Fondskonzept

Wolfgang Dippold, Project Fonds: Fremdkapital auch bei indirekten Immobilienanlagen ohne Vorteile

Wissenschaftliche Studie kommt zu erstaunlichen Ergebnissen Bamberg, 19.11.2014. Wer angenommen hätte, die Baufinanzierungskonditionen könnten in Anbetracht ihres jahrelangen Tiefststands kaum mehr fallen, irrt. Befragungen von Hypothekenbanken zeigen, dass selbst bei zehnjähriger Laufzeit nochmals ein Rückgang bei den Konditionen stattgefunden hat. Dies hat natürlich sehr viel mit dem Leitzins der EZB zu tun. Banken können sich günstig vergleichsweise viel Geld leihen und geben diesen Vorteil eben an ihre Kunden weiter. „Man sollte dennoch den Verlockungen nicht zu sehr verfallen“, meint Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der PROJECT Vermittlungs GmbH (http://www.project-fonds.com/ueber-uns/management/). Dabei sei es nur zu verständlich, dass viele Investoren hierzulande über einen Immobilienerwerb nachdenken. Denn nicht nur niedrige Zinsen, sondern auch steigende Mieten in den Metropolregionen und fehlende Anlagealternativen...

PROJECT Investment Gruppe stuft Beteiligung freiwillig als Investmentvermögen ein

Bamberg, 23.07.2013: Gemäß ihrem letzten Auslegungsschreiben zum Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) und zum Begriff des Investmentvermögens vom 14. Juni 2013 sieht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Immobilienprojektentwicklung – Konzeption, Ankauf, Planung und Bau der Immobilie sowie anschließender Verkauf – als operative Tätigkeit an mit der Folge, dass das KAGB keine Anwendung findet. Entsprechend dieser Auslegung wären künftig Immobilienentwicklungs-Investitionskonzepte auch außerhalb der AIFM-Regulierung möglich. Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT strebt von sich aus keine alternativen Anlagekonzepte außerhalb des KAGB an. Obwohl die letzte BaFin-Auslegung die Franken voraussichtlich von den am 22. Juli in Kraft getretenen verschärften Regelungen des Kapitalanlagegesetzbuches für Anbieter alternativer Investmentfonds ausnimmt, hat PROJECT alle notwendigen gesellschaftsrechtlichen...

CSM-Fonds „Astoria Organic Matters“ realisiert erste Millionen Euro Eigenkapital kurz nach dem Start

München, 26.04.2013: „Abfall zu Geld“ - so das Fazit von kapital-markt intern (‚k-mi‘) zur neuen „Astoria Organic Matters GmbH & Co. KG“. Und in der Tat: Der Fonds ist darauf ausgerichtet, organische Abfälle in Kanada in hochwertigen Kompost zu verwandeln - und das in der sportlichen Zeit von nur acht Wochen. Ab mindestens 15.000 Euro zzgl. fünf Prozent Agio ist eine Beteiligung möglich. Die bis Ende 2017 laufende Beteiligung soll durchschnittlich 12 Prozent pro Jahr ausschütten. Darüber hinausgehende Gewinne werden hälftig zwischen Anlegern und Fondsmanagement geteilt. Eine Platzierung ist bis zum 30. Juni angestrebt. Der Fonds trifft einen Nerv der Zeit. So titelt die renommierte F.A.Z. am 25. April: „Der Müll der Welt als Geschäftsmodell“ und schreibt weiter: „Die Menschheit produziert immer mehr Müll. Dieser muss auch entsorgt werden, die Entsorgerbranche steht vor einem unaufhaltsamen Aufstieg. Davon können auch...

CSM CONQUERER: „Astoria Organic Matters“ belebt den Kapitalanlagemarkt

München, 19. April 2013. Ab heute ist das Fondsangebot um eine interessante Anlagealternative erweitert, denn die Astoria Invest AG hat die Gestattung für den Vertrieb der „Astoria Organic Matters GmbH & Co KG“ erhalten. Vereinfacht gesagt geht es darum, aus organischem Müll Kompost zu machen. Aber es nur so darzustellen, würde dem Ganzen nicht ansatzweise gerecht. Der Fonds investiert in die Errichtung einer kanadischen Anlage, die innerhalb von nur acht Wochen aus organischem Müll hochwertigen Kompost produziert. In vielen Jahren Entwicklungsarbeit hat die in diesem Segment besonders anerkannte Firma UTV AG gemeinsam mit...

