Erneuerung

Agenda News: Eine Community bietet eine Lösung der Schuldenkrise zur Diskussion an

Die Schulden von 188 UNO Staaten sind von 100 auf 300 Billionen Euro explodiert. Eine der möglichen Lösungen wäre eine angemessene Beteiligung aller Gesellschaftsschichten, Reiche, Dienstleister und Produzenten an den Staatskosten. Lehrte, 03.04..2018. Union und SPD fordern dringend Erneuerungen der Parteien. Das sollen sie in Ruhe und Sorgfalt vollziehen. Von ihnen werden Investitions-, Sanierungskonzepte und Reformen verlangt, die den Sorgen der Menschen gerecht werden. Eine Erneuerung ist deshalb schwierig, weil sie den Göttern „Wirtschaftswissenschaft“ und „Konzernen“ verpflichtet sind. Sie sind deren Leitsatz gefolgt, dass Wirtschaftswachstum mit unbegrenzten Schulden möglich sei. Das hat dazu geführt, dass die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel seit 1969 rund 2.140 Mrd. Euro (Quelle: EUROSTAT) mehr ausgegeben haben, als der Staat eingenommen hat. Im Jahresdurchschnitt wurden die Haushalte mit...

Agenda News: Union und SPD wollen Erneuerung – statt Reformen

Martin Luther wollte 1517 mit seinen 95 Thesen die katholische Kirche nicht spalten, sondern reformieren. Eine Erneuerung wäre aufgrund der Macht des Papstes und Kardinäle unmöglich gewesen. Lehrte, 09.03.2018. Wenn Union und SPD heute von Erneuerung sprechen, sollen sie diese in Ruhe und Sorgfalt vollziehen. Von ihnen werden Investitions- und Sanierungskonzepte und Reformen verlangt, die den Sorgen der Menschen gerecht werden. Eine Erneuerung ist deshalb schwierig, weil sie dem Gott „Wirtschaftswissenschaft“ verpflichtet sind. Sie sind deren Leitsatz gefolgt, dass Wirtschaftswachstum mit unbegrenzten Schulden zu fördern ist. Dem sind Staats- und Regierungschefs sowie Parteien bereitwillig gefolgt. Seit 1969 Haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel 2.150 Mrd. Euro (EUROSTAT) mehr ausgegeben als der Staat eingenommen hat. Im Jahresdurchschnitt wurden die Haushalte mit rund 45 Mrd. Euro Schulden gestützt....

Agenda News: Union und SPD wollen Erneuerung - statt Reformen

Martin Luther wollte 1517 mit seinen 95 Thesen die katholische Kirche nicht spalten, sondern reformieren. Eine Erneuerung wäre aufgrund der Macht des Papstes und Kardinäle unmöglich gewesen. Lehrte, 09.03.2018. Wenn Union und SPD heute von Erneuerung sprechen, sollen sie diese in Ruhe und Sorgfalt vollziehen. Von ihnen werden Investitions- und Sanierungskonzepte und Reformen verlangt, die den Sorgen der Menschen gerecht werden. Eine Erneuerung ist deshalb schwierig, weil sie dem Gott "Wirtschaftswissenschaft" verpflichtet sind. Sie sind deren Leitsatz gefolgt, dass Wirtschaftswachstum mit unbegrenzten Schulden zu fördern ist. Dem sind Staats- und Regierungschefs sowie Parteien bereitwillig gefolgt. Seit 1969 Haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel 2.150 Mrd. Euro (EUROSTAT) mehr ausgegeben als der Staat eingenommen hat. Im Jahresdurchschnitt wurden die Haushalte mit rund 45 Mrd. Euro Schulden gestützt. Das...

Condor Manager unterstützen Frankfurter Mosaikschule

Am Donnerstag, den 29. August 2013, fand der vierte Condor Social Day statt, bei dem die Condor Führungskräfte den Schreibtisch verließen und mit vollem Einsatz in Zusammenarbeit mit Umweltlernen e.V. Frankfurt den Garten der Mosaikschule in Niederursel renovierten. In der Mosaikschule werden derzeit 144 Schülerinnen und Schüler mit geistigen und körperlichen Behinderungen unterrichtet. Große Teile des Gartens waren sehr marode und nicht mehr zum Spielen geeignet. Die Condor Führungskräfte nutzten den Tag, um den Garten zu einem schönen und sicheren Spiel- und Tobgarten für die Kinder zu verwandeln. "Als Manager ist...

Planung und Bewertung von Aufzug- und Fördertechnik als neuer Kompetenzbereich der SCHNABEL AG

Ingenieurbüro reagiert auf steigende Bedeutung kosten- und objektangepasster Planung und Beratung Frankfurt am Main - Seit dem 1. April 2011 ist die SCHNABEL AG auch im Bereich der Aufzug- und Fördertechnik aktiv. Sie bietet ihren Kunden nun Planungs- und Beratungsleistungen für Aufzüge und Fahrtreppen. In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen des Gesetzgebers an die Ausführung und den Betrieb von Aufzugsanlagen erheblich gestiegen. Es kam zu einer Flut neuer oder überarbeiteter Normen und Vorschriften. Ein Beispiel hierfür ist die Anpassung von Aufzugsanlagen nach BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) oder die...

Inhalt abgleichen