Estrichleqer

Rüttger GmbH: Gute Ausgangslage für positive Entwicklung

Das Familienunternehmen aus Iphofen freut sich über rosige Aussichten und einen nachhaltigen Imagegewinn Iphofen. Der beste Auszubildende unter den Estrichlegern in ganz Deutschland und viele Mitarbeiter, die seit zehn oder mehr Jahren dem eigenen Unternehmen die Treue halten: Das Jahr 2015 gehört zu den erfolgreichsten in der Firmengeschichte der Fußbodenbau und Raumausstattung GmbH in Iphofen. Rudolf (59) und Theodor Rüttger (57), die beiden Geschäftsführer der zwei Familienunternehmen, sind stolz auf das Erreichte. „Es ist schön, wenn sich unsere Ausbildung im Gewinn eines deutschen Meistertitels niederschlägt“, sagt Rudolf Rüttger. Als Christian Kohr im November vergangenen Jahres im Krefeld beim Bundesentscheid des Estrichleger-Nachwuchses die Nase vorne hatte, weckte dies auch das Interesse von Medienvertretern. Diese riefen im Hause Rüttger an wegen eines Interviews mit dem 19-Jährigen, der wenige Wochen zuvor auch den...

Rüttger ist stolz auf seinen Estrichleger-Azubi

Christian Kohr von der Rüttger Fußbodenbau GmbH in Iphofen hat die Gesellenprüfung im Estrichverlegen als unterfränkischer Kammersieger abgeschlossen und ist nun auch bayerischer Landessieger Iphofen. „Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will“, lautet eine Aussage von Frank Lloyd Wright, die auch für den folgenden Fall einmal mehr ihre Gültigkeit beweist. Christian Kohr hat seine Gesellenprüfung als Jahrgangsbester gemeistert, woraufhin er im September als unterfränkischer Kammersieger unter den Estrichlegern geehrt wurde. Am 23. Oktober erhielt er als Bester des bayerischen Landesentscheids eine Urkunde. Damit nimmt der Marktstefter automatisch auch am Bundeswettbewerb teil. Ehrung in der Handwerkskammer Würzburg Am 25. September 2015 wurde dem 19-Jährigen die Urkunde in der Handwerkskammer Würzburg übergeben. Mit dabei waren Michael Bissert, der Kreishandwerksmeister...

Inhalt abgleichen