Fraunhofer

Hamburg, 19.01.2010 - Die zweite Finanzierungsrunde der MIKESTAR GmbH war aus Sicht des Unternehmens erneut ein voller Erfolg. Prof. Karlheinz Brandenburg, Miterfinder des mp3-Formats und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT, sowie Helge Hinrichs, erfolgreicher Gründer mit Exit-Erfahrung im Musikgeschäft (deeep.net / Believe Digital), konnten als Neugesellschafter der Online–Karaoke-Plattform gewonnen werden. Prof. Brandenburg hat das Potenzial der MIKESTAR GmbH erkannt und beschreibt: „MIKESTAR arbeitet an einem meiner Lieblingsthemen – innovative Technologien werden verwendet, um damit neue Geschäftsideen...

Das Intranet großer Unternehmen ist oft überfüllt und unübersichtlich. Mitarbeiter finden die gesuchten Informationen nur schwer. Die Software für Wissensmanagement ConWeaver hilft mit seiner semantischen Suchmaschine, Licht ins Dunkel zu bringen. Mit ConWeaver werden unterschiedliche Datenbanken, Dateien und Ordner in einem Wissensnetz so verknüpft, dass der Mitarbeiter mit nur einer Suchanfrage alle gewünschten Informationen und die dazu logischen Verknüpfungen erhält. Das Spin-off der Fraunhofer-Gesellschaft, die ConWeaver GmbH, wurde Anfang des Jahres gegründet und konnte als Kunden schon Unternehmen wie Mercedes Benz oder...

Seit zehn Jahren ermöglicht Fraunhofer Venture Unternehmensgründungen aus der Fraunhofer-Gesellschaft heraus. Über 150 Firmen wurden seither beim Start begleitet. Auch in der Finanzkrise bewährt sich das Konzept Venture-Gruppe. »1999 wurde klar, dass Wissenschaftler Unterstützung brauchen, ideell, personell und finanziell, um aus einer Idee ein Unternehmen werden zu lassen«, erinnert sich Thomas Doppelberger, der Leiter von Fraunhofer Venture. Forscher, die an einem Fraunhofer-Institut arbeiten, sollten die Möglichkeit bekommen, ihre Entwicklungen am Markt zu platzieren. Wissenschaftler, die den Schritt in die Selbständigkeit...

Die Software „Digitale Moderation“ der teambits GmbH bezieht alle Teilnehmer durch aktive Mitarbeit bei Meetings, Workshops und Konferenzen mit ein. Die Folge: schnelle und intelligente Lösungen. Viele kennen bestimmt schleppende und langweilige Firmenveranstaltungen, die nicht zu enden scheinen. Der Referent hält seinen Vortrag und die Zuhörer driften mit ihren Gedanken ab. Das Ergebnis ist kaum effektiv, da das Gehörte unzureichend im Gedächtnis verarbeitet wird und somit schnell vergessen ist. Laut einer Untersuchung steigt die Erinnerungsquote umso deutlicher, je mehr Sinne am Lernprozess beteiligt sind1. Mit dem Einsatz...

Stuttgart/Borken - Fast zwei Drittel aller Deutschen fühlen sich durch Lärm belästigt. Dauerhaft hohe Lärmbelästigung führt zu Störungen der Gedächtnisleistungen. Weitere gesundheitliche Schädigungen wie Schlafstörungen oder Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems lassen sich ebenso auf dauernde Lärmbelästigung zurückführen. Das Problem tritt schon bei unseren Kleinsten auf. Daher gibt das Fraunhofer-Institut http://www.fraunhofer.de einen Leitfaden zum Thema „Lärmschutz für kleine Ohren“ heraus. Wie das Stuttgarter Wochenblatt http://www.stuttgarter-wochenblatt.de berichtete, hat sich das baden-württembergische...

Automobilexperte Uwe Röhrig (ICC) gegenüber WELT ONLINE: Preisbrecher-Strategie nicht zu Ende gedacht! Berlin - Sie könnten zu den Gewinnern der Autokrise werden, die Macher der Billigmarke Dacia http://www.dacia.de. Fast 1,3 Millionen Fahrzeuge hat die Renault-Tochter mit rumänischen Wurzeln in 80 Ländern verkauft, seit die Franzosen die Marke im Jahr 2004 übernahmen. „Die weltweite Nachfrage speist sich dabei aus den überdurchschnittlich günstigen Preisen der Neufahrzeuge, die etwa in Deutschland bei den Basismodellen der Dacia unter 10 000 Euro liegen“, berichtet die Tageszeitung DIE WELT in ihrer Onlineausgabe WELT...

Die Venture-Gruppe unterstützt ausgründungswillige Fraunhofer-Wissenschaftler auch in Krisenzeiten finanziell und steht ihnen als Berater zur Seite. 65 Projekte hat das Team um Thomas Doppelberger mit dem FFE-Programm »Fraunhofer fördert Existenzgründer« seit Oktober 2005 bereits gefördert. 19 Unternehmen sind bis heute daraus hervorgegangen. Trotz schlechter Vorhersagen für die Wirtschaft folgt die Fraunhofer-Venture-Gruppe nicht dem allgemeinen Einsparungskurs und unterstützt weiterhin Fraunhofer-Forscher, die ihr eigenes Unternehmen gründen möchten. Allerdings sind sichere und durchdachte Unternehmensstrategien gerade...

Die fortgeschrittenen Technologien von mufin zur Musikempfehlung, Playlistengenerierung und visuellen Musiknavigation ermöglichen Konsumenten schnellen und einfachen Zugriff auf Musikinhalte bei Online-Diensten und auf mobilen Endgeräten. Berlin, 21. November 2008 – Das Berliner Technologieunternehmen mufin lizenziert ab sofort seine patentierten Technologien zur Musikempfehlung, -erkennung und visuellen Musiknavigation an Musik Download Shops und Hersteller von mobilen Endgeräten, wie Handys oder MP3 Playern. Die Technologien von mufin vereinfachen das Entdecken, Identifizieren, Finden und Verwalten von Musik und ermöglichen...

Die Fraunhofer-Venture-Gruppe bietet Investoren, Business- Angels und Venture-Capital-Gesellschaften die Chance, Ausgründungen der Fraunhofer-Gesellschaft zu finanzieren. Auf dem Investmentforum am 27. November stellen sich im Fraunhofer-Haus drei junge Unternehmen vor. Themenschwerpunkt des diesjährigen Forums ist der Bereich »Automotive«. Neben dem Brückenschlag zwischen Kapitalgebern und jungen Unternehmen hat das Fraunhofer-Investmentforum zum Ziel, über neuste Forschungstrends zu informieren. In diesem Jahr steht das Forum unter dem Motto »Automotive«. Die Fahrzeuge der Zukunft müssen wenig Benzin verbrauchen, leicht...

22.10.2008: |
Fraunhofer-Spin-off ISYS Adaptive Solutions kombiniert Entwicklung und Herstellung von Systemen aktiver Schwingungsreduktion mit Beratung und Dienstleistung. Das Unternehmen mit Beteiligung der Fraunhofer-Gesellschaft wird durch die Fraunhofer-Venture-Gruppe betreut und hat eine erstaunliche Marktakzeptanz innerhalb kürzester Zeit erlangt. Die Entwicklungsingenieure der ISYS Adaptive Solutions GmbH bieten, in enger Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Gesamtlösungen aktiver Schwingungsreduktion an. Bisher konnten Konstrukteure meist nur auf den Erwerb von Bauteilen zurückgreifen,...

Inhalt abgleichen