Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Erpressung

„Die Flammen von Prag“

„Mein letztes Geschäftstreffen war so erfolgreich, dass meine tschechischen Geschäftspartner und ich noch vor Ort den Vertrag unterzeichneten“. So beginnt die Geschichte von Michael. Seine Firma ist vor kurzem erst zum Global Player aufgestiegen und sein Erfolg in Prag unterstreicht diesen jüngst erarbeiteten Triumph nur noch mehr. Das Team aus Prag hielt deswegen eine kleine Feier für angemessen. Sie trafen sich in einem fabelhaften Restaurant im Herzen Prags. Die Verköstung dort war herausragend: Die Kellner brachten einen ganzen Tisch voller lokaler Spezialitäten, dazu gab es gute Weine und natürlich, wie sich das für Prag gebührt, Slivovice. Nach mehreren fröhlichen Stunden war Michael zwar bereits reichlich begnügt und verschwendete einen Gedanken daran nach Hause zu gehen, doch seine Tschechischen Kollegen hatten andere Pläne. Schließlich verließen sie gemeinsam das Restaurant und zogen weiter, natürlich in...

Erpresst und bedroht - Manager, Unternehmer und Führungskräfte in der Falle

Sexaffären am Arbeitsplatz, Geheimnisse, kriminelle Machenschaften, berufliche oder private Verfehlungen… Es gibt tausend Möglichkeiten Manager und Führungskräfte zu erpressen. Hilfreich dabei, aus Sicht der Täter, ist der allzu sorglose Umgang mit vertraulichen Informationen im Kunden- und Kollegenkreis. Öffentliche Prahlerei der beruflich-sexuellen Affären, Smalltalk, welcher Kunde wann und wo über den Tisch gezogen wurde oder Betriebs- und Geschäftsinterna die aus einer Bierlaune heraus im nicht ganz nüchternen Zustand im Freundeskreis oder in der Stammkneipe preisgegeben werden sind wichtige Informationen um das spätere Opfer in Schwierigkeiten zu bringen. Aus Tätersicht lassen sich derartige Informationen gut in bare Münze umwandeln. Was im Freunde-s oder Kollegenkreis anfängt kann schnell zu einem Desaster für die Betroffenen werden. Während man die Täter oftmals im engeren Umfeld vermutet ist wenig bekannt dass auch die...

Verschwiegene Geheimnisse - Erpressungen im Management

Paul S. arbeitet in einem mittelständischen Betrieb und muss geschäftlich nach Prag. Es wird ein Zimmer in einem renommierten Hotel gebucht, ein Geschäftswagen steht zur Verfügung – Dauer des Aufenthalts: Drei Tage. Der Termin um 16 Uhr verlief erfolgreich, Paul ist zufrieden mit seiner Arbeit und will den Abend entspannt in einem Lokal verbringen und den Kopf von dem ganzen Stress freizubekommen. Nina, wie sich später herausstellt eine junge Dame, die für einen Escort-Service arbeitet, ist ihm von Anfang an aufgefallen. Sie hat seinen Blick erwidert und sitzt bereits mit einem Glas Champagner neben dem Geschäftsmann. Beide werden zusehens betrunkener, der Abend endet in dem für S. gebuchten Hotel. Die Nacht war schön – dennoch plagt den Unternehmer sein schlechtes Gewissen. Frau und Kind sind zu Hause in Deutschland, warten darauf dass S. die kommende Woche gemeinsam mit Ihnen verbringt und freuen sich auf den geplanten Camping-Urlaub....

Neuer Cybercrime-Trend "Sextortion" zielt auf freizügige Bilder von Minderjährigen

ESET gibt Tipps, wie Sie ihre Liebsten vor digitalen Übergriffen schützen Jena, 17. Juni 2015 – "Sextortion" ist ein neuer, gefährlicher Trend, der vor allem für pubertierende junge Frauen eine steigende Gefahr darstellt: Dabei erpressen Cyber-Kriminelle über soziale Netze, Messaging-Apps oder Chatrooms freizügige Bilder von meist minderjährigen Jungen und Mädchen. Der Security-Software-Hersteller ESET gibt Tipps, wie unangenehme Drucksituationen durch Fremde gar nicht erst aufkommen. "Sextortion"-Fälle nehmen zu – das FBI warnte bereits 2014 Durch die omnipräsente Vernetzung des alltäglichen Lebens erwachsen...

