Energiespeicher

Solar Direkt setzt für PV-Anlage mit 100 kWp auf FENECON Gewerbespeicher Commercial Battery Box BYD

- Intelligentes Energiemanagementsystem ermöglicht das Einbinden von Blockheizkraftwerk und Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Speicher mit 131 kWh Energiekapazität sorgt für 80 Prozent autarke Versorgung durch Eigenverbrauchserhöhung um 40 Prozent - Hohe Wirtschaftlichkeit dank kurzer Amortisationszeit von sechs Jahren Deggendorf, 28. Mai 2021 - Die Solar Direkt GmbH, Experte für die Installation von Photovoltaikanlagen, setzt für die unternehmenseigene Solaranlage mit 100 kWp auf einen Gewerbespeicher von FENECON, einem führenden Hersteller für Stromspeicherlösungen. Die FENECON Commercial Battery Box BYD verfügt über das integrierte intelligente FENECON Energiemanagementsystem (FEMS) für eine einfache, automatische Steuerung mehrerer Stromquellen sowie regelbarer Verbraucher und bietet 88 kW Leistung sowie 131 kWH Eigenkapazität. Der FENECON Stromspeicher zeichnet sich durch höchste Wirtschaftlichkeit aus und sorgt für einen...

FENECON präsentiert intelligenten Stromspeicher Home mit Eigenverbrauchsoptimierung für Privathaushalte und Kleingewerbe

- Modulare, notstromfähige Lösung im schlanken Design mit einer Kapazität von 8,8 bis 22 kWh - und Erweiterungsmöglichkeit auf bis zu 66 kWh - Intelligentes FENECON Energiemanagement-System optimiert netzdienlich den Eigenverbrauch, verhindert Abregelung und ermöglicht umfangreiche Sektorkopplung Deggendorf, 3. Mai 2021 - FENECON, ein führender Hersteller für Stromspeicherlösungen, präsentiert seinen neuen intelligenten Heimspeicher Home. Die Kapazität lässt sich von 8,8 bis 22 kWh pro Batterieturm modular ausbauen und bei Bedarf sogar auf bis zu 66 kWh erweitern. Die innovative Lösung erhöht den Eigenverbrauch und ermöglicht eine einfach umzusetzende, durchdachte Sektorkopplung sowie vorausschauendes, netzdienliches Laden und Entladen. Über zusätzliche Funktionen ("Apps") wie die intelligente Steuerung von Ladestationen für E-Fahrzeuge, Wärmepumpen und anderen regelbaren Verbrauchern wird der Stromspeicher zur zukunftssicheren...

Generationenwechsel bei ROTON PowerSystems GmbH

Geschäftsführer und Unternehmensgründer Anton Pleyer verabschiedet sich in den Ruhestand Bretten, 23.02.2021. Führungswechsel beim USV-Anlagen Anbieter ROTON PowerSystems GmbH. Nach erfolgreicher 22-jähriger geschäftsleitender Tätigkeit verabschiedete sich Firmengründer und bisheriger Geschäftsführer Anton Pleyer zum Jahresbeginn 2021 in den Ruhestand und übergibt die alleinige Geschäftsleitung an seinen Sohn Achim Pleyer. Der Diplom Wirtschaftsingenieur Achim Pleyer ist bereits seit über zehn Jahren in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig, seit 2019 neben seinem Vater Anton Pleyer als Co-Geschäftsführer. Anton Pleyer erklärte in einem persönlichen Brief an alle Mitarbeiter: „Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, die Geschicke des Unternehmens nun in die Hände meines Sohnes Achim zu legen“ und blickt auf die Entwicklung des organisch gewachsenen, über 20 Jahre erfolgreich am deutschen Markt für unterbrechungsfreie...

Energiewende 4.0 mit der Speichertechnologie aus Bayern

Man kann fast täglich hunderte Berichte lesen über die Energiewende. Aber eines ist jedenfalls klar eine Energiewende ohne vernünftige Speichertechnologie kann und wird nicht gelingen. Das Speicher für die künftige Energieversorgung Deutschlands so wichtig sind hat mehrere Ursachen. Zum einen können z.B. PV-Anlagen nachts oder wenn mal keine Sonne scheint keine Energie produzieren, aber gerade in den Abendstunden steigt der Energiebedarf. Mit der Speichertechnologie entnehmen die Betreiber dann die benötigte Energie direkt aus dem Speicher. Hier kommt dann die intelligente Speichertechnologie aus Bayern zum Ansatz die...

