Folter

Augsburg Willkürliche Strafjustiz U-Haft JVA-Gablingen-Hier sterben die Häftlinge häufig

Offener Brief an die Direktorin der JVA-Gablingen Frau de Landauer Das Verfahren hier nachlesen: https://fraenkische-illustrierte.jimdo.com/recht-und-gesetz/justizskandale/ JVA Augsburg-Gablingen z. Hd. Zoraida Maldonado de Landauer (persönlich) Am Fliegerhorst 1 86456 Gablingen Kopie Würzburg am 1.03. 2018 Sehr geehrte Frau de Landauer, in Bezugnahme auf die fortgeführte U-Haft von Hermann Müller Az: 10 Kls 502 Js105395/16 in der JVA-Gablingen sind während meiner Recherchen etliche Fragen aufgetaucht, welche auch die in Ihrer Verantwortung liegenden Haftbedingungen betreffen. Nach dem med. Gutachten von Prof. Dr. med. C.F. Krieglstein vom 20.10.17 leidet der o.g. Häftling Müller an einer akuten arteriellen Durchblutungsstörung und braucht deshalb meist einen Rollstuhl, darüber sind sie informiert. Auch geht aus dem bereits 4 Monate alten Gutachten hervor, dass eine Amputation des linken Beines ohne schnelle...

Opferkind führt Schmerzensgeldklage gegen Familienrichterin

Quälte die schwarzenbeker Richterin Heike Meistering aus Rache gegenüber dem Vater seine damals 4-jährige Tochter? Fakt ist, sie hat unter Ausnutzung ihrer beruflichen Stellung als Richterin dem Kinde aktiv und passiv Schaden und Schmerzen zugefügt und verweigerte über 20 Monate jegliche Hilfe für das leidende Kind. Innerhalb von 20 Monaten wurde die Richterin durch über 30 Schriftsätze des Kindesvaters, dessen rechtlicher Vertretung und vom Verfahrensbeistand des Kindes, auf die akute Gefährdung der Gesundheit und des Wohls des Opferkindes, alleine im Haushalt der untherapiert, psychisch kranken Kindesmutter hingewiesen. Mit immer wieder neuen „alternativen Fakten“ verweigerte Frau Meistering dem liebenden Umgangsvater die Sorge um sein Kind. In einer Gerichtsverhandlung machte dann eine Gutachterin deutlich, dass das Kind im Haushalt der Mutter so großen Gefahren ausgesetzt sei, dass es sofort von der Kindesmutter getrennt werden...

eBook: Akte Natascha Kampusch

Über kaum einen anderen Entführungsfall ist weltweit so viel berichtet worden, wie über die Causa Natascha Kampusch. Und kein anderer Entführungsfall ist umstrittener als dieser - beschäftigte er über viele Jahre hinweg nicht nur Ermittlungsbehörden und Medien, sondern auch die Politik. Doch im April 2013, nach der letzten Evaluierung durch ein sogenanntes »Expertenteam«, wurde die »Akte Kampusch« wohl endgültig geschlossen. Trotz vieler offener oder nur unbefriedigend beantworteter Fragen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Entführungsfall Kampusch die Gemüter weiter erhitzt: Vieles bleibt fraglich, strittig und nebulös. Die Geheimdokumente Akte Natascha Kampusch Malko Hellmark gugra-Media-Verlag http://www.new-ebooks.de/ebooks/23334 Meine Journalistenkollegen Guido Grandt und Udo Schulze haben in Staatsaffäre Natascha Kampusch - Politskandal, Vertuschung, Opfer den kompletten Themenkomplex kritisch und ausführlich...

26.09.2013: | | | | | |

"Verbittert" die neue Krimi-Novelle von Manuela Mendez jetzt als Ebook bei Amazon

Das Musikgeschäft ist hart, knüppelhart und manchmal sogar tödlich... Als frisch gebackener Kommissar bekommt der kleine Klaus einen einfachen Fall auf den Schreibtisch, sozusagen seine Feuertaufe. Aber die scheinbar harmlose Vermisstenmeldung entpuppt sich schnell als knifflige Angelegenheit und endet dramatisch in Blut und Gewalt. Auch sein alter Freund, der Psychologe Dr. Frank Reinward, ist wieder mit von der Partie und gemeinsam haben Klaus und Frank so manche harte Nuss zu knacken. An Tatmotiven mangelt es nicht – Jeder könnte ein Täter sein... Aber was geschah wirklich? Können Frank Reinward und Klaus Klein...

Skandal: Folter- und Gewalt durch Polizei in Rheinfelden, Grenzach-Wyhlen (BRD)

Wieder einmal macht die Region Landkreis Lörrach mit Gewaltübergriffen auf Menschen, Bürger negativ von sich reden. Wie bereits am 14.02.2013 in der Wake News Radio-Sendung berichtet stürmten am 11.02.2013 gegen 20:30 Uhr zum Ende des dortigen Faschingsumzuges ca. 10 bewaffnete Uniformierte auf das Fahrzeug des Emil Deschler im Ort Wyhlen (Landkreis Lörrach) zu und zwangen ihn sein Fahrzeug zu verlassen, zerrten ihn heraus – er war noch angeschnallt – legten ihm brutal und mit Gewalt Handschellen auf dem Rücken an und sperrten ihn nach einer längeren Handschellen-Sitzfolter in einem Kleinbus mit Polizeiaufschrift in eine...

Die NWO Diktatur steht vor der Tür !

Während alle sich noch in Sicherheit wähnen, rumort es überall. In den “Amtsstuben” der Tyrannen, der Neuen Welt Ordnung (NWO), die als Mittel zum Zweck der DIMs dient, wird fleissig, hektisch und unbarmherzig an der neuen weltweiten Diktaturszene herumgewerkelt. Ganz offen wird in den USA am öffentlichen TV darüber gesprochen, dass man alle, die sich gegen das von der US-Regierung angekündigte Entwaffnungsprogramm der Bürger zur Wehr setzen wollen – auch einfach nur mit Argumenten – erschossen werden sollten, wobei man dabei hämisch in die Kamera lacht… Derweil will Obama mittels Verordnung das totale Waffenbesitz-Verbot...

Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung"

Die Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung", die vom 10.6.2012 bis zum 3.3.2013 im Güglinger Römermuseum gezeigt wird, greift ein dunkles Kapitel der Geschichte auf, das noch gar nicht allzu lange zurückliegt und niemanden kalt lässt: Die Hexenverfolgung. Anknüpfungspunkt der Ausstellung ist der Hexenprozess gegen Katharina Kepler, die Mutter des Astronomen Johannes Kepler - der wohl berühmteste Hexenprozess in Baden-Württemberg. Er fand 1620/21 in Leonberg und Güglingen statt. Die Ausstellung befindet sich unmittelbar am historischen Ort: Im Vorgängerbau...

Vollzugsanstalt oder Folterkeller?

Die JVA Tegel wird ihrem schlechten Ruf ständig gerecht. Ganz speziell diese Justizvollzugsanstalt hat den Begriff des „Verwahrvollzuges“ erst in die Köpfe der Bürger/Innen gebracht. Aktuell ist die Situation so schlecht wie noch nie, die JVA Tegel entwickelt sich von einer Verwahranstalt zu einem Folterkeller. Viele werden jetzt sagen: „Der übertreibt doch“, andere, „der kann doch gar nicht recherchiert haben“. Ich spiegele hier jedoch nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern harte Recherche und persönlich Erlebtes. Zuerst muss man die Situation des normalen Gefangenen betrachten. Dieser ist faktisch...

TSA Terror: Finger in Vagina einer Frau bei Sicherheits-Kontrolle

Jetzt gibt es kein Halten mehr für die Tyrannei der Terror-Horden der Neuen Welt Ordnung in den USA, die offenbar von oben so instruiert und gesteuert absichtlich Menschen durch ihre unbarmherzige Vorgehensweise entwürdigen und dominieren sollen. Im Dallas Flughafen befingerten die TSA-Beamtinnen völlig unnötigerweise einen weiblichen Passagier in der Sicherheitsschleuse und es wurde sogar ein Finger in die Vagina dieser Frau eingeführt! Daraufhin schrie diese Frau völlig entgeistert und verzweifelt nach der Polizei um diesen sexuellen Angriff dort anzuzeigen. Das Video zeigt unkommentiert die Vorgänge! Ein weiteres...

05.03.2012: | | |

Neuerscheinung im Verlag Kremayr & Scheriau - Menschenrechtsexperte Manfred Nowak zieht Bilanz

Als UN-Sonderberichterstatter über Folter hat der renommierte Menschenrechtsexperte Manfred Nowak die erschreckenden Zustände in Gefängnissen, Polizeizellen, psychiatrischen Anstalten und sonstigen geschlossenen Einrichtungen weltweit untersucht und dokumentiert. Unter dem Schutz der UNO war es ihm möglich, diese Haftstätten mit seinem Team unangekündigt und unbeobachtet zu inspizieren, vertrauliche Gespräche mit Häftlingen zu führen, die Spuren der Folter festzuhalten. Nicht nur in Diktaturen ist die Folter als Mittel zur Unterdrückung der Opposition gang und gäbe: In mehr als 90 Prozent aller Staaten kommt Folter vor, in...

Inhalt abgleichen