Experiment

Wie wir Abhängigkeit mit Hunger verwechseln

Wie wir Abhängigkeit mit Hunger verwechseln Hier geht's zum Beitrag: https://indayi.de/wie-wir-abhaengigkeit-mit-hunger-verwechseln/ Autor Dantse Dantse schreibt in seinen Büchern über die Wirkung verschiedener Lebensmittel auf unsere Gesundheit. Dabei deckt er auf, wie uns einige Lebensmittel in eine Abhängigkeit führen, obwohl uns dies oftmals nicht direkt bewusst ist. Stattdessen deuten wir die Signale des Körpers als Hunger. Du hast sicher schon gehört, dass jemand sagt: „Ich kann nicht auf Schokolade oder Cola verzichten.“ Hast du vielleicht gedacht, die Person sagt das nur so, weil sie Hunger hat? Tatsächlich kann sie nicht darauf verzichten. Sie ist abhängig. So funktioniert es mit dem Zucker. Ich habe Klienten gehabt, die mir sagten, dass sie manchmal um 3 Uhr aufstehen, um etwas Süßes zu sich zu nehmen, sei es eine Cola oder ein Stück Schokolade, ein Milchgetränk, ein paar Nudeln oder ein Stück Brot, alles,...

Mischwesen aus Mensch und Tier – neue Japan-Technologie greift Idee aus der Literatur auf!

Ein Mix aus Mensch und Tier? Ist es Zufall, was die Japaner momentan vorhaben? Ein Roman aus dem Hause indayi edition greift diese Thematik bereits auf. Im neuen Roman "Der Preis des Erfolgs" von Dantse Dantse, welcher sich im Moment noch im Lektorat befindet und in den nächsten Wochen veröffentlicht werden soll, behandelt der Autor genau diese Problematik. In der Geschichte nennen sich die Menschen einer Loge untereinander ‚Bruderschwestertier‘, ein Mix aus einem Menschen ohne Geschlecht und einem Tier – ganz nach dem Vorbild, wie ihr Gott ‚Cosmosfer‘ es ihnen befohlen hat. Es wird das Ziel verfolgt, alle Menschen zu einem geschlechtsneutralen Wesen umzuformen, das sich mit den Tieren vermischen soll, um die neue Spezies ‚Menschtier‘ zu etablieren. Der Roman, der über den Aufstieg und Niedergang von Johnny M. Walkers Erfolg erzählt, beruht auf wahren Geschichten, Erfahrungen und Erzählungen. Sie alle schildern den Preis,...

Von Tauben, Falken und Granaten

Ausgerechnet die Brieftaube, seit urdenklichen Zeiten ein Symbol des Friedens und der Liebe, soll in naher Zukunft zu militärischen Zwecken eingesetzt werden. Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu hören ist, plant ein Staat, der in Bezug auf die Anwendung von Massenvernichtungswaffen zur Durchsetzung seiner Machtansprüche noch nie Skrupel gekannt hat, künftig in großem Stil den Einsatz von Brieftauben. Hinter vorgehaltener Hand wird von zunächst eintausend so genannten "Kleinkalibrigen Marschflugkörpern" gemunkelt. Oder KM, wie es im Militärjargon knapp und bündig heißt. Normalerweise kehren Brieftauben nach ihren Ausflügen immer zu ihren heimischen Verschlägen zurück. Fieberhaft wird nun in geheimen Forschungslabors daran gearbeitet, dieses Verhalten zu eliminieren, weil aus bestimmten Gründen eine Rückkehr nicht wünschenswert ist und im Falle einer Zündverzögerung fatale Folgen für die eigenen Streitkräfte...

Wetterballon steigt 27,5 Kilometer - Experiment der SRH erfolgreich

In Kooperation mit dem Märkischen Gymnasium Hamm und mit der Unterstützung des zdi-Zentrums und der Hammer Wirtschaftsförderung ist das Wetterballon-Experiment unter dem Projektnamen "SRH in der Stratosphäre" erfolgreich verlaufen. Ein mit Helium befüllter Ballon stieg am 29.05.2015 um ca. 09.45 Uhr vom Hammer Flugplatz in die Luft und erreichte eine Flughöhe von 27.598 Metern. Fast der gesamte dreistündige Flug wurde mit einer HD-Kamera aufgezeichnet, die in eine am Ballon befestigte Kapsel integriert wurde. Die mit Messinstrumenten ausgestattete Kapsel sammelte Daten über Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Flughöhe...

