Fahndung

Der Fall Wirecard und die Angst der Eliten vor dem Auftauchen des geflüchtenen COO Jan Marsalek

WIRECARD - Für Eliten aus Wirtschaft und Politik wäre es besser, COO Hochstapler und Blender Jan Marsalek würde verschwunden bleiben. Jan Marsalek hat es mit Wirecard geschafft, die gesamte deutsche Wirtschaft an der Nase herumzuführen. Jetzt ist er auf der Fahndungsliste und der angeblich größte Wirtschaftsskandal in Vergessenheit geraten. Zufall oder soll man ihn vergessen? Eher Letzteres dürfte richtig sein. Allein die Vorstellung, COO Jan Marsalek tauche aus dem Nichts wieder auf, treibt Wirtschaftseliten den Angstschweiß auf die Stirn. Das verlorene Geld ist zu verkraften, zumal es sich bei 100 Mio. Euro um eine Summe handelt, welche an internationalen Börsen im Sekundentakt verpufft. Wäre da nicht die Sorge um Insiderwissen und Datenbestände, die Marsalek als Absicherung sicherlich mitgenommen hat. Dumm war er jedenfalls nicht. 2020 verschwunden, 2022 zwei Geburtstage gefeiert, na ja, mit reichlich Bargeld ist das zu schaffen. Und...

CYCLOPS Wärmebildkameras - thermische Monokulare von ThermTec

Mit den Wärmebildgeräten der CYCLOPS Modellreihe hat die BKH Sicherheitstechnik ihr Sortiment weiter ausgebaut und spricht neue Zielgruppen im Bereich Jagd, Sicherheitsdienste und Bundesbehörden an. Die Wärmebildgeräte überzeugen sofort durch ihr ergonomisches Design, die hochwertige Haptik und die intuitive Bedienung über eine revolutionäre Joystick-Steuerung. Dank der hohen Auflösung mit einem kontrastreichen Bild, Detailschärfe, stufenlosem 6-fach HD-Zoom und einer langen Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden sind alle CYCLOPS Modelle nicht nur für die Jagd, sondern beispielsweise auch für Behörden wie den Grenzschutz, für Wach- und Sicherheitsdienste zum Objekt- und Werkschutz oder zur Personenfahndung / Rettung hervorragend geeignet. Auch im Freizeit-Bereich kann das Monokular für Outdoor-Aktivitäten eingesetzt werden. Die intelligenten, thermischen Wärmebildgeräte sind mit einer KI-Bilderkennung ausgestattet und können automatisch...

Geimpft: Darf ich noch sagen, dass es mir nach der Impfung nicht mehr gut geht?

Impfgegner und Befürworter spalten mittlerweile sogar feste Familienbanden. Immer häufiger werden die Ermittler der ManagerSOS angefordert, um plötzlich verschwundene Familienangehörige zu suchen. Die einen verschwinden nach einer Auseinandersetzung, andere wiederum tauchen zunächst spurlos unter, ohne ein Wort zu hinterlassen. So auch im Fall eines 38-jährigen Schweizer Staatsbürger, der sich entgegen seiner Familie zur Impfung entschlossen hatte. Grund für diese Entscheidung war die Befürchtung die Familie nicht mehr versorgen zu können. Ein eingeschränkter Bewegungsradius hätte für den engagierten Außendienstler erhebliche berufliche Auswirkungen bis hin zu Kündigung zur Folge, zumal die weltweite Business-Reisetätigkeit ohne Impfung nicht möglich gewesen wäre. Aus Angst vor einem sozialen Abstieg und den damit verbundenen finanziellen Ausfällen entschloss sich der Manager schließlich sich entgegen der Familienmeinung impfen...

Jan Marsalek - dauerhafter Aufenthalt in Russland eher unwahrscheinlich

Spekulationen über den dauerhaften Aufenthaltsort des gesuchten Wirecard-COO Jan Marsalek gibt es viele. Derzeit fokussieren sich die Medien auf Russland. Angeblich soll Marsalek sich nahe Moskau unter dem Schutz des russischen Geheimdienstes aufhalten, gesehen wurde er dort allerdings bisher nicht. Es gibt Expertenmeinungen, die logisch nachvollziehbar eindeutig gegen diese Theorie sprechen. Würde die russische Regierung die eigene Reputation wirklich so leichtsinnig gefährden, um einen Wirtschaftskriminellen zu schützen? Gerade für den Kreml, der wegen Belarus aktuell ohnehin auf der weltpolitischen Bühne unter Beschuss...

