Enzyklopädie

Weltweite Feierlichkeiten zu L. Ron Hubbards 104. Geburtstag

Der 13. März ist der Geburtstag des Autors, Menschenfreundes und Begründers der Scientology-Religion, L. Ron Hubbard. Dieser Tag wird von Scientologen auf der ganzen Welt gefeiert. In dieser Märzwoche feiern Scientologen den 104. Geburtstag des Scientology-Religionsgründers L. Ron Hubbard. Veranstaltungen zu Ehren L. Ron Hubbards finden überall in der Welt statt. Obwohl er den meisten Menschen durch Dianetik und Scientology bekannt ist, ist sein Leben doch wesentlich vielfältiger und sein Wirken auf den verschiedensten Gebieten hat Millionen von Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen beeinflusst. L. Ron Hubbard wurde in Tilden (Nebraska, USA) am 13. März 1911 geboren. Im Alter von 19 Jahren war er bereits 250.000 Meilen mit dem Schiff und über Land gereist. L. Ron Hubbard reiste in den Fernen Osten, unternahm Entdeckungsreisen quer durch den Dschungel, Karibische Filmexpeditionen und eine mineralogische Expedition nach Puerto...

Weltweite Feierlichkeiten zu L. Ron Hubbards Geburtstag am 13. März

Der 13. März ist der Geburtstag des Autors, Menschenfreundes und Begründers der Scientology-Religion, L. Ron Hubbard. Dieser wird von Scientologen auf der ganzen Welt geehrt. In dieser Woche feiern Scientologen den 102. Geburtstag des Scientology-Religionsgründers L. Ron Hubbard. Veranstaltungen zu Ehren L. Ron Hubbards finden überall in der Welt statt. Besonderes Augenmerk gilt hierbei seinem Leben, seinen Werken, seiner humanitären Beiträge und seinem Vermächtnis von über 4.000 Schriften. Hubbard hat zu seinen Lebzeiten und postum zahlreiche Proklamationen und Auszeichnungen von lokalen und nationalen Behördenvertretern aus der ganzen Welt für seine Arbeiten als Autor, seine humanitären Dienste und als Gründer der Scientology-Religion erhalten. L. Ron Hubbard wurde in Tilden (Nebraska, USA) am 13. März 1911 geboren. Er ist vor allem bekannt als Gründer der Dianetik und der Scientology selbst. Im Alter von 19 Jahren war er...

Präsentieren in Wikipedia: Mit dem Optibit-Wikidienst

Die Agentur für Werbung und Marketing Optibit bietet mit dem neuen Wiki-Dienst eine neue Möglichkeit zur Steigerung der Webpräsenz. Dabei wird sowohl die professionelle Verfassung, als auch die Einrichtung des Artikels auf der Plattform Wikipedia von Optibit übernommen. Auch für die aufwändige Nachpflege hält Optibit ein Angebot bereit. Warum Wikipedia und nicht nur die Homepage? Wer sich heutzutage Informationen über Unternehmen oder Produkte einholt, tut dies nicht mehr nur über die Hersteller- und Shopseiten, sondern geht einen neutraleren und vor allem komprimierten Weg. Denn warum sollte man sich nur auf solche Quellen verlassen? Meist findet man nur Anpreisungen vor und muss sich durch die komplette Homepage bewegen, um die gewünschten Informationen zu erhalten. Die Objektivität bleibt dabei vollkommen auf der Strecke. Sie ist auf einer Produktseite schließlich auch nicht erwünscht. Marketing mal anders Um dies dennoch zu...

Who is Who of European Women: eine Enzyklopädie mit Biographien von erfolgreichen Frauen aus 5 europäischen Ländern

Die Weltpremiere, das gab es noch nie: Who is Who of European Women, eine Enzyklopädie mit Biographien von erfolgreichen Frauen aus 5 europäischen Ländern - gerade erschienen. Zug, 20. November 2012 Das Schweizer Verlagshaus Hübners Who is Who *) präsentiert bereits zum zweiten Mal eine biographische Enzyklopädie, die europäischen Frauen gewidmet ist. Dieses über 800 Seiten umfassende Werk zeigt rund 3.100 Biographien mit Fotos von erfolgreichen Frauen aus Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien und der Slowakei. Dieses Werk dokumentiert 3.000 großartige Lebensgeschichten, zeigt durch die persönlichen Questionnaires...

L. Ron Hubbard Serie: Eine vollständige biografische Enzyklopädie

Die neue veröffentliche Enzyklopädie behandelt das Leben und den Forschungsweg von L. Ron Hubbard, der zunächst zur Dianetik und, aufgrund seiner weiteren Suche in die Welt des Geistigen, zur Gründung der Scientology-Religion führte. In einer Sammlung von 16 Bänden werden das außergewöhnliche Leben, seine umfangreichen Interessen und Leistungen chronologisch präsentiert. Das neue, fesselnde enzyklopädische Sammelwerk über L. Ron Hubbard enthält detailliert seine Forschungen, Entdeckungen und Reisen mit einer Vielzahl persönlicher Dokumente und exklusiven, bisher niemals veröffentlichten Bildern. In 16 Bänden – erhältlich...

Barrierefreier Podcast von Wikimedia Deutschland und Twick.it ist auf Sendung

Freies Wissen zum Anhören Um die Barrierefreiheit von Wikipedia zu erhöhen, wurde das Projekt „Gesprochene Wikipedia“ ins Leben gerufen; jetzt erobert die Vertonung von Freiem Wissen neue Plattformen. Seit dem 1. Februar 2011 bietet ein Podcast gesprochene Begriffserklärungen des Internetglossars Twick.it als Hörbeitrag an. Unter der Adresse http://podcast.twick.it kann jeder Internetnutzer sich die Erklärung des Tages kostenlos anhören. Die Initiative von Tabitha Hammer wurde im Ideenwettbewerb „WissensWert“ von Wikimedia Deutschland e.V. prämiert und zeitnah realisiert. Der Service richtet sich insbesondere an sehbehinderte...

Inhalt abgleichen