Energieeffizient

Energieeffizientes Eigenheim

Mit Leichtbeton-Mauerwerk staatliche Förderung erhalten Wer beim Hausbau Kosten sparen und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun will, wendet sich an die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Hier können zukünftige Hausbesitzer über das Programm für energieeffizientes Bauen (153) attraktive Zuschüsse und Darlehen beantragen. Um die KfW-Anforderungen zu erfüllen, ist allerdings eine hochwärmedämmende Gebäudehülle nötig. Hier raten Fachleute zu Leichtbetonsteinen aus Bims: Denn mit ihnen lassen sich besonders energiesparende und wohngesunde Eigenheime errichten. Um das Klima zu schützen, muss - neben dem Bestand - auch der Neubausektor energieeffizienter werden. Aus diesem Grund brachte die Bundesregierung das Gebäudeenergiegesetz (GEG) auf den Weg, welches seit dem 1. November 2020 gültig ist. Es vereint verschiedene Gesetze, die zuvor die energetischen Anforderungen für Neubauten bestimmten. So verpflichten sich...

Einfach, Sparsam, Sauber & effizient – Die Vorteile einer Heatness Infrarotheizung

Die Vorteile der Infrarotheