Film

Was bedeutet Glück?

Möchte nicht jeder Mensch glücklich sein? Glück ist das Gefühl aller Gefühle und darüber zerbrechen sich schon seit über 2000 Jahren Philosophen und Wissenschaftler den Kopf. Philosophen, Psychologen, Soziologen, Neurologen und Biophysiker versuchen seit vielen Jahren die Glücksformel zu finden und die Glücksforschung ist gerade sehr modern geworden. Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy ließ schon Nobelpreisträger nach der Zufriedenheitsformel suchen und in Deutschland kaufen sich seit einigen Jahren Millionen Menschen Glücksbücher, so als ob man das Glück nach einer bestimmten Rechenformel kaufen könnte. Vor vielen...

hl-studios präsentiert sich auf der Hochschulkontaktmesse der HS Ansbach

Für die Unternehmen der Metropolregion Nürnberg bietet die Hochschulkontaktmesse der HS Ansbach eine hervorragende Gelegenheit sich umfassend zu präsentieren. Für die Studenten ist diese Messe die ideale Plattform für ihre persönliche Karriere- und Zukunftsplanung. Die Hochschulkontaktmesse der Hochschule Ansbach war auch dieses Jahr wieder ein großer Erfolg. Über 50 Aussteller präsentierten sich dem studentischen Nachwuchs. Ziel der Messe ist ein zwangloses Kennenlernen von Studenten und potenziellen Arbeitgebern. Auch dieses Jahr wieder mit dabei: hl-studios, die Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen und Berlin. hl-studios...

Großes Scientology Medienproduktionszentrum eröffnet

Am 28. Mai 2016 wurde in Hollywood das neue Scientology Medienproduktionszentrum mit Studios für Film, Fernsehen, Radio und Online-Produktionen eröffnet. Dieses Großereignis feierten über 10.000 Scientologen und Freunde auf dem ehemaligen Gelände des öffentlichen Radiosenders KCET. Das neue Scientology Medienproduktionszentrum (SMP) ist die modernste und hochentwickelste, digitale Medieneinrichtung ihrer Art. Die weltweiten Scientology Aktivitäten, einschließlich der humanitären und sozialen Kampagnen sowie News der aktuellen Weltereignisse werden im Central Ingest eingespeist, dem Clearinghouse des Studios für internationale...

Erfolgreiche Veranstaltung „Fakten über Cannabis“

Anlässlich des Weltgesundheitstages führten Scientology Kirchen weltweit spezielle Tage der offenen Tür durch. Darunter die Scientology Kirche in Sacramento, die eine Veranstaltung zum Thema „Die Fakten über Cannabis“ abhielt. Die Kirche fördert eine der größten nicht-staatlichen Initiativen zur Drogenaufklärung auf der ganzen Welt. Die Scientology Kirche Sacramento war Gastgeber einer Veranstaltung anlässlich des Weltgesundheitstages, um die Vorsitzenden verschiedener Gemeinden über einige beunruhigende Daten zum Thema Cannabis zu informieren. Das Programm wurde vom lokalen Zweig der Foundation for a Drug-Free World...

66 Jahre nach der Erstveröffentlichung des Buches Dianetik weiterhin ein Bestseller

Scientologen feiern den 9. Mai als einen besonderen Tag. Es ist der Tag, an dem das erste Buch von L. Ron Hubbard „Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand“ aus der Druckerpresse kam und der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der 9. Mai 1950 war der Tag, an dem die ersten Ausgaben des Buches „Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand“, geschrieben von L. Ron Hubbard, aus der Druckpresse kamen. Der führende Kolumnist dieser Tage, Herr Walter Winchell, beschrieb es als „Entdeckung größer als das Rad oder das Feuer“. Das Buch erklomm sofort die Beststellerliste der New York Times und bereits...

