Festgeld

Tagesgeld oder Festgeld

Tagesgeld oder Festgeld Tagesgeldkonto Die Frage, ob sich eine Tagesgeldkonto heute noch lohnt, ist durchaus berechtigt. In der jetzigen Niedrigzinsphase (Leitzins der EZB Bank zur Zeit 0,00%) ist es nicht verwunderlich, dass die Geldinstitute nur noch wenig Zinsen zahlen. Es ist für die Banken günstiger, sich Kapital bei der EZB zu beschaffen als Privatpersonen hohe Zinsen für ein Tagesgeldkonto zu zahlen. Trotzdem kann eine Tagesgeldanlage sinnvoll sein. Ein momentan nicht benötigtes Kapital auf einem Girokonto ist auf einem Tagesgeldkonto wesentlich besser angelegt als beispielsweise auf einem Sparkonto, wo es aktuell durchschnittlich ca. 0,20% Zinsen bringt. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, bei welchem der zahlreichen Anbieter man ein Tagesgeldkonto eröffnen soll. Dazu vergleicht man am besten die verschiedenen Konten mit einem Tagesgeldvergleichsrechner im Internet. Ein solcher Rechner listet die verschiedenen Angebote...

19.05.2017: | | |

Neu bei Stiftung Warentest: Handbuch Geldanlage: Aktien, Fonds, Anleihen, Festgeld, Gold und Co. von Stefanie und Markus Kühn

Das neue Buch von Stefanie und Markus Kühn erscheint am 23.05.2017 bei Stiftung Warentest. Mit dem Handbuch Geldanlage zeigen die Autoren von A wie Aktien über I wie Immobilien bis Z wie Zertifikate, wie Geldanlage funktioniert. Der Leser erhält das nötige Wissen, um mit dem Buch die verschiedenen Anlageklassen zu verstehen, seine Anlagestrategie zu erarbeiten und so seine finanziellen Ziele schneller zu erreichen. Geldanlegen im Jahr 2017 bedeutet, dass sich der Anleger in einer schwierigen Anlage-Zeit in einer Fülle von Produkten zurecht finden muss: Die Zinsen bewegen sich nahe dem Nullpunkt, Immobilienpreise sind in vielen Regionen sehr hoch und die Aktienmärkte markieren Höchststände. Stefanie und Markus Kühn zeigen Schritt für Schritt, wie sich ein Anleger heute in der Anlagewelt zurechtfinden kann. Es geht um Risiken und Chancen sämtlicher Anlageklassen. Möglichkeiten der Anlage mit Aktienfonds und ETFs (Exchange Traded...

Geld gut anlegen

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Kunden mit einem Festgeldkonto ihr Geld rentabel und mit guten Zinsen anlegen können. Nicht verwunderlich, dass die Angebote und die Anbieter zu Hauff im Netz zu finden sind. Auch bei der Geldanlage Festgeldkonto ist es für Kunden zwingend erforderlich im Vorfeld Recherchen zu betreiben und alles an Informationen einzuholen, was man bekommen kann. Dank Internet stehen auch hier wieder kostenlos Seiten zur Verfügung, auf denen User Vergleiche und Test für Anbieter aber auch Angebote ausführen können. Punkteliste abarbeiten Um Probleme bei der Festgeldanlage zu vermeiden, sollten sich Kunden mithilfe von Portalen eine Liste zur Prüfung erstellen, die es ausschließt, an den falschen Anbieter beziehungsweise an die falsche Anlage zu geraten. Mit Punkten, wie - Anbietervergleiche - Anlagentest - eigene Vorstellungen, hat der User einen guten Startpunkt, um im Nachhinein sein Geld gut und sicher anzulegen,...

24.03.2016: |

WeltSparen präsentiert weitere Partnerbank aus Portugal

BNI Europe Bank aus Portugal bietet Festgeld bis zu 2,10% p.a. für 36 Monate Berlin, 24. März 2016 - Sparer können sich ab heute auf fünf neue Festgelder freuen. Das Team von WeltSparen stellt seine insgesamt 14. Partnerbank vor: die BNI Europe Bank aus Portugal. Damit eröffnet WeltSparen, der Marktführer für europäische Festgelder, Kunden die Möglichkeit attraktive Festgelder bei einer weiteren Bank in Portugal abzuschließen. "Wir sind stolz mit der BNI Europe Bank eine junge und innovative Bank aus Portugal gewonnen zu haben. BNI wurde erst kürzlich mit einem Innovationspreis ausgezeichnet. Der Preis unterstreicht...

