitsschutz ab

In 66% der deutschen Unternehmen wird tatsächlich regelmäßig eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt. Verglichen mit der gesamten EU liegt Deutschland jedoch unter dem Durchschnitt von 77%. Bonn, 17.08.2015 - Wer hätte gedacht, dass Deutschland bei der regelmäßigen Gefährdungsbeurteilung im Vergleich zum Rest der Europäischen Union weit hinterher hinkt? Die Gefährdungsbeurteilung stellt eines der wichtigsten Instrumente zur Vorbeugung von arbeitsbedingten Erkrankungen dar. Typische Krankheitsbilder wie Muskel-Skeletterkrankungen und auch psychosoziale Risiken lassen sich durch eine sorgfältige Analyse und entsprechenden...

Pflicht für alle Arbeitgeber und der Betriebsrat spricht mit: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz nicht einfach. Welche Rolle der Betriebsrat einnimmt, erfahren Arbeitgeber bei den 8. Arbeitgebertagen am 1.+2.10. in Hamburg. Bonn, 15.07.2015 – Die Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz ist in der Regel keine einfache Aufgabe. Denn es gibt weder Messgeräte noch Grenzwerte für den Stress am Arbeitsplatz. Zudem spricht der Betriebsrat bei der Beurteilung mit. Welche Rolle dieser genau einnimmt, erfahren Arbeitgeber und Personaler bei den 8. Arbeitgebertagen zum Brennpunkt Betriebsrat am 1. und 2. Oktober...

Tagung Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich 2014

Führungskräfte tragen die Verantwortung! Nicht allen Verantwortlichen im Elektrobereich ist das bewusst. Tagung vom Haus der Technik mit dem Schwerpunkt Gefährdungsbeurteilung und Besichtigung der technischen Einrichtungen der Messe Frankfurt vom 13. - 14. Mai 2014 in Frankfurt Haupttext: Viele Führungskräfte sind sich Ihrer Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern in der betrieblichen Praxis im Elektrobereich zunehmend bewusst. Oft werden neuen Aufgaben übertragen. Vieles wurde „schon immer so gemacht“. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Gefahren, die sich aus dem Umgang mit Strom und Spannung ergeben, ist dagegen...

Inhalt abgleichen