Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Finanzstrategie

NPL Select: Die Verwertung besicherter Kredite als Geschäftsmodell

„Dass Europas Geschäftsbanken zum Jahresende 2011 insgesamt erstmals notleidende Kredite mit einem Volumen von mehr als einer Billion Euro in ihren Büchern stehen hatten, geht vor allem auf Banken in den Krisenländern Griechenland und Spanien zurück", berichtet Markus Burghardt, Mitglied des Vorstands und Leiter des Bereichs Financial Services bei PwC in Deutschland aus dem „European outlook for non core and non performing loan portfolios". Nachzulesen auf der Internetseite von PwC, einem der führenden deutschen Dienstleister in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung und auch europaweit hervorragend aufgestellt. Rund 200 Milliarden Euro an notleidenden Krediten, aus dem Angelsächsischen kommend, auch Non-Performing Loans (NPL) genannt, haben alleine deutsche Banken in den Büchern stehen. Die Banker verstehen es dabei, dieses Volumen weitgehend stabil zu halten, denn jeder notleidende Kredit mehr bedeutet...

NPL Select: Die Verwertung besicherter Kredite als Geschäftsmodell

"Dass Europas Geschäftsbanken zum Jahresende 2011 insgesamt erstmals notleidende Kredite mit einem Volumen von mehr als einer Billion Euro in ihren Büchern stehen hatten, geht vor allem auf Banken in den Krisenländern Griechenland und Spanien zurück", berichtet Markus Burghardt, Mitglied des Vorstands und Leiter des Bereichs Financial Services bei PwC in Deutschland aus dem "European outlook for non core and non performing loan portfolios". Nachzulesen auf der Internetseite von PwC, einem der führenden deutschen Dienstleister in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung und auch europaweit hervorragend aufgestellt. Rund 200 Milliarden Euro an notleidenden Krediten, aus dem Angelsächsischen kommend, auch Non-Performing Loans (NPL) genannt, haben alleine deutsche Banken in den Büchern stehen. Die Banker verstehen es dabei, dieses Volumen weitgehend stabil zu halten, denn jeder notleidende Kredit mehr, bedeutet...

Sachwerte mit stabiler Rendite

Obwohl die Märkte mit billigem Geld überflutet werden, können private Kleinanleger bislang nicht davon profitieren. Angesichts der rückläufigen Zinsniveaus einiger Geldanlagen, lohnt es sich mittlerweile auch für Privatanleger wieder, direkt in Sachwerte und Wachstumsbranchen zu investieren. Da sich der Euroraum mit der gemeinsamen Währung zu einer Schicksalsgemeinschaft entwickelt hat, sind die Bemühungen der Eurogruppe zu Rettung einzelner Staaten enorm. Wie das aktuelle Beispiel Zypern tragisch vor Augen führt, steht sogar die Liquidität ganzer Staaten auf dem Spiel. Ein in der jüngeren Vergangenheit häufig beschrittener Weg, ist die Unterstützung von systemrelevanten Banken mittels staatlicher Hilfe. Zwar verschafften die aufgespannten Rettungsschirme den Kreditinstituten billiges Geld, doch können private Kleinanleger mit reinen Geldanlagen dadurch kein echtes Renditeplus verbuchen. Zinsschwache Geldanlagen Im Detail betrachtet,...

Inhalt abgleichen