Zeitschriftenverleger vor dem Landgericht München

07.02.2014, München. Vor der Pressekammer am Landgericht München muss sich derzeit ein Zeitschriftenverleger aus Saarbrücken verantworten. Unter seiner Führung ist ein Artikel in einer mittlerweile eingestellten Zeitschrift erschienen, welcher hiesiger Klagegegenstand ist. Der Richter der zuständigen 9. Kammer des Landgerichts kommentierte die Anwesenheit von Pressevertretern verschiedener überregionaler Medien zu Beginn der mündlichen Verhandlung am vergangenen Montag so, dass es vorliegend "eine gewisse Erwartungshaltung" gebe. Klägerin ist die Rechtsanwältin für Familienrecht Cornelia Strasser aus München, die regelmäßig...

Keks-Klau bei Bahlsen:Krümelmonster kündigt Keks-Rückgabe an

Wie die “Hannoversche Allgemeine Zeitung” berichtet, hat im Keks-Krimi das Krümelmonster offensichtlich ein Einsehen: In einem neuen Brief kündigte der mutmaßliche Dieb des Bahlsen-Wahrzeichens am heutigen Montag an, dem Unternehmen den vergoldeten Keks zurückzugeben. “Weil der Werni den Keks so lieb hat wie ich und der jetzt immer weint und den Keks ganz dolle vermisst geb ich den zurück”, heißt es in dem Brief, der bei der “Hannoverschen Allgemeinen Zeitung” einging. Mit “Werni” ist Bahlsen-Chef Werner Michael Bahlsen gemeint. http://www.konsumer.info/?p=26309 Mehr News: Vorsicht Pishing: Angebliche...

Korruption und Machtmissbrauch als Führungsinstrumente

Nicht erst seit heute sind uns die wesentlichen Führungsinstrumente der “Machtelite”, die ich die DIMs (Dominante Irrsinnige Minorität) nenne, bekannt. Schon immer hat das so funktioniert! Umso mehr stechen einem nunmehr die Zusammenhänge ins Auge. In einem Geflecht voller Angst, Gier, Neid und Bedrohung sind alle Beteiligten dieses Systems miteinander verknüpft. Nicht nur das Schuldgeld spielt hier eine Rolle, nein auch Mobbing, Ausgrenzung, Gewaltandrohung, Mord sind Teil dieser Machenschaften, die allerorts in den Zentren der Macht und ihren Filialen dafür sorgen, dass alle bei der Stange zu bleiben haben. Jeder, der versucht...

Aufruf an alle friedlichen Krieger – Wake News Radio/TV

http://www.youtube.com/watch?v=VTah_FbguKI Es ist soweit, jetzt müssen wir uns klar werden, dass nur ein gemeinsames Vorgehen die weiteren tyrannischen Bestrebungen von machtgeilen und übel verbreitenden Individuen und Gruppierungen innerhalb korrupter Regierungen und Konzernen stoppen kann! Es gibt derzeit überall zu Hauf Aufdeckungen von Skandalen pädophiler Strukturen in Regierungen, staatlichen Medien (BBC), Konzernen, die als Spitze eines Eisbergs aufzeigen wie vielfältig kriminelle und menschenunwürdige Handlungen verdeckt, totgeschwiegen werden. Wer weiss wie viele Menschen in Machtpositionen erpresserisch geführt und...

Manager und Führungskräfte sind leichte Beute für Erpresser- Belauscht – bespitzelt – ausspioniert und erpresst

Sexaffären am Arbeitsplatz, Geheimnisse, kriminelle Machenschaften, berufliche oder private Verfehlungen… Es gibt tausend Möglichkeiten Manager und Führungskräfte zu erpressen. Hilfreich dabei, aus Sicht der Täter, ist der allzu sorglose Umgang mit vertraulichen Informationen im Kunden- und Kollegenkreis. Öffentliche Prahlerei der beruflich-sexuellen Affären, Smalltalk, welcher Kunde wann und wo über den Tisch gezogen wurde oder Betriebs- und Geschäftsinterna die aus einer Bierlaune heraus im nicht ganz nüchternen Zustand im Freundeskreis oder in der Stammkneipe preisgegeben werden sind wichtige Informationen um das spätere...

Wirtschaftskriminalität – Diskrete Hilfe, Beratung und Problemlösungen für Unternehmen, Manager und Führungskräfte

Schlagzeilen in der Boulevard Presse spiegeln die Gesamtsituation wieder. Fast jedes zweite Unternehmen ist direkt oder indirekt schon einmal mit Wirtschaftskriminalität in Berührung gekommen. Skandale und Affären werden mit reißerischen Headlines unter Nennung der Firmennamen in der Tagespresse medial breitgetreten. Die Kosten schwerer Ruf- und Imageschädigungen des Unternehmens sind oft höher als der entstandene Schaden durch Wirtschaftskriminalität. Kaum eine Chefetage möchte mit Erpressung, Bedrohung, Spionage, Diebstahl sowie beispielweise mit Korruption, Unterschlagung und Geheimnisverrat in Verbindung gebracht werden....

Inhalt abgleichen