Familienpolitik

EU am Scheideweg

Die Entscheidung der Briten die EU zu verlassen zwingt die Politiker in Brüssel ihre bisherige Politik zu überdenken. Die Entscheidung wurde nicht von der britischen Regierung getroffen sondern vom Volk, von Bürgern der EU, die die Zugehörigkeit zur Union als Belastung ansahen. Damit haben sie ein Signal gesetzt. Die Unzufriedenheit mit der Brüsseler Politik beschränkt sich nicht auf England. Die Politiker befürchten zu Recht einen Dominoeffekt. Bleibt nur zu hoffen, dass sie bei ihren Krisensitzungen nicht nur nach Britannien schauen sondern vor allem auf die eigenen Fehler. Die familienfeindliche Gender-Ideologie, die derzeit das Steckenpferd europäischer Politiker zu sein scheint, stößt besonders bei den östlichen EU-Staaten auf Widerstand. Die von den EU-Gender-Ideologen geforderte Gleichstellung der Homo-Ehe mit der normalen Ehe stößt bei der breiten Bevölkerung nicht auf Gegenliebe. Die äußerst familienfeindliche Politik zeigt...

Kooperation von Schule und Verein - Ganztagsangebote aus Sicht von Sportvereinen

Bundesweit wird aus familien-, sozial- und bildungspolitischen Gründen der verstärkte Ausbau von Ganztagsschulen vorangetrieben. Um dem Anspruch des ganzheitlichen Lernens mit Hilfe von Ganztagsschulen gerecht zu werden, wird von vielen Landesregierungen eine Öffnung der Schulen hin zu ihrem Umfeld und darauf aufbauende Kooperationen mit externen Einrichtungen ausdrücklich angestrebt. Eine häufige Form der Kooperation stellt deutschlandweit die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Sportorganisationen dar. Trotz enormer Bildungspotenziale wird dies im Bundesland Bayern allerdings vergleichsweise selten systematisch, zielgerichtet und wirksam umgesetzt. Diese Arbeit hat daher zum Ziel, zunächst mit Hilfe einer Marktanalyse die Besonderheiten des Ganztagsschulmarktes herauszuarbeiten, anschließend die Problematik und Hemmnisse bei der Realisierung von Ganztagsangeboten in Bayern aus Sicht von Sportvereinen zu identifizieren und abschließend...

Buchbesprechung

Buchvorstellung KINDER SIND MENSCHEN Jahrbuch 2015 Dieser Almanach des „Vereins Kinder sind Menschen e.V.“ ist ein Spiegel aktueller Zeitereignisse, die jeden Bürger direkt oder indirekt betreffen. Das wichtigste Anliegen des Vereins ist die Aufklärung in Bezug auf Herausnahmen von Kindern durch deutsche Jugendämter – auch aus intakten Familien. Der Autor und Vorsitzender des Vereins „Kinder sind Menschen e.V.“ hat bereits mit seinen Büchern „Die deutsche Schande der Kinderklau“ und der „Einzelfallmythos“ Aufsehen erregt. Um Mitglieder und Nichtmitglieder fortlaufend über aktuelle Fakten zum Thema zu informiert, veröffentlicht der Verein in unregelmäßigen Abständen Journale in seiner Homepage. Die Journale enthalten wertvollen Tipps, die zum Teil auf aktuellen Gerichtsurteilen basieren. Diese sind teilweise nicht in den früheren Werken des Autors enthalten, da sie zum Zeitpunkt der Herausgabe noch nicht gegeben werden...

Buchbesprechung

Buchvorstellung KINDER SIND MENSCHEN Jahrbuch 2015 Dieser Almanach des „Vereins Kinder sind Menschen e.V.“ ist ein Spiegel aktueller Zeitereignisse, die jeden Bürger direkt oder indirekt betreffen. Das wichtigste Anliegen des Vereins ist die Aufklärung in Bezug auf Herausnahmen von Kindern durch deutsche Jugendämter – auch aus intakten Familien. Der Autor und Vorsitzender des Vereins „Kinder sind Menschen e.V.“ hat bereits mit seinen Büchern „Die deutsche Schande der Kinderklau“ und der „Einzelfallmythos“ Aufsehen erregt. Um Mitglieder und Nichtmitglieder fortlaufend über aktuelle Fakten zum Thema zu informiert,...

