Europawahl

Vier deutsche Städte diskutieren über die Zukunft der Europäischen Union

Im Rahmen der anstehenden Europawahl am 26. Mai 2019 veranstaltete die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Aachen, Flensburg, Görlitz und Passau eine Bürgerdialogreihe zwischen 7. und 15. Mai unter dem Motto „Europa an der Grenze?!“. Die bpb beauftragte Valentum Kommunikation nicht nur mit der Organisation der Veranstaltungen, sondern auch mit der Vor-Ort-Betreuung. Hierfür reiste das Event-Team von Regensburg aus in alle Himmelsrichtungen der Republik. Die Bundeszentrale für politische Bildung gehört zu den langjährigen Kunden der Full-Service-Agentur aus Regensburg. Dieses Jahr betreute Valentum Kommunikation zum ersten Mal eine Bürgerdialogreihe, die in Aachen, Flensburg, Görlitz und Passau stattfand. Neben klassischen organisatorischen Aufgaben wie die Absprache rund um Catering, Technik und Veranstaltungsort, war die Agentur auch an der Konzeption der Veranstaltungen beteiligt. Das Event-Team kümmerte sich zum Beispiel...

Politische Vollkatastrophe für Düsseldorf - Grüne stärkste Partei

Düsseldorf braucht mehr Sozialpatrioten als Gegenpol Die Grünen sind erstmals bei einer Wahl in Düsseldorf die stärkste Kraft geworden. Sie erreichte in Düsseldorf bei der Europawahl 29,2 Prozent der Stimmen und lag damit noch deutlich über dem Bundesschnitt. Die CDU folgte erst mit 24,7 Prozent auf dem zweiten Platz. Hierzu teilte der REP-Stadtrat Maniera am Wahlabend mit: Damit dürfte für das kommende Jahr und die dann stattfindenden Kommunalwahlen die Bildung eines sozialen und heimatverbundenen Gegenpols wichtiger sein denn je. Für die Landeshauptstadt wäre es der politische Supergau, wenn die Grünen erneut stärkste Partei würden und ggf. sogar die Oberbürgermeisterwahl dominieren. Weder werden die Grünen eine notwendige Verbesserung der Sicherheitslage in Düsseldorf herbeiführen, noch entscheidend das Wohnraumproblem lösen. Erschwerend kommt hinzu, dass diese Partei sich offen für mehr Zuwanderung in unsere Stadt ausspricht...

Single, politisch interessiert, sucht…: Umfrage von OkCupid zum Verhältnis von Dating und Politik

Liebe Medienpartner, mit dem Brexit vor Augen und einer zunehmend gemeinschaftskritischen Stimmung in zahlreichen Mitgliedsstaaten erscheint die bevorstehende Europawahl (23. bis 26. Mai) noch bedeutsamer als in den Jahren zuvor. Doch welchen Stellenwert hat Politik wirklich im Alltag der Deutschen? Ist politisches Interesse ein Kriterium für die Wahl des Partners oder bieten politische Themen Gesprächsstoff für ein Date? OkCupid, eine der weltweit erfolgreichsten und beliebtesten Dating-Apps, hat seine Nutzer genau dazu befragt. Die Ergebnisse überraschen: Generationenübergreifend legen mehr als dreiviertel der in Deutschland befragten Frauen und fast dreiviertel der Männer Wert darauf, dass ihr Date ähnliche politische Überzeugungen teilt. OkCupid-Nutzer eint darüber hinaus ihr politisches Interesse: Vor allem die Generationen der Babyboomer (Generation X) und Millennials (Generation Y) gaben fast einstimmig an, bei der letzten Wahl...

Valentum Kommunikation setzt Infokampagne zur Europawahl 2019 um

Die Kampagne „Diesmal wähle ich“ soll Erst- und Zweitwählern Auskunft über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments geben. Valentum Kommunikation begleitet das bundesweite Projekt im Bereich Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement. Im Auftrag des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Berlin führt die Regensburger Agentur eine „Unitour“ durch, die im Rahmen von „Diesmal wähle ich“ (This time I’m voting) umgesetzt wird. Diese Kommunikationskampagne wurde vom Europäischen Parlament im Zuge der anstehenden Europawahl ins Leben gerufen und soll junge Menschen dazu bewegen, am 26. Mai ihr Kreuzchen...

