GSM Technik

Fernwarten von technischen Anlagen - Industrie und öffentliche Verwaltung nutzen Funknetz

Die Fernüberwachung und Fernwartung von Anlagen über das GSM Funktelefonnetz ist eine sehr effektive Methode, Anlagen 24 Stunden am Tag zu überwachen und wichtige Funktionen fernzusteuern. Sachkundige Facharbeiter können nicht immer bei der Anlage zugegen sein und auch in diesen Zeiten muss es möglich sein, wichtige Betriebsparameter abzufragen, notwendige Steuerbefehle für Aggregate ausführen zu lassen und in Notsituationen sofort eine Mitteilung an einen oder mehrere Techniker zu versenden. Diese Aufgabe löst das GO- Modul perfekt, wobei das System aus Zentralgerät und bis zu 12 Tochtermodulen eine sehr große Anzahl von Anwendungen abdecken kann. Durch weitere GO- Module kann eine bestehende Anlage jederzeit erweitert oder auf neue Anwendungsfälle umgerüstet werden. Die Meldungen der Anlage werden als SMS oder als IP- Datentelegramm versendet, wobei auch besondere Funktionen wie der Versand von Nachrichten an mehrere Personen oder das...

Sicherer SMS-Versand aus dem Firmen-Netzwerk - neues GSM Modem besitzt Ethernet-Schnittstelle

Gerade im professionellen Bereich gilt die Netzwerkverbindung als das „non-plus-ultra“ einer sicheren Verbindung zu wichtigen Komponenten, frei von Treiberproblemen und vom Betriebssystem abhängigen Ärgernissen. Nicht nur Systemadministratoren fragen sich daher, warum Funk-Modems für GSM, GPRS und UMTS nicht auch mit LAN- Anbindung verfügbar sind? Modem mit IP-Adresse Das LAN-Modem von wireless netcontrol aus Hohen Neuendorf ist als GSM-Modem für alle üblichen Dienste und Standards über AT-Befehle ansprechbar: der Aufbau von Telefonverbindungen, das Nutzen der Datendienste GPRS, EDGE und UMTS sowie die üblichen Standardfunktionen für Versenden und Empfangen von SMS. Die Besonderheit des LAN-Modems ist die Ethernet-Schnittstelle! Im Browser erfolgt die Konfiguration und Einstellung aller wichtigen Betriebseigenschaften, zum Beispiel auch der IP-Adresse, unter der das Gerät erreichbar sein soll. Alle Modemfunktionen werden über...

Wireless Netcontrol und Cinterion – Zwei innovative Unternehmen vereinbaren langfristige Kooperation

Die Entwicklung des M2M-Marktes schreitet rasant voran und besonders die Kommunikation mit GSM-Technik steht im Fokus der Anwender. Wireless Netcontrol hat eine Vielzahl von Lösungen für den Datenaustausch von Anlagen und Maschinen im Portfolio und entwickelt die Geräte stetig weiter. In Zukunft wird Wireless Netcontrol auch das Wireless Modul BGS2 von Cinterion verwenden. Cinterion gehört zur Gemalto Unternehmensgruppe und ist weltweit einer der größten M2M-Anbieter sowie M2M-Pionier der ersten Stunde. Mit der Vereinbarung zur Kooperation werden die Weichen für innovative Neuentwicklungen gestellt und auch vorhandene Produktfamilien werden teilweise umgestellt. Die Entscheidung für das GSM Modul BGS2 von Cinterion fiel im Hinblick auf die Optimierung der Performance unserer GSM Lösungen. Zudem wünschen sich viele unserer Kunden langjährige Lieferfähigkeiten, die wir auf diesem Wege gewährleisten können. In einem ersten Schritt...

Neues Meldegerät zur weltweiten Fernwartung

Modular erweiterbare GO Serie »blueline« Immer häufiger sind es individuelle Lösungen, die den Geräte-Einsatz effektiv gestalten und eine hohe Leistungsfähigkeit garantieren. Spezielle Anforderungen erfordern hier Lösungen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Anwendung ausgerichtet ist. So auch in der Datenkommunikation im Fall von GSM Meldegeräten. Die neue GO Serie »blueline« kommt zum Einsatz, wenn effektive und leistungsfähige SPSen mit hoher Leistung und flexiblen I/Os verwendet werden. Die Module können ohne weiteres über einen BUS an das Zentral-system gedockt werden, welches so individuell auf spezielle Aufgaben...

Inhalt abgleichen