Future of Work

Frankfurt School gewinnt Philipp Ramin als Academic Counselor für den Fachwirt in Digitalisierung

Die Frankfurt School of Finance & Management reagiert auf die Veränderung der Geschäftswelt durch den digitalen Wandel mit einem einzigartigen, neuen Online-Studiengang. Als eine der ersten Hochschulen in Deutschland reagiert die Frankfurt School of Finance & Management auf die Veränderung der Geschäftswelt durch den digitalen Wandel mit einem einzigartigen, neuen Online-Studiengang. Für den Fachwirt in Digitalisierung konnte sie nun Dr. Philipp Ramin als Academic Counselor gewinnen. Philipp Ramin ist Gründer und Geschäftsführer des internationalen Schulungs-, Beratungs- und Forschungsunternehmens Innovationszentrum für Industrie 4.0. Seit 2014 ist er zudem stellvertretender Geschäftsführer des Münchner Kreis e. V., der als unabhängige, interdisziplinäre und internationale Plattform für zentrale Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Unternehmen zu politischen und sozialen Herausforderungen der digitalen Transformation agiert....

Neues eBook - Innovationsfähigkeit und betriebliche digitale Transformation gehören zusammen

Dieses eBook liefert wertvolle Ansätze für die digitale Kompetenzentwicklung aus Sicht einer 5-jährigen Forschungsarbeit des AutorInnen-Teams der Bertelsmann Stiftung. Neu erschienen im Hanser Verlag, das eBook: "Innovationsfähigkeit und betriebliche digitale Transformation gehören zusammen" von Julia Held, Anke Hoffmann, Dorothee Kubitza, Dr. Alexandra Schmied, Birgit Wintermann, und Dr. Ole Wintermann der Bertelsmann Stiftung. Die digitale betriebliche Transformation ist ein ganzheitlicher Wandlungsprozess innerhalb eines Unternehmens, der Arbeitgebende und Arbeitnehmende auf der institutionellen und auch der individuellen Ebene vor große Herausforderungen stellt. Die Transformation ist jedoch - spätestens seit der Corona-Krise - ein notwendiger Umbau, um in einer globalisierten Welt, in der sich die Rahmenbedingungen des Wirtschaftens immer schneller verändern, als Unternehmen weiter bestehen zu können. Diese multiplen Herausforderungen...

Diskussion erwünscht! Stellen Sie Ihre Fragen zu Cybersecurity und KI auf der AIR-Leben am 6. Oktober 2021

_Ein Duett mit Fragen und Antworten über Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit im Rahmen von AIR:Leben, 06.10.2021._ _Artificial Intelligence Regensburg (AIR)_: _Leben_ 6. Oktober 2021:  In einem "Raum" auf der Plattform workadventu.re erwarten Jonas Jelinski, Technical Training and Development Specialist & Cybersecurity Lead des Innovationszentrum für Industrie 4.0 und Dr. Matthias Kampmann, Leiter F&E und Projektleiter CISIS12 beim IT-Sicherheitscluster e.V, am 6. Oktober 2021 die Fragen der Laufgäste der AIR:Leben Veranstaltung zu Cybersecurity und Künstlicher Intelligenz.  Sie sind gefragt! Jonas Jelinski und Matthias Kampmann lesen im Wechsel Fragen vor und lassen das Publikum darüber abstimmen, welche der Fragen Thema wird. Danach beantworten und diskutieren beide im Wechselspiel aus Frage-Antwort-Folgefrage etc. die Publikumswahl. Dabei sind Zwischengespräche, Diskussion und eine aktive Interaktion mit dem Publikum ausdrücklich...

HR Future Day 2018

New Work, Employer Branding, HR Tech – HR-Strategien und Personalentwicklung im digitalen Medienhaus Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 1. März 2018 in München den HR Future Day. Unter der Headline „New Work, Employer Branding, HR Tech – HR-Strategien und Personalentwicklung im digitalen Medienhaus“ dreht sich in diesem Jahr alles um die Rolle der Human Ressources in der digitalen Transformation. Experten aus Verlagen, Digital-Unternehmen und der Wissenschaft diskutieren innovative HR-Strategien und Tools für digitale Medienunternehmen. Denn schon jetzt setzen die digitalen Vorreiter der Medienbranche...

Medienkompetenz und Mut zum Scheitern: Hochschule Macromedia diskutiert Future of Work

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie wird die digitale Transformation Berufsbilder ändern? Die Thesendiskussion "Future of Work" am Berliner Campus profitierte von einem heterogenen Expertenpanel. In Berlin wird die Diskussion zur Zukunft der Arbeit insbesondere seit Start der Initiative Arbeiten 4.0 intensiv geführt. Mit ihrem bewusst heterogen rekrutierten Expertenpanel gelang es den Organisatorinnen Prof. Dr. Astrid Friese und Prof. Dr. Brigitte Kleinselbeck von der Hochschule Macromedia, einige einprägsame Schlaglichter auf diesen Diskurs zu werfen. Die Sicht der Hochschule: Medienkompetenz aufbauen und Adaptivität schulen Für...

Business Brunch in Berlin: Zu Gast in der Deloitte Garage

Studierende und Absolventen der Hochschule Macromedia waren vergangene Woche zu Gast in der Deloitte Garage, der Innovations- und Kreativwerkstatt des internationalen Beratungsunternehmens. Mit dem Business Brunch hat der Career Service der Hochschule Macromedia ein neues Format aufgelegt, um Absolventen und Studierenden der Hochschule Macromedia persönliche Kontakte zu Industrie- und Unternehmenspartnern sowie exklusives Business-Know-how zu eröffnen. Als zweiten Berliner Host konnte die Hochschule Deloitte gewinnen, eine der weltweit führenden Prüfungs- und Beratungsunternehmen. Thema der Veranstaltung mit rund 30 Studierenden...

Inhalt abgleichen