ZINSPILOT: Top-Zinsen aus Österreich für deutsche Sparer

ZINSPILOT ist ein Anlegerservice, mit dem Sparer komfortabel und unkompliziert in Tages- und Festgeldangebote verschiedener Banken investieren können. Es ist die einzige Plattform mit einer Ein-Konto-Lösung: Sparer eröffnen ein Konto bei einer ZINSPILOT-Partnerbank in Deutschland. Diese führt die Anlagen treuhänderisch aus. Der Anleger bleibt ausschließlich Kunde dieser deutschen Partnerbank. Immer wieder neue Kontoeröffnungen, wie sie bei anderen Anbietern zwingend erforderlich sind, entfallen. Das Geldanlegen selbst läuft direkt über das normale Girokonto des Sparers, einfach per Überweisungsauftrag. Alle Anlagen können...

Der Leitzins im Rekordtief und die Reaktion der Anleger

Schlechte Neuigkeiten für Sparer: Die Senkung des Leitzinsen durch die europäische Zentralbank (EZB) auf 0,25% am 07.11.13 könnte sich schon bald auf die Verzinsung von Spareinlagen auswirken. Der Leitzins bestimmt zu welchem Zinssatz sich Geschäftsbanken mit Geld von der europäischen Zentralbank ausstatten können. In den meisten Fällen verpfänden Banken für diese Form der Geldbeschaffung Wertpapiere als Sicherheiten an die EZB. Mit der Regulierung des Leitzinses will die Zentralbank direkten Einfluss auf die Inflation im Euro-Raum nehmen. Da die Inflation mit zuletzt 0,70% auf einem Vierjahrestief lag, entschied sich die...

Zinsen im Sinkflug – Jetzt Wecker stellen!

Inflation frisst Zinsen beim Festgeld – Zinswecker lohnt sich Mönchengladbach, 15.02.2013 Viele Anleger investieren in Immobilien um dem Anlagenotstand zu entfliehen. Doch was passiert mit kleineren Beträgen? Die wandern in der Regel auf Tages- und Festgeldkonten – Doch Vorsicht: Sparer sollten aufpassen, dass die Zinsen die Inflation ausgleichen. Bei vielen Banken sind die Festgeldzinsen in den letzten Tagen rapide gesunken. So senkte beispielsweise, die bis dahin bei Anlegern sehr begehrte niederländische MoneYou, ihren Ein-Jahres-Zins von 2,05 auf 1,90 Prozent. Doch was kann der Anleger in diesen unruhigen Zeiten...

Finanzgenie.net - der Blog rund um Finanzen und Geldanlage

Die Zeiten sind finanziell turbulent geworden. Euro-Krise, Niedrigzins, magere Rentenaussichten. Wer hier den Überblick behalten will, sollte sich fachkundig informieren. Eine solche Möglichkeit bietet das Blog "Finanzgenie", welches stets aktuelle Informationen und Tipps rund um diese Themen bietet. Das Blog bleibt dabei stets kritisch und empfiehlt nicht überschwänglich Lockangebote, sondern wiegt die Vor- und Nachteile immer nüchtern auf. Dies gilt z.B. besonders für Tages- und Festgeldanlagen, wo im Jahre 2009 einige Anleger bereits eine böse Überraschung erlebt haben. Damit genau dies vermieden wird, gibt finanzgenie.net...

03.11.2012: |

Neues Festgeldangebot der AS PrivatBank mit 4,00 % Zinsen bei 3 Jahren

Festgeld.de informiert: Momentan sind die ausländischen Banken Spitzenreiter bei den Zinssätzen für Festgeldanlagen. Insbesondere die AS PrivatBank bietet mit 4 % Zinsen eine sehr gute Rendite. Infos hier: http://www.festgeld.de/as-privatbank-festgeld.html Selbstverständlich sollte man auch hier nicht ohne einen ausführlichen Vergleich investierten. Das trifft natürlich auch für das Festgeld zu. Obwohl es sich hierbei um die Anlageform handelt, bei der heute in der Regel immer noch die besten Zinssätze geboten werden, kommt der Verbraucher auch hier nicht mehr um einen Vergleich der unterschiedlichen Angebote herum. Nicht...

17.10.2012: | |

CreditPlus Festgeld noch immer mit bis zu 3,83 % Rendite p.a. Testsieger

Tagesgeldvergleich.net informiert: Das Festgeldangebot der CreditPlus ist trotz neuer Vergleiche immer noch Testsieger. Mit bis zu 3,83 % Rendite p. a. konnte sich CreditPlus gegen seine Konkurrenten durchsetzen. Der Anbieter offeriert damit Renditen, von denen Anleger bei anderen Unternehmen derzeit nur träumen können, insbesondere im Bereich Tagesgeld. Weitere Infos: http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/creditplus-bank-festgeld.html Trotzdem bleibt die grundsätzliche Frage: Festgeld oder Tagegeld? Aufgrund stetig sinkender Zinsen für Kapitalanlagen ist es schwer geworden, überhaupt noch eine lukrative...

Inhalt abgleichen