YouTube Star Freya Glücksweg

Freya Glücksweg bei YouTube. YouTube, die kostenlose Online-Videoplattform wurde im Jahre 2005 von Chad Hurley, Jawed Karim und Steve Chen gegründet. Ein Jahr später haben sie YouTube für über 1 Milliarde Euro an den Suchmaschinenbetreiber Google Inc. verkauft. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Millionen Menschen nutzen die Plattform Youtube, um bewegte Videos ins Internet zu stellen, aber nur wenige sind richtige Stars. Buchautorin „Freya Glücksweg“ ist durch ihren Online-Auftritt auf dem besten Weg zum großen Erfolg. https://www.youtube.com/user/FreyaGluecksweg VITA: Freya Glücksweg...

15.12.2015: | | | |

Disneys Erfolg hängt an der kontinuierlichen Produktion neuer Blockbuster

Das Warten hat ein Ende: In den nächsten Tagen startet "Das Erwachen der Macht" in den Kinos, der lang ersehnte siebte Teil der Star-Wars-Saga. Experten schätzen den Erlös des neuen Blockbusters von Lucasfilm auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Teil acht und neun folgen 2017 und 2019, ebenso wie Ableger zu Charakteren des Star-Wars-Universums. Die Ausrichtung des neuen Eigentümers Walt Disney ist klar: Lucasfilm soll mit seinem Potential das dritte Standbein der Filmsparte des US-amerikanischen Medienkonzerns werden. Flops verboten: Disneys Sparten setzen auf Weitervermarktung der Filme Die anderen beiden Zukäufe Pixar und Marvel sind...

DieFilmfabrik-Kinotipp: The Danish Girl (ab 7. Jan.)

Alper Turfan, Moderator des YouTube-Kanals "DieFilmfabrik" (einer der erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle zum Thema Kino und Film), mit einer herausragenden Kino-Empfehlung. DieFilmfabrik-Kinotipp der Woche: THE DANISH GIRL Filmstart: 7. Januar 2016 von Alper Turfan Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener (Eddie Redmayne) führt ein Leben, für das ihn viele Menschen beneiden würden: Er und seine bildschöne, intelligente und ebenfalls malende Frau Gerda (Alicia Vikander) leben in einem gemütlichen Haus im Kopenhagen der Zwanziger Jahre. Sie verkehren mit den schillerndsten Persönlichkeiten der Stadt und Einars...

Buchrezension: Samuel Koch - Zwei Leben

Am 4. Dezember 2010 veränderte sich das Leben von Samuel Koch grundlegend – und das vor Millionen Fernsehzuschauern. Er stürzte bei seiner Wette in der TV-Show „Wetten, dass?“ so schlimm, dass er bis heute querschnittsgelähmt ist. Wenn es um eine Biografie geht, ist es immer etwas schwierig, eine Rezension zu verfassen, weil es bei einer solchen doch eigentlich um die Bewertung eines Buches geht, darum zu beschreiben, ob die Lektüre gefallen hat oder nicht. Das kann bei einer Autobiografie aber keinesfalls die oberste Prämisse sein. Samuel Koch schildert in seinem Buch „Zwei Leben“, wie er aufgewachsen ist, über...

Til Schweiger - Der Mann, der bewegt

Die offizielle Biografie über Deutschlands wichtigsten Hollywood-Export. Wir schreiben das Jahr 1963. In Amerika werden Brad Pitt und Johnny Depp geboren und in Heuchelheim, bei Gießen, erblickt der Junge das Licht der Welt, ohne den der deutsche Spielfilm heute nicht das wäre, was er ist. Til Schweiger. Uwe Killing hat ein biographisches Werk über einen Mann geschrieben, der Film und Fernsehen seit einem Vierteljahrhundert bewegt. Es gibt kaum ein Genre, dem sich Til Schweiger während seiner Karriere noch nicht gewidmet hat: angefangen als Jo Zenker in der Lindenstrasse und Ruhrpottprolet in Manta Manta, spielt er später einen...

Inhalt abgleichen