Erdgas

ADX Energy: Wasserstoffpläne werden konkreter!

ADX Energy, in Österreich aktiver Öl- und Gasproduzent, sieht seine Zukunft im Bereich der grünen Energien. Man bereitet bereits den Einstieg in das Geschäft mit grünem Wasserstoff vor. Erst vor Kurzem hatten wir darauf hingewiesen: Als logische Fortsetzung des Öl- und Gasgeschäfts strebt die australische ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) in den Wasserstoffsektor. Jetzt konkretisiert man die Pläne für die Projekte in Österreich! Geplant ist die Speicherung grünen Wasserstoffs in leeren Lagerstätten der produzierenden Ölfelder Gaiselberg und Zistersdorf (100% ADX Energy) im Wiener Becken. Zusammen mit den renommierten Experten von Horváth & Partners führt ADX bereits eine Bewertung dieser Pläne auf Vormachbarkeitsniveau durch und hat auch schon Gespräche mit potenziellen strategischen Partnern aufgenommen. Diese sollen Erneuerbare Energien aus ihren in der Nähe der Felder von ADX gelegenen Anlagen für die Herstellung des Wasserstoffs...

ADX Energy: Öl- und Gasproduzent mit spannenden Wasserstoffplänen

ADX Energy produziert erfolgreich Erdöl in Österreich und hat dort erhebliches Wachstumspotenzial. Blue Sky-Potenzial könnte zudem der geplanten Vorstoß in das Geschäft mit grünem Wasserstoff bedeuten Der Trend hin zu Erneuerbaren Energien nimmt immer mehr an Fahrt auf, das ist schon lange nicht mehr zu leugnen. Auch die großen Ölkonzerne haben das erkannt: Ob BP, Total oder Eni - sie alle haben ihre Strategie darauf ausgerichtet, ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und gleichzeitig, das Geschäft mit Wind- oder Wasserkraft sowie Solarenergie massiv hochzufahren. Eine Entwicklung, von der auch ADX Energy (WKN 875366 / ASX ADX) profitieren will! In Österreich, wo ADX aktiv ist, begann die RAG Austria AG - eine von nur zwei in Österreich aktiven Ölgesellschaften - Assets abzustoßen, die ihr nicht mehr in das Portfolio passten, konzentrierte sich mehr auf das Versorger- und Gaslagergeschäft als auf das Upstream-Ölgeschäft...

Die Green Value SCE Genossenschaft über zusätzliche Umwelt- und Gesundheitsschäden durch Fracking

Atomare Belastung der Luft kann Krebs auslösen Suhl, 17.11.2020.„Fracking, also das Gewinnen von Erdgas und Erdöl ist ein Verfahren, das besonders in den USA angewandt wird, um so vermeintlich günstig diese Energievorkommen zu gewinnen. Bei diesen Vorgängen werden in grossem Umfang Chemikalien in die Erde gepumpt“, so die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Umweltschutzorganisationen und Anwohner kritisieren dabei seit Jahren diese Art der Energiegewinnung, da die Folgeschäden kaum absehbar sind. „Häufig würden zudem aus Lecks in den Leitungen, gesundheitsschädliche Gase entweichen und Unachtsamkeiten führten dazu, dass das eingesetzte Spülwasser das Grundwasser belastet“, so die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Zusätzliche atomare Belastung „Nun konnte eine Studie belegen, dass die Belastung durch Fracking sogar noch weiter geht“, erklären die Genossenschaftsmitglieder der...

Preiswerte Energie bei CEHATROL Technology eG und einen Genossenschaftsanteil geschenkt

Berlin, 18.06.2019 - Vertriebsstart zum 1. Juni 2019 Endlich ist es soweit: in Vorbereitung auf die Vermarktung der eigenerzeugten Energie (Strom und Erdgas) haben wir uns einer der größten Energievertriebsorganisationen angeschlossen. Unser Vertriebsportal ist am 1. Juni 2019 gestartet. Die große und positive Nachfrage hat unsere Erwartungen sogar noch weit übertroffen. Günstige Preise Sämtliche Medien sagen uns weiter steigende Energiepreise voraus. Unsere Produkte sind im durchschnittlichen Marktpreis ganz weit unten angesetzt – und da bleiben sie auch – versprochen ist versprochen! Wir richten uns mit diesen besonders...