Datenerhebungen aus der Luft - Schwerpunkt Drohneneinsatz

Einleitung: Aus der Luft sieht der polizeiliche Beobachter oft mehr als vom Boden aus. Deshalb gehören Luftaufnahmen (Luftbilder, Luftvideos) bereits zu den „technischen Standardmaßnahmen“ der Polizei. Eingesetzt werden hochauflösende Kameras, montiert an Tornados der Bundeswehr, an Polizeihubschraubern und seit einigen Jahren auch an Drohnen. Neben den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und den rechtlichen Grundlagen wird auch behandelt, ob zusätzlich Tonaufnahmen aus der Luft möglich sind. Fazit: Bildaufnahmen (Fotos, Videos) aus der Luft gehören zu den „technischen Standardmaßnahmen“ der Polizei. Es ist nicht unwahrscheinlich,...

Fahndung nach Internetbetrüger

Im vergangenen Sommer 2012 hat ein bislang noch unbekannter Mann elektronische Artikel, wie z.b. Handys und Tablets im Internet auf “www.your-phone24.de” zum Kauf angeboten, jedoch ohne die Ware zu liefern. Die bestellte Ware bezahlten die aus dem gesamten Bundesgebiet stammenden Kunden per Vorauskasse, Giropay oder Kreditkarte. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. Das von den Opfern überwiesene Geld ließ sich der Täter bei einer Bankfiliale in Würzburg bar auszahlen. Der Betreiber der Homepage hatte als angebliche Firmenanschrift eine Adresse im Stadtteil Lengfeld angegeben. Nach...

Polizei bei Facebook: Fahndung mit Hilfe von Facebook

Polizei bei Facebook: Fahndung mit Hilfe von Facebook “Kennt jemand diese Personen?“ Die Facebook-Seite der hessischen Polizei zeigt unscharfe Bilder. Figuren mit Hut, Kapuze, Kippe. „Die Kriminalpolizei bittet um Eure Mithilfe“ – man duzt sich auf Facebook. Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn will die Fahndung per Facebook bundesweit rechtlich absichern. Bisher ist Facebook für die Polizei eine rechtliche Grauzone. Im Anhang der Strafprozessordnung heißt es: „Private Internetanbieter sollen grundsätzlich nicht eingeschaltet werden.“ Die Formulierung „sollen grundsätzlich“ lässt etwas Spielraum. „Die...

Ermittlungsdienst weltweit - Internationale Privat- und Wirtschaftsermittlungen - Detektei und Wirtschaftsdetektei ManagerSOS

Detektei & Sicherheitsdienst ManagerSOS | Berufsdetektei |Wirtschaftsdetektei | Privatdetektei | Detektive | Privatdetektive | Wirtschaftsdetektive | bundesweit und international | Wirtschaftskriminalität | Spionageabwehr | Wirtschaftsermittlungen | Privatermittlungen | Europa | Asien | Afrika | Emirate | VAE | USA | Russland Hotline 0700 97797777 ( 6/12 cent je min) Bereitschaftsdienst 0179 8485387 Bereitschaftsdienst 0151 22739601 Email : info@managersos.info und frankfurt@managersos.info Das eigentlich gute Betriebsklima kippt aus unerklärlichen Gründen von heute auf morgen.Oft ignoriert und als Eintagsproblem abgestempelt,...

Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch: Kleine Ausreißerin ist in guten Händen!

27. Februar 2011, 12.00 Uhr Zoe hat am Abend des 19. Februar ihre Siebensachen gepackt. Dann verschwand sie aus einer therapeutischen Einrichtung in Lüneburg. Berichten die Medien. Steht im Polizeibericht. Zoe ist aus der Therapeutischen Gemeinschaft Wilschenbruch abgehauen, behauptet ein Insider. Sie sei dort schlecht behandelt worden. Die 13-Jährige habe sogar behauptet: "Ein Pädagoge hat mich angefasst." Die Polizei vermutet, dass Zoe bei einem "flüchtigen Bekannten" im Raum Lüneburg Unterschlupf gefunden hat. Eine telefonische Anfrage beantwortet ein Beamter um 12.40 Uhr so: "Das Mädchen ist immer noch verschwunden."...

Inhalt abgleichen