Fachkräftesicherung

Systematisch zum Erfolg - mit dem INQA-Unternehmenscheck "Guter Mittelstand" Handlungsbedarf erkennen, Lösungswege nutzen

Es werden künftig nur Unternehmen innovativ, wettbewerbsfähig und erfolgreich sein, denen es gelingt, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen sowie ihre Beschäftigten zu motivieren, an sich zu binden und ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit bietet mit dem Unternehmens-Check eine Bestandsaufnahme, mit der mögliche Handlungsbedarfe in einem Unternehmen oder einer Institution erkannt und konkretisiert werden können. Mit dem Unternehmens-Check können Arbeitgeber und Beschäftigte anhand einfacher Fragen feststellen, wie das eigene Unternehmen aufgestellt ist. Zum Beispiel wird gefragt: Welche Kriterien einer motivierenden Personalführung werden bei Ihnen bereits berücksichtigt - und welche nicht? Welche Erwartungen älter werdender Belegschaften erfüllen Sie als Arbeitgeber? Wird durch die Bestandsaufnahme ein Handlungsbedarf erkannt, bietet sie konkrete und praxisnahe Handlungshilfen und Ratgeber, die...

Ran an den Speck! Förderangebot „Potenzialberatung in NRW“

Das Förderangebot in NRW „Potenzialberatung“ unterstützt mittelständische Unternehmen mit mindestens 10 und weniger als 250 Mitarbeitern, Potenziale zu Verbesserung in ihrem Unternehmen auszuschöpfen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Der demographische Wandel, der Fachkräftemangel und die Digitalisierung verlangen von allen Beschäftigten ein hohes Maß an Flexibilität und Veränderungsbereitschaft. Die Potenzialberatung unterstützt mittelständische Unternehmen mit professioneller Beratung und unter Beteiligung der Beschäftigten ? unentdeckte Ressourcen zu erkennen ? Stärken und Schwächen zu analysieren ? Maßnahmen zu entwickeln, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu stärken Mit den Beschäftigten werden Lösungswege erarbeitet, um notwendige Veränderungsschritte im Unternehmen einzuleiten. Die Förderkonditionen Eine Potentialberatung können Unternehmen mit Arbeitsstätten in Nordrhein-Westfalen in Anspruch nehmen....

Letzte Chance auf bis zu 80%ige staatliche Förderung Machen Sie Ihr Personalmanagement fit für die Zukunft!

Die immensen personalpolitischen Herausforderungen selbst in die Hand nehmen: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mit dem bundesweiten Programm unternehmensWert:Mensch unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige und mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln. Fachkräftesicherung, Nachwuchsmangel, Personalengpässe, Digitalisierung und Mitarbeiterführung - fast jedes Unternehmen ist heute in der einen oder anderen Form von diesen Themen betroffen und damit in seiner Wettbewerbsfähigkeit bedroht. Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um zukünftigen personellen Herausforderungen zu begegnen? Wo besteht Handlungsbedarf? Wie können Sie eine moderne, zukunftsfähige Personalpolitik für Ihr Unternehmen entwickeln? Welche konkreten Lösungen passen zu Ihnen? Kleine und mittelständische Unternehmen müssen schlüssige Antworten und Wege finden, wie sie sich auch zukünftig erfolgreich...

Metropolregion Nürnberg: Bratwurst und Hightech

(Erlangen) - Die gute Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg ist allseits bekannt. Ein neues Projekt soll nun auch die wirtschaftlich-technologischen Kompetenzen in der Region, die Innovationskraft und die damit verbundenen Karrierechancen stärker in die Köpfe und Suchraster der Fachkräfte bringen. Projektauftakt im Herzen der Metropolregion Der Standort für den Projektauftakt am 11. Mai ist kein Zufall: die hl-studios in Erlangen, eine Werbeagentur für Industriekommunikation ist darauf spezialisiert, Technologie und wirtschaftliche Stärke sichtbar zu machen. Darum geht es auch in dem neuen Projekt: „Wir werden...

6. Potsdamer Weiterbildungstag: Fit für das berufliche Update

Unter dem Motto „Weiterbildung für alle“ bietet der diesjährige 6. Potsdamer Weiterbildungstag am 8. September im Stern-Center Potsdam Informationen zum Thema Weiterbildung. Fast 40 Bildungsanbieter präsentieren zwischen 10 und 20 Uhr die große Vielfalt der beruflichen, politischen, kulturellen und allgemeinen Weiterbildungsangebote in der Region. Interessierte aus Potsdam und Umgebung können direkt mit den Bildungsanbietern ins Gespräch kommen. Die Besucherinnen und Besucher erhalten neue Ideen und konkrete Unterstützung, sowohl für das Auffrischen des eigenen Wissens als auch für den beruflichen Auf-, Um- oder Wiedereinstieg. Arbeitsministerin...

