Erzählung

Ein mitreißendes Abenteuer über die Rettung der Trollwelt

„Die Jagd nach dem magischen Lexikon“ ist eine spannende Geschichte, in der sich das Trollmädchen Sofia auf eine abenteuerliche Reise in die Menschenwelt begibt. Bei Albert findet sie schließlich das magische Lexikon, das ihr helfen soll, ihre Großmutter von dem Fluch zu befreien. Acht Wünsche muss Sofia nun Albert erfüllen. Nur so gelangt sie in den Besitz des Buches. Klappentext In der Trollwelt herrschen chaotische Zustände, seit die Trolle verflucht wurden und nicht mehr lesen dürfen. Trollmädchen Sofia ist verzweifelt: Sie liebt Bücher, und für sie gibt es nichts Besseres als gute Geschichten. Um ihre geliebte...

Eine mysteriöse Reise in die Vergangenheit

Im hnb-verlag Berlin erscheint in diesen Tagen der Roman „Im Nebel des Falken“ des Autors Daniel Rekowski. Emma, eine junge Assistenzärztin an der Berliner Charité, erhält von ihrem Vorgesetzten den Patienten David zugewiesen, der vor fünfzehn Tagen auf unerklärbare Weise ins Koma gefallen ist. Auch seine Genesung scheint alles andere als gewöhnlich zu verlaufen. Emma fühlt eine innere Verbindung zu David und will ihm um jeden Preis helfen. Doch wie hoch ist dieser Preis? Emma stellt ihre Berufung als Ärztin in Frage und begibt sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens. Was sind wir? Sterben wir einfach, oder bleibt...

Herbstfrau

Träume sind Schokoschäume Inhalt: Bildhaft und feinfühlig erzählt die Autorin die Geschichte der selbstbewussten und sympathischen Emmy, die im gestandenen Alter ist, als ihr gewohntes Leben von heute auf morgen auf den Kopf gestellt wird. Sie nimmt die oft schwierigen Herausforderungen an … Schwunghaft erzählt die Autorin, wie sie die Herausforderung „Alt werden“ meistert und entlockt dem Leser so manches Schmunzeln. Über die Autorin: Die Autorin wurde 1949 in Münster geboren. Nach dem Schulabschluss bestand sie erfolgreich die Prüfung zur Versicherungskauffrau und nutzte auch weiterhin alle berufsspezifischen Weiterbildungen. Mit...

Klaus Ott aus Güstrow hat ein Kinderbuch über einen Wassertropfen veröffentlicht

Im Zwiebelzwerg Verlag erschien das neue Buch des Autors Klaus Ott aus Güstrow: Tröpfli - die abenteuerliche Reise eines Wassertropfens. Leider verstarb der Autor kurz vor Erscheinen des Buches, so dass dieses wunderbare Kinderbuch sein letztes Werk ist. Zum Inhalt: Auf dem amerikanischen Kontinent ist auch der kleine Wassertropfen Helene “Tröpfli” geboren und wartet unter der Erde, bis er in die Freiheit fliehen kann. Als Teil einer Wolke fliegt er über Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika hinweg und findet bei seinen Landungen dort viele Freunde. Er durchquert Afrika und erlebt auch dort viele Abenteuer, die er uns...

Interaktive, autobiographische Zeitreise über L. Ron Hubbards Leben und Wirken

Die Websites über L. Ron Hubbards Leben und Wirken zeigen seine chronologisch dargestellte Biographie in Wort und Bild. Seine Entdeckungen in Bezug auf Dianetik und Scientology sind ebenfalls dargestellt, wie auch die historischen Orte, an denen er arbeitete. Den Kern der Website - LRonHubbard.de - bildet eine interaktive Zeitreise mit einer fotografischen Chronologie von L. Ron Hubbards Leben. Dies ist eine Präsentation mit 19 Kapiteln, die alle Abschnitte seines Lebens behandeln – von seiner Geburt 1911, bis zu seinem Tod im Jahr 1986. Die Webseiten sind so erstellt worden, dass diese auch über Handy und iPad abgerufen werden...