Erfolgreich investieren mit Top Fonds

Auch private Anleger können auf Top Fonds bei der Honorar Company setzen. Nervenstarke Anleger nehmen das Risiko in Kauf, auf den Aktienmärkten in Einzelwerte zu investieren. Fonds sind gerade für private Anleger, die oft auch nicht die Zeit haben, sich intensiv mit der Börse und ihren Unternehmen zu beschäftigen, die bessere Alternative. Hier sind die einzelnen Unternehmen, die an der Börse notiert sind, in einem Wertpapier gebündelt. Weil die Fonds einen Querschnitt über die Börse oder einzelne Branchen bieten, verteilt sich auch das Risiko, wenn eine Firma tatsächlich einmal in Schwierigkeiten kommt, auf mehrere Unternehmen....

SHB Innovative Fondskonzepte AG: Institutionelle Investoren erhöhen ihren Immobilienanteil

Sicherheitsbedürfnis und anhaltende Niedrigzinsphase verändern Anlageziele nachhaltig „Länger angekündigt, setzt die deutsche Immobilie auch bei Deutschlands Großinvestoren ihren Siegeszug fort. Sie steht für Anlagesicherheit und spielt vor dem Hintergrund unsicherer Anleihemärkte und einem niedrigen Zinsniveau eine zunehmend wichtigere Rolle, auch bei den institutionellen Investoren. Anleger mit durchschnittlichem Einkommen sollten dies auf sich wirken lassen“, sagt Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG). Die in Aschheim ansässige SHB AG ist ein Immobilienunternehmen mit Schwerpunkt Erwerb, Finanzierung...

Investoren, so auch die SHB AG, setzen weiterhin auf deutsche Immobilien

Stabiles Umsatz-Niveau in 2012 in einen der sichersten Immobilien-Anlagehäfen Europas erwartet „91 Prozent der Hamburger würden sich eine Wohnung bevorzugt in Hamburg kaufen. 88 Prozent der Berliner täten dies in der Hauptstadt. Und auch 84 Prozent der Münchner bevorzugen die Isarmetropole selbst. Diese Zahlen ermittelte der Immobiliendienstleister Planet-Home“, erklärt Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG). Das Unternehmen hat sich seit vielen Jahren auf den Erwerb, die Finanzierung und den Betrieb von Gewerbeimmobilien spezialisiert und bietet Investoren dabei die Möglichkeit einer Beteiligung an....

SHB Immobilienfonds (SHB AG): Weiterhin große Nachfrage institutioneller Investoren

Kaum ein Investor zweifelt an der Attraktivität des Standortes Deutschland Lediglich zwei Prozent der auf der vergangenen Expo Real von Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft befragten Messeteilnehmer glaubt, dass der Standort Deutschland an Attraktivität für Immobilieninvestoren verlieren wird. Hierauf verweist der Immobilienexperte Hans Gruber der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG). Das in Aschheim bei München ansässige Unternehmen legt seit vielen Jahren Immobilienfonds im Retailmarkt auf, an denen sich eine breite Investorenschicht beteiligen kann. Gemäß Immobilienzeitung teilen sich die übrigen Einschätzungen...

Die Wiederwahl Obamas und der deutsche Immobilienmarkt

SHB AG (SHB Immobilienfonds): Nehmen politische Entscheidungen Einfluss auf Immobilienmärkte in anderen Ländern? Welchen Einfluss hat der amerikanische Wahlausgang auf andere Märkte, beispielweise den Immobilienmarkt Deutschland? Solche und ähnliche Fragen stellen sich Volkswirte, nicht nur die in den großen deutschen Geschäftsbanken. Auch für Immobiliengesellschaften wie die Aschheimer SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG) sind internationale Entwicklungen wichtig, wenn es um die Beurteilung regionaler Märkte geht. Zunächst einmal sollte man mit Mythen aufräumen. Und die sind meist vor der eigenen Tür: Hartnäckig...

SHB Innovative Fondskonzepte AG in ihrer Anlagestrategie bestätigt

Einzelhandelsimmobilien, wie die der SHB AG (SHB Immobilienfonds), auch in den Folgejahren Spitzenreiter im Immobilienmarkt Wo wird in den kommenden Jahren im Immobilienmarkt besonders intensiv investiert? Welche Länder werden dabei immer interessanter? Diese Fragen beschäftigen natürlich insbesondere die Unternehmen, die vorausschauend arbeiten müssen. Einer der internationalen Makler, der hier immer wieder Antworten findet, ist Jonas Lang LaSalle (JLL). Er veröffentlichte unlängst die Ergebnisse eines Reports, der sich insbesondere mit Einzelhandelsimmobilien, einem der Kernbereiche der SHB Innovative Fondskonzepte AG, beschäftigt....

Inhalt abgleichen