Energiespeicherparks für Deutschland und Europa

Ein neues nachhaltiges Projekt für Greening Deserts wurde 2018 gegründet, der weltweit erste Energiespeicherpark, Solarpark und Windpark. Das Projekt kann erneuerbare Energien, innovative Energiespeicherlösungen, saubere und umweltfreundliche Technologien in einem Areal kombinieren. Die drei Parks werden Teil des ersten Greening Camps sein, welches für die Region Leipzig in Sachsen geplant ist. Im Laufe der Jahre arbeitete der Gründer und Initiator auch an den Vorbereitungen für Begrünungs- und Forschungscamps in Nordafrika und der MENA-Region. Jedes größere Camp kann solche vielfältigen Parks bekommen. Die Nationen und Regionen,...

Konferenz: Innovation in der Speichertechnologie/Innovations in Storage Technology

Das KPMG Global Energy Institute Europe, Middle East and Africa (EMEA) lädt am 14. Juli 2015 die Top-Entscheider der Energiewirtschaft aus Deutschland und Europa zur Konferenz „Innovation in der Speichertechnologie/Innovations in Storage Technology“ nach Berlin ein. BERLIN. In einem zunehmend von den erneuerbaren Energien bestimmten Stromsektor sind Energiespeicher für eine stabile und zuverlässige Stromversorgung unabdingbar, um Stromangebot und Stromnachfrage auszubalancieren. In der Konferenz „Innovation in der Speichertechnologie/Innovations in Storage Technology“, die das KPMG Global Energy Institute EMEA am 14. Juli...

H2-INDUSTRIES entwickelt in Kooperation mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse (LIKAT) neuartige Katalysatoren für die LOHC-Spei

-- /via JETZT-PR/ -- Die H2-INDUSTRIES AG startet zusammen mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse e.V. (LIKAT, Rostock) eine strategische Partnerschaft auf dem Gebiet der Katalyseforschung zur Entwicklung von hochleistungsfähigen und gleichzeitig kostengünstigen Katalysatoren, die bei der Speicherung und Freisetzung von Wasserstoff in LOHC benötigt werden. Somit kann Strom zukünftig kostengünstig in großen Mengen gespeichert werden, womit die Energiewende schneller möglich wird. Die H2-INDUSTRIES AG startet zusammen mit dem Leibnitz-Institut für Katalyse e.V. (LIKAT, Rostock) eine strategische Partnerschaft auf dem Gebiet...

1. solbat-Anwenderforum für Energiespeicher am 25.-26.11.2014 in Heidelberg

Themenschwerpunkt: Neue Geschäftsmodelle für Mehrfamilienhäuser mit Direktvertrieb und Energiespeicher Energiespeicher sind eine wichtige Komponente für die Energiewende und ein attraktives neues Geschäftsfeld. Profitable und skalierbare Geschäftsmodelle zu finden, ist allerdings aufwendig und mit hohen Kosten und Risiken verbunden. Beim 1. solbat-Anwenderforum für Energiespeicher zeigen und diskutieren Anwender aus der Praxis in Kurzvorträgen, Open-Space-Tischrunden und Miniworkshops, welche Geschäftsmodelle am Markt bereits funktionieren, wie rechtliche und praktische Hindernisse überwunden werden können, welche Innovationsstrategien...

Batterie 2020

Das BMBF fördert mit diesem Förderprogramm „Batteriematerialien für zukünftige elektromobile und stationäre Anwendungen“ die Entwicklung nachhaltiger Energiespeicher. Gegenstand des Förderprogramms sind FuE-Vorhaben in den Bereichen der Material- und Prozessentwicklung für wiederaufladbare, elektrochemische Energiespeicher. Die genannten FuE-Vorhaben sollen in vorwettbewerblichen, industriegeführten Verbundprojekten durchgeführt werden. Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Hochschulen sowie außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Angesprochen werden speziell die Entwicklungen von Batteriesystemen,...

Seminar vom Haus der Technik „Energiespeicher für Bordnetze, Hybridfahrzeuge und Antriebssysteme“ am 24.-25.9.2014 in Aachen

Grundlegendes Verständnis über Batterietechnologien sowie Managementsysteme und Simulationsmodelle bilden die Grundlage für erfolgreiche Produktentwicklungen. Die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit des elektrischen Bordnetzes von modernen Autos steigen kontinuierlich. Im Gesamtkonzept spielt der Speicher für elektrische Energie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie elektrische Antriebssysteme die zentrale Rolle. Während auch vollelektrische Konzepte zunehmend an Bedeutung gewinnen, ergeben sich durch teil- und vollhybride Antriebssysteme bereits kurzfristig ganz neue Anforderungen für die Energiespeicher. Das...

Inhalt abgleichen