Überwältige Mehrheit 400 von 80 Millionen

Die Sensationsmeldung „Eine große Mehrheit der Deutschen ist dafür, dass Homo-Ehen Kinder adoptieren dürfen“ dominiert z.Z. den deutschen Blätterwald. Spiegel Online meldet, dass von nur 500 befragten rund Dreiviertel für ein Adoptionsrecht von Homo-Ehen seien. Keine Aussagen darüber, ob die Befragten repräsentativ waren oder ob die Befragung im Homoviertel durchgeführt wurde. Aufgrund einer solchen Umfrage die Behauptung aufzustellen, dass das die Mehrheit der Deutschen sei, ist billiger Sensationsjournalismus. Im Übrigen liest sich der Artikel wie eine Werbeschrift für gleichgeschlechtliche Ehen. Der Meldung zufolge...

Chancen für die Kinderrechte

Am 20.September ist der Tag der Kinderrechte. An diesem Tag wird viel über Kinderrechte geredet werden. Aber wie sieht die Praxis aus? Wird in Deutschland die Kinderrechts-Konvention umgesetzt? Der Verein Kinder sind Menschen e. V. sieht, wie viele andere auch, hier ein erhebliches Manko. Kinder haben das Recht bei ihren Eltern zu leben und aufzuwachsen. Jährlich werden laut offizieller Statistik (Bundesamt für Statistik) etwa 50.000 Kinder aus ihren Familien gerissen. Und Jahr für Jahr werden es mehr. Sind die Rechte der Kinder, wenn sie in staatlicher Obhut sind gewahrt? Die Antwort ist nein. Beispiel A. Sch. Aus den Aussagen...

Wo kommen die Babies her?

Eine neue Broschüre des Jugendamts der Stadt München sorgt derzeit für Aufregung. Die Broschüre stellt den Familienpass 2014 vor. Das Frontcover ist mit einem schönen idyllischen Bild versehen. Es zeigt zwei „glückliche Familien“ mit Kindern. Aber, es sind keine normalen Familien. Es handelt sich um eine Homo- und eine Lesben-Familie. Auch im Text werden Pflegefamilien und eingeschlechtliche Ehen mit Kindern hervorgehoben. Wohin steuert die Familienpolitik der bayrischen Landeshauptstadt? Hat das Jugendamt bzw. die Stadtverwaltung die klassische Familie mit Vater Mutter Kindern bereits abgeschrieben? (Das Vorwort wurde von...

Mutter-Kind Kuren auch mit behinderten Kindern

Die Einrichtungen der Katholischen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung bieten auch Reha-Maßnahmen für Mütter mit behinderten Kindern. Kinder mit Behinderung bedürfen viel Zuwendung, Fürsorge und Liebe. "Auf den Schultern der Eltern liegt eine besondere Verantwortung, die an die Grenzen der Belastung führt und schnell zu einer Überlastung wird," sagt Margot Jäger von der Katholischen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Müttergenesung, dem größten Zusammenschluss innerhalb des Müttergenesungswerks. Die Maßnahmen in den Kliniken bieten Hilfen, wenn sich Mütter und auch Väter körperlich und seelisch erschöpft fühlen. Durch...

Wer die Tricks kennt kann sich schützen

Unter diesem Motto startet der Verein Kinder sind Menschen e.V. einen neuen Service: Das Kinder sind Menschen Journal. Der Verein gibt Hilfe zur Selbsthilfe an Eltern und Kinder, die durch willkürliche „Inobhutnahme“ auseinander gerissen wurden. Jeder Fall, der dem Verein gemeldet wird, wird auf seinen Wahrheitsgehalt geprüft. Auf diese Weise hat sich eine große Menge Material über Tricks und Verhaltensweisen der Jugendämter und mehr noch der der organisierten Erziehungsbranche angesammelt. Als einer der Hauptbarrieren im Kampf um die Wiederherstellung der Familieneinheit, stellte sich die Unwissenheit der Betroffenen und...

Wählen oder nicht wählen, das ist hier die Frage.

Alle vier Jahre steht der bundesdeutsche Wähler vor dieser Frage und immer mehr entscheiden sich fürs Nichtwählen. Zurecht beklagen unsere Politiker die Wahlmüdigkeit der Deutschen. Aber, was sind die Ursachen? Wer trägt die Schuld, der Wähler oder die Politiker? „Wozu wählen? Die da oben machen doch was sie wollen“,ist das häufigste Argument für die Stimmverweigerung. Natürlich machen Die da oben was sie wollen, weil der Wähler es ihnen zugesteht. Und sie werden es weiterhin tun, wenn wir unseren demokratischen Pflichten nicht nachkommen. Was ist Demokratie? Demokratie ist die Herrschaft des Volkes. Aber wer herrscht...

Inhalt abgleichen