SRH Hochschule Hamm in der Stratosphäre - Wetterballon-Experiment geht in die heiße Phase

In Kooperation mit dem Märkischen Gymnasium Hamm wird die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm einen Wetterballon starten, der in 30 bis 40 Kilometern Höhe Bilder und Daten aufzeichnen wird, sodass Experimente zur Untersuchung der Troposphäre und der Stratosphäre möglich sind. Im April 2015 startet das vom zdi-Zentrum Hamm gestützte Projekt „SRH in der Stratosphäre“. Das Projekt wird von Studenten der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm und Schülern des Märkischen Gymnasiums Hamm unter der Anleitung von Herrn Prof. Dr. Saracsan durchgeführt. Das Team besteht aus den Gruppen „Physik“, „Logistik“,...

Gratis-Buch "Experiment Leben"

Dieses Wochenende gibt es das von mir geschriebene Buch "Experiment Leben" gratis auf amazon. Alles begann vor einiger Zeit, als ich angefangen habe zu schreiben um mit mir selbst ins Reine zu kommen. Aus ein paar Zeilen wurden schnell Seiten und schließlich eine Geschichte, die sich mit allem möglichen befasst. Nach einigem hin und her habe ich beschlossen das Geschriebene zu veröffentlich und daher ist das Buch seit kurzem hier erhältlich: http://www.amazon.de/Experiment-Leben-ebook/dp/B00DD5DWEK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1371285218&sr=8-1&keywords=B00DD5DWEK Was den Inhalt angeht so ist eine kleine Beschreibung auf der Seite...

24-Stunden-Kunstausstellung im Baumeisterkurszentrum Effretikon

Die Ausstellung präsentiert 30 Werke aus Regi Vonrütis Zyklus "NachtAKTiv" sowie einen 600 kg schweren Glasbrunnen, den die Künstlerin in einem experimentellen Verfahren über einen Zeitraum von zwei Jahren schuf. Der Gemälde-Zyklus "NachtAKTiv" entstand parallel zum Glasbrunnen, der acht Monate im Ofen entspannen musste. Die weichen, runden, fliessenden Formen des massiven Glasbrunnens und die Symbolik von schmelzendem Eis, das Wechselspiel von rauer und glatter Haptik inspirierten die Künstlerin zu sinnlichen Aktbildern, die zumeist in der Nacht entstanden. Mit den Gemälden aus schwarzer Acrylfarbe auf weisser Leinwand wagte...

Österreichischer Buchhandel: Was bringt der beste Platz?

Was bringt der beste Platz im heimischen Buchhandel? Ein Live-Experiment soll endlich Aufschluss bringen. Kaum ein Autor oder Kleinverleger, der nicht schon prophezeit hat, wie viele Bücher er verkaufen würde, wenn seine Werke endlich einmal richtig platziert in einer Buchhandlung liegen würden. Genau so, wie es sich nur die ganz großen Verlage mit den Megabestsellern leisten können. Aber würde das wirklich funktionieren? Wie viele Bücher verkauft ein kleiner, unbekannter Autor/Verlag, wenn er einen Monat lang den besten Platz in einer Buchhandlung bekommt? Genau dieser Fragestellung widmet sich ein aktuelles Experiment...

Kann ein Mantrum Brennstäbe deaktivieren?

Der für seine ungewöhnlichen, aber auch sehr erfolgreichen Experimente weltweit bekannte englische Geistheiler und Buchautor Karma Singh will jetzt mithilfe so vieler Menschen wie möglich die Brennstäbe in Kernkraftwerken deaktivieren. Wie das funktionieren soll und wie jeder sich an dem Versuch beteiligen kann, erklärt der Geistheiler in seiner neuesten Videobotschaft. Die Vorfälle in den Reaktoren von Fukushima und die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor 25 Jahrenl haben den Menschen wieder die unkontrollierbaren Risiken der Nutzung von Kernenergie ins Gedächtnis gerufen. Die Reaktionen der einzelnen Staaten und Betreiber...

Kann ein Mantrum Brennstäbe deaktivieren?

Der für seine ungewöhnlichen, aber auch sehr erfolgreichen Experimente weltweit bekannte englische Geistheiler und Buchautor Karma Singh will jetzt mithilfe so vieler Menschen wie möglich die Brennstäbe in Kernkraftwerken deaktivieren. Wie das funktionieren soll und wie jeder sich an dem Versuch beteiligen kann, erklärt der Geistheiler in seiner neuesten Videobotschaft. Die Vorfälle in den Reaktoren von Fukushima und die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor 25 Jahrenl haben den Menschen wieder die unkontrollierbaren Risiken der Nutzung von Kernenergie ins Gedächtnis gerufen. Die Reaktionen der einzelnen Staaten und Betreiber...

Inhalt abgleichen