Thomas Filor: Heizen mit Öl derzeit teurer als mit Gas

Dieses Jahr kann es zu deutlichen Preisunterschieden zwischen Öl und Gas kommen – Filor klärt auf Magdeburg, 18.10.2018. „Immobilienbesitzer, die eine Ölheizung haben, müssen dieses Jahr mit deutlich höheren Heizkosten rechnen“, sagt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf aktuelle Zahlen der Beratungsgesellschaft co2online. Demnach liegen die Preise für Öl in 2018 ganze acht Prozent höher, als im Vorjahr. Bei Gas- und Fernwärme sind es hingegen drei Prozent weniger, als noch in 2017. „Ein erheblicher Grund für diese Preisunterschiede sind der warme Frühling, der heiße und trockene...

Putin verbündet sich mit Erdogan - Bau eines Atomkraftwerks geplant

Anlässlich eines Staatsbesuchs in Moskau lockerte Russland die Sanktionen gegen die Türkei. Im Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan lobte Putin betreffend dem Syrienkonflikt ausdrücklich die "vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit mit Ankara". Im Syrienkrieg treten Russland und die Türkei als Verbündete auf. Putin sei "sehr froh" über die Verbindungen zur Türkei. Russland hat vor die Gaspipeline "Turkish Stream" durch das Schwarze Meer zu leiten, um so künftig Erdgas auch nach Südeuropa verkaufen zu können. Darüber hinaus will Putin im Süden der Türkei ein Kernkraftwerk bauen...

Pipelines –  200.000 Schweißnähte pro Leitung

Heute möchten wir Sie auf unsere neue VDMAreportage zum Thema Pipelinebau aufmerksam machen. Ein Drittel unseres Erdgases stammt aus Russland. Über 160.000 Kilometer Ferngasleitungen laufen über eine Distanz von 4.000 Kilometern von Sibirien nach Deutschland.  Der zweite Strang der Gaspipeline durch die Ostsee von Russland nach Deutschland, die "Nord Stream 2“, soll Ende 2019 in Betrieb genommen werden. Die Hightech-Mission stellt die am Bau beteiligten Ingenieure vor große technologische Herausforderungen. Mehrere hundert Tonnen schwere Stahlrohre müssen gekürzt, geschliffen und schließlich verschweißt werden. Multimedia...

boss.energy – Grünes Licht für digitale Energiemarke

boss.energy, die Onlinemarke für smarte Unternehmer, startet heute offiziell unter der Top-Level-Domain www.boss.energy den deutschlandweiten Markteintritt. Preiswerte und stabile Konditionen, digitaler Onlinevertragsabschluss per Mausklick sowie 100 Prozent Ökostrom und Ökogas stehen im Zentrum des neuen digitalen Gesichts der meistro ENERGIE GmbH. Ingolstadt, 1. November 2016 - Die auf klimaneutrale Strom- und Erdgas-Belieferung von Unternehmen zugeschnittene Onlinemarke boss.energy hat heute – nach erfolgreichem Abschluss und Abwicklung erster Aufträge – den Energievertrieb im Internet offiziell gestartet. Zum Start gibt...

12.08.2016: |

Thüga Energie GmbH bietet günstige Preise für Erdgas

Die Thüga Energie Gmbh in Singen sorgt für günstigen Strom und Ergas zu Hause. Hier erfahren Sie, warum sie sich für Thüga entscheiden sollten! Viele Energieversorger in Deutschland lassen Ihre Kunden nicht an den günstigen Entwicklungen auf dem Erdgasmarkt teilhaben. In dieser Hinsicht dürfen sich die Kunden der Thüga Energie GmbH freuen, denn innerhalb von drei Jahren gibt es hier die dritte Senkung des Arbeitspreis in der Grundversorgung (Thüga Classic Gas). Sie macht im Jahr 2016 rund sechs Prozent aus und greift ab dem 1. September 2016. Was macht das Erdgas von der Thüga Energie GmbH so interessant? Die Thüga...

Die Gaspreise sinken – Jetzt mit gashoch3 sparen

Bochum, 21.01.2016. Niedrige Gaspreise auf dem Energiemarkt: Die Gaspreise sinken, aber die Energieversorger geben die Kostenvorteile nicht an ihre Kunden weiter. Zu diesem Ergebnis und dem daraus resultierenden Vorwurf kam im Dezember eine Studie mit dem Titel „Gaspreise 2014 & 2015 - Höhere Margen zulasten der Verbraucher“, die im Auftrag der Grünen vom Forschungsbüro Energycomment durchgeführt wurde. Gasversorger, so die Herausgeber der Studie, kaufen Gas zu günstigeren Marktpreisen ein, passen aber ihre Tarife nicht an, sodass Kunden keinen Nutzen aus den Preissenkungen ziehen. Der bundesweit tätige Versorger energiehoch3...

Inhalt abgleichen