Neuer Ratgeber hilft bei der beruflichen Weiterbildung in Brandenburg

Komplett überarbeitet und umfassend aktualisiert: Bildungsinteressierte erhalten mit der frisch aufgelegten Broschüre „Praxishilfe: Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung“ ab sofort einen Überblick über aktuelle Förderprogramme des Landes Brandenburg, des Bundes und der Europäischen Union. Mehr als 40 Förderungen für zum Teil ganz unterschiedliche Weiterbildungsthemen und Zielgruppen sind übersichtlich zusammengestellt. Die Broschüre ist online als PDF-Datei verfügbar und kann in der gedruckten Fassung kostenfrei über das Team Weiterbildung Brandenburg im Bereich ZAB Arbeit der ZukunftsAgentur Brandenburg...

Berufliche Weiterbildung mobil im Blick: Neue App mit 30.000 Bildungsangeboten erleichtert Suche

Eine neue App erleichtert die Suche nach einer geeigneten beruflichen Weiterbildung: Das Team von „Weiterbildung Brandenburg“ bietet ab sofort Smartphone- und Tablet-Nutzerinnen und -nutzern die „WDB Suchportal App“ an. Damit bleiben Bildungsinteressierte auch unterwegs immer auf dem Laufenden und haben schnell alle aktuellen Angebote der Weiterbildungs-Datenbank www.wdb-suchportal.de auch mobil im Blick. Aktuell stehen dort über 30.000 regionale Bildungsangebote aus Berlin und Brandenburg zur Auswahl. Zusätzlich gibt es weiterführende Informationen zu Finanzierungs- und Beratungsmöglichkeiten. Im App-Store kann die App kostenfrei...

IHK-Präsident Dirk von Vopelius besucht hl-studios

(Erlangen) – Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, sowie Knut Harmsen, IHK-Geschäftsführer, besuchten hl-studios. Der Grund: Die Erlanger Agentur für Industriekommunikation zählt mit ihren rund 90 Mitarbeitern zu den großen Werbeagenturen der Region. Deshalb wollten sich von Vopelius und Harmsen vor Ort ein Bild des gefragten Arbeitgebers zu machen. Der Präsident lobte das Engagement von hl-studios in der IHK-Gremienarbeit. HL-Unternehmenssprecher Hans-Jürgen Krieg sagte dazu: „Wir sind seit Jahren sehr aktiv. Wir arbeiten in verschiedenen Foren und Arbeitskreisen wie der Fachkräftesicherung...

Mit Employer Branding Mitarbeiter binden - IHK-Arbeitskreis traf sich bei hl-studio in Erlangen

(Erlangen) - Rund 100.000 Fach- und Führungskräfte werden in den nächsten Jahren in der Europäischen Metropolregion Nürnberg fehlen. Der neu gebildete IHK-Arbeitskreis „Fachkräftesicherung und Personalmanagement“ will dem begegnen. Nach ihrer Auftaktveranstaltung trafen sich nun Marketingspezialisten und Personalfachleute beim Gastgeber hl-studios in Erlangen-Tennenlohe. Das Thema: Emloyer Branding –Arbeitgebermarkenbildung. Die Kernfrage: Wie können Unternehmen sich als Arbeitgebermarke etablieren und für Fachkräfte attraktiver machen? Ziel des IHK-Arbeitskreises „Fachkräftesicherung und Personalmanagement“...

Spezialist für Fahrzeugbau legt Grundstein für neue Halle: Hüffermann sichert mit Ausbau den Standort in Neustadt (Dosse)

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH baut den Standort Neustadt (Dosse) aus. Morgen legt das von der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) begleitete Unternehmen den Grundstein für eine neue Fertigungs- und Lagerhalle. Mit dem Ausbau des Standortes ist eine Investition von rund 3,2 Millionen Euro verbunden, die die ILB mit rund 770.000 Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW-G) unterstützt. Damit können 11 neue Arbeits- sowie Ausbildungsplätze geschaffen werden. Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers zeigt sich erfreut...

Inhalt abgleichen