Michael Oehme: Macron will mit Härte gegen Gelbwesten vorgehen

Zum neuen Jahr ändert Frankreichs Präsident Macron seine Rhetorik gegenüber den Gelbwesten St.Gallen, 21.01.2019. „Zu Beginn des neuen Jahres hat die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich noch einmal ordentlich an Fahrt gewonnen“, leitet Kommunikationsexperte Michael Oehme das Thema der Woche ein. „Die Regierung unter Macron nutzt dies nun als Chance, mit Härte gegen die radikalen Führer der Bewegung vorzugehen. Der LKW-Fahrer Eric Drouet wurde bereits kurz nach dem Jahreswechsel verhaftet. Er gilt als Urheber der Bewegung“. Da viele Proteste spontan organisiert wurden, lautet der Vorwurf gegen Drouet „Organisation...

Artikel über PNO in der Nürnberger Zeitung

Anlässlich einer Artikelserie zu den Europawahlen im April berichtete die Nürnberger Zeitung über PNO. Im Fokus des Interviews mit dem Nürnberger Niederlassungsleiter Dr. Ulrich Albertshauser standen die aktuellen Entwicklungen und Förderchancen unter dem neuen Rahmenprogramm „Horizon 2020“. Den Artikel "Bei guten Ideen hilft die EU mit Fördergeldern" finden Sie online bei der Nürnberger Zeitung (Link: http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-news/bei-guten-ideen-hilft-die-eu-mit-fordergeldern-1.3602496?searched=true). Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen. Wenn Sie mehr über Fördermöglichkeiten (Link:...

Die Chance ergreifen: Polit-Café im Offenburger Jugenddorf

Beim Polit-Café stellten sich in diesen Tagen führende Köpfe des CJD Jugenddorfes Offenburg den Fragen von rund 120 Jugendlichen. Stefan Dilger (Pädagogischer Leiter), Siegfried Weber (Kaufmännischer Leiter) und Mark Bühler (Schulleiter) schilderten ihren beruflichen Werdegang und erläuterten ihre Tätigkeit im Jugenddorf. Weiterer Themenschwerpunkt der Veranstaltung waren die anstehenden Kommunal- und Europawahlen. "Wertvolle Lebenserfahrungen" verbindet insbesondere Siegfried Weber mit dem CJD. 1980 hatte er im CJD eine Umschulung im kaufmännischen Bereich begonnen – und damit den Grundstein für seine weitere berufliche...

Informations- & Europawahlkampf-Veranstaltung am 15.Mai 2014 in Erbach

Der Kreisverband Odenwaldkreis der Alternative für Deutschland lädt ein zur: Informations- & Europawahlkampf-Veranstaltung mit Prof. Dr. Günter Scholdt Saarbrücker Literaturwissenschaftler & Historiker Thema: Meinungsfreiheit statt Meinungsterror sowie den hessischen AfD-Spitzenkandidaten für die Europawahl: PD Dr. Dr. Christiane Gleissner: „Alternativen zum Brüsseler Regulierungswahn“ und Eberhard von dem Bussche: „Notwendige Reformen der EU“ Ort & Zeit: Donnerstag, 15. Mai 2014 19:00 H Erbacher Brauhaus - Sternensaal - Jahnstr. 1 64711 Erbach Eintritt frei ! Weitere Informationen hier: http://www.afd.odw.de http://www.facebook.com/AfD.KreisOdenwald Auszug...

Ist das Europaparlament ein Parlament und ist es ausreichend legitimiert?

Ein Beitrag von Dominik Konrad für Peira – Gesellschaft für politisches Wagnis e.V. Berlin, 03.03. 2014: Wenn zwischen dem 22. und dem 25. Mai 2014 die achte Direktwahl des Europäischen Parlaments stattfindet, sind nach der jüngsten Erweiterung um Kroatien die Wahlberechtigten der mittlerweile 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union aufgerufen, eine neue demokratische Vertretung auf europäischer Ebene für 505 Millionen Menschen zu wählen. Seit 1979 wird das Europaparlament direkt von den Bürgern der Mitgliedstaaten gewählt und vertritt heute nach dem indischen Parlament die zweitgrößte Bevölkerung der Welt. Leider...

DIE REPUBLIKANER (REP): Niedersachsen hat gewählt!

Wahl zwischen Pest und Cholera?! War dies für die Wähler in Niedersachsen eine Wahl zwischen Pest und Cholera?! Der Regierungswechsel ist nur noch ein weiterer Schritt zur Umsetzung linker Ideologien. "Die Unionsparteien geben immer mehr konservative Standpunkte auf und rücken damit zu links-sozialistischen Positionen auf. Wer diesen Weg geht und sich dabei bemüht, selbst den Sozialismus zu fördern, darf sich nicht über den eigenen Profilverlust wundern“, sieht Johann Gärtner, der stellvertretende geschäftsführende Bundesvorsitzender der Partei Die Republikaner die seit langem gegen die Union gerichtete Kritik bestätigt. Das...

Inhalt abgleichen