Als ich die Welt mit Kinderaugen sah

In humorvollen Kapiteln erzählt der Autor von seinen Kindertagen in Thüringen und weckt damit wunderbare Erinnerungen an eine unbeschwerte Kindheit. Ganz sicher werden sich viele Erwachsene beim Lesen dieser wunderbaren, kurzweiligen Erzählung an ihre Kindheit in der Heimat erinnern und auf den Gedanken kommen, dass Thüringen gleich um die Ecke ist. Über den Autor: Hans-Jürgen Maigut erblickte im Juli 1955 in Rudolstadt im schönen Thüringen das Licht der Welt, verbrachte eine unbeschwerte Kindheit, wurde erwachsen, erlernte einen Beruf und gründete eine Familie. Alles schien in seinen vorgegeben Bahnen zu verlaufen, bis die...

Ich, der weltbeste Mowgli aller Zeiten. Eine Erzählung nicht nur für Kinder

Der kleine Hund Mowgli erzählt seine Geschichte. Er erzählt davon, wie er zu seiner Familie kam und was er in seinem neuen Zuhause mit seinen liebevollen "Eltern" alles erlebt. Er erzählt von seinen Streichen, seinen kleinen Kapriolen aber auch davon, wie es seinen Lieben geht. Er ist sich bewusst, dass seine Anwesenheit ihr Leben weitgehend bestimmt. Er hat ein unglaubliches Gespür dafür, wie er sie bei Laune hält, wenn sie mal wieder traurig sind, weil sie halt auch nur Menschen sind, die ihre großen und kleinen Probleme haben. Die Autorin versteht es wunderbar, sich in den kleinen Mowgli hineinzuversetzen und entwickelt dabei...

Kuckuckskind und Kuckuckmutter – Das Buch zu einem brisanten Thema

Kuckuckskinder und Kuckucksmütter – ein brisantes Thema, das immer wieder die Gemüter der Menschen auf das Heftigste bewegt. Diverse Statistiken vermitteln regelmäßig Zahlen, nach denen 10 bis 30 Prozent aller europäischen Kinder sogenannte Kuckuckskinder sein sollen. Demnach wäre jeder von uns umgeben von einer Vielzahl an Kuckuckskindern oder gar selber eins. Inwiefern das stimmen mag, sei dahin gestellt. Für diese Thematik begann sich vor gut zehn Jahren der Pädagoge und dreifache Vater Mathis Kommbrik berufsbedingt zu interessieren. Da ihm der bewusste Kontakt zu Kuckuckskindern und -müttern fehlte, startete er Ende...

Mit ein paar Klicks portofrei zum Lesevergnügen

Bücher und E-Books direkt ab Verlag Bayreuth, 13.04.2012 - Seit Einführung des neuen Online-Buch- und E-Book-Shop des Verlag Kern hat sich gezeigt, dass es vielen Kunden darauf ankommt, ihren Lesestoff schnell und unkompliziert zu erwerben. Verlagschefin Evelyne Kern, Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, hat erkannt, dass man die Zeichen der Zeit erkennen muss und setzt mit dem neuen Shop das um, was die Kunden möchten. Das gute alte Buch parallel zur neuen Generation des Lesens, dem E-Book. Im neuen Shop des Verlags kann man sehr unkompliziert zwischen Buch und E-Book wählen. Die Preisdifferenz zwischen Print-...

Zu fein, um fliehen zu können

Weinrot sind Helenas erste Lackschuhe. Wie eine Prinzessin sieht sie damit aus. Doch die Schuhe sind viel zu fein, um damit fliehen zu können. Der Dämon, der Helena verfolgt, ist ein großer dunkelhaariger Mann. Als kleines Mädchen wurde sie von ihm vergewaltigt. Werden auch ihre Spielkameradinnen von Dämonen verfolgt? - Jahre später wird die Polizei zu Tatorten gerufen, die ähnlich arrangiert sind. Immer sind die ermordeten Männer groß und dunkelhaarig. Lola Victoria Abco liest einen Auszug aus „Weinrote Lackschuhe“. Die mörderische Erzählung ist in dem Buch ...

Inhalt abgleichen