Gebiet

SpaceNet KombiLine: Neuer Hybridanschluss löst Bandbreiten-Probleme in strukturschwachen Gebieten

Echte Bündelung von zwei WAN-Leitungstypen statt Loadbalancing München, 01. April 2015. Der Fullservice-B2B-Internetprovider SpaceNet bietet in Kooperation mit dem Routerhersteller Viprinet sowie dem Distributor Allnet ab sofort einen DSL/LTE-Hybrid-Anschluss an: KombiLine liefert Unternehmen mehr Internetbandbreite bei gleichzeitig verbesserter Ausfallsicherheit durch die Bündelung von zwei unabhängigen Internetanschlüssen. Unternehmen müssen sich auf ihre Internetanbindung einhundertprozentig verlassen können. Der Bedarf an ausfallsicheren Netzzugängen mit hoher Bandbreite nimmt derweil permanent zu. Vor allem in ländlichen, strukturschwachen Gebieten bringt die geschäftliche Nutzung Festnetz- oder Mobilfunk-basierte Internetanschlüsse daher oftmals schnell an ihre Grenzen. SpaceNet KombiLine löst derartige Bandbreiten-Probleme durch eine schnelle, günstige und leicht installierbare Lösung. Als Basis von KombiLine fungiert...

Arbeiten mit besonderem Flair: Neues Gewerbegebiet direkt an der A8/A7

Auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorsts in Leipheim direkt an der A8 entsteht ein neues Gewerbegebiet. Auf über 113 ha bietet das Gewerbegebiet unbebaute Flächen, aber auch bestehende Gebäude zur Miete, die sich für eine gewerbliche Nachnutzung eignen. Es haben sich bereits namhafte Unternehmen niedergelassen, wie Greiwing Logistics, AIDO, Arbeitsschutz Express oder die angel-group GmbH & Co. KG. Eine neue Umgehungsstraße verbessert die Erreichbarkeit über die A8; das Gebiet wird dadurch noch interessanter für standortorientierte Unternehmen. Viele alte Gebäude sind bereits abgerissen und so entstehen neue Bauplätze oder Grünflächen für ein schönes Arbeiten mitten im Grün. Ein vorbildliches Beispiel dafür ist das Bürogebäude in der Max-Planck-Str. 7 im neuen Gewerbegebiet Leipheim. Liebevoll renoviert und modernisiert bietet diese Immobilie, Baujahr 1937, eine ganz besondere Atmosphäre. Noch haben Unternehmen die Möglichkeit,...

Ehrenamtliche Scientology Geistliche: Hilfe, wo und wann sie gebraucht werden

Ehrenamtliche Scientology Geistliche sind in aller Welt und rund um die Uhr vor Ort, um jene wieder aufzurichten, die von Katastrophen betroffen wurden Hunderttausende Japaner verloren durch den Tsunami ihr Zuhause und wurden in Notunterkünften in Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden aufgenommen. Bis heute haben Ehrenamtliche Scientology Geistliche über 10.000 Opfern in diesen Unterkünften erfolgreich physische Hilfe leisten können. Etwa 590.000 Bewohner wurden nach dem Tsunami in Japan obdachlos, 4,4 Millionen Haushalte waren ohne Elektrizität. Eine weitere Million Menschen waren ohne Wasser und über 14.000 Menschen fanden den Tod. Durch das Erdbeben der Stärke 9,0 wurde zudem das Atomkraftwerk in Fukushima zerstört. Nach den Überschwemmungen mussten Zehntausende von Menschen evakuiert werden. Ansässige Ehrenamtliche Scientology Geistliche begannen umgehend damit den Opfern in den betroffenen Regionen zu helfen, indem...

"Inzu und das Gold der Inkas" von Evelyne Kern

Wer Abenteuer liebt, wird an dem neuen Roman von Evelyne Kern "Inzu und das Gold der Inkas" seine Freude, bzw. grenzenlose Spannung haben. Unmittelbar nach der dramatischen Notlandung im schier undurchdringbaren Dschungel des Amazonas-Gebietes gerät eine kleine Gruppe amerikanischer Geschäftsleute in ein ungewolltes Abenteuer, das keine noch so erschreckende Überraschung auslässt. Nach der Begegnung mit einem furchterregenden Kopfjäger-Stamm erfahren sie durch Zufall von einer alten Inka-Kultstätte. Beseelt von dem Glauben an das Inka-Gold, das dort verborgen liegen soll, lassen Sie sich auf das Wagnis ein, von ihrem Weg...

Inhalt abgleichen