Feri

FERI und Kapital-markt intern bewerten PROJECT Wohnimmobilienfonds 14 mit sehr gut

Bamberg, 04.08.2014: Das nach dem neuen Kapitalanlagegesetzbuch regulierte Beteiligungsangebot »Wohnen 14« des fränkischen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten ist von FERI (A–) und dem Branchendienst Kapital-markt intern (»empfehlenswert«) sehr gut bewertet worden. Beide Analysten betonen die attraktiven Ertragsaussichten des Angebotes. Im Juni hatte FERI bereits die PROJECT Managementqualität untersucht und ein »A«-Rating erteilt. Nun knüpfen die Bad Homburger Analysten an das Management-Urteil an und stellen dem seit dem 17. Juli im Vertrieb befindlichen Immobilienfonds »Wohnen 14« – wie dem Vorgängerfonds Reale Werte 12 – ein sehr gutes »A–« aus. Sie begründen ihre Entscheidung unter anderem mit der attraktiven Fondsgesamtperformance, die Anleger erzielen können. »Die Fondsperformance entsteht durch den Verkauf von Wohnungen aus den Projektentwicklungen. Um eine Bewertung vorzunehmen, hat FERI eine umfangreiche...

FERI bewertet Management der PROJECT Gruppe mit »A«-Rating

Bamberg, 11.07.2014: Das unabhängige Analysehaus FERI hat die Managementqualität des fränkischen Kapitalanlage- und Immobilienspezialisten erneut untersucht. Besonders gut bewerten die Analysten die effiziente und flexible Organisationsstruktur, die langjährige Erfahrung der Führungsebene, die hohe Expertise im Bereich Wohnimmobilien und den sehr guten Track Record im Branchenvergleich zu anderen Projektentwicklern. In den vier analysierten Hauptkategorien »Unternehmen«, »Produkte«, »Prozesse« und »Kunden« mit ins- gesamt 11 Unterkategorien hat PROJECT achtmal die Note »sehr gut« und dreimal die Note »gut« erhalten. Insgesamt bewertete FERI das PROJECT Management mit einem sehr guten »A«-Rating. »Die Prozesse der PROJECT Investment AG sind sehr effizient strukturiert, hervorragend integriert und das Resultat eines kontinuierlichen Optimierungsprozesses unter Berücksichtigung der sich im Wandel befindlichen regulatorischen Rahmenbedingungen«,...

Sechs Analysen bestätigen hohe Qualität der PROJECT REALE WERTE Fonds

Bamberg, 27. Juni 2012: Das konsequente Eigenkapitalprinzip der fränkischen PROJECT Fonds Gruppe ist ein Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Markt für geschlossene Immobilienentwicklungsfonds. Der Verzicht auf jegliche Fremdfinanzierung und die langjährige Kompetenz bei der Entwicklung von Immobilien überzeugte Feri, G.U.B., TKL, Invest-Report, kapital-markt intern und Fonds & Co. Die REALE WERTE-Fondsreihe des Bamberger Fonds- und Immobilienentwicklungsspezialisten PROJECT hat zwischenzeitlich nicht nur über 7.000 Anleger gewonnen, sondern auch führende Analysten in Deutschland überzeugt. So erhielt der Einmalanlagefonds REALE WERTE 12 inzwischen sechs sehr gute Bewertungen. Insbesondere der kategorische Verzicht auf jegliche Fremdfinanzierung, Einhaltung klarer Investitionskriterien, die Investition ausschließlich in fünf deutsche Metropolregionen und der planbare Wiederverkauf der Immobilien durch angestellte Verkaufsteams vor Ort...

Feri vergibt A– Rating für neuen PROJECT REALE WERTE Fonds 12

Bamberg, 02. Mai 2012: Eine weitere Aufwertung seiner REALE WERTE Fondsreihe erfährt das Bamberger Emissionshaus PROJECT durch die Analyse der Feri EuroRating Services AG. Für den von Feri untersuchten Einmalanlagefonds REALE WERTE 12 stellt das namhafte Bad Homburger Analysehaus ein sehr gutes „A–“ Rating aus. Neben G.U.B., Invest-Report, TKL und Kapital markt-intern reiht sich jetzt auch Feri in die Liste der Analysehäuser ein, die dem Einmalanlagefonds PROJECT REALE WERTE 12 überzeugende Bewertungen attestieren. Die Fondsspezialisten von Feri sind von der ausgeprägten Portfoliomanagementkompetenz, der lokalen Präsenz...

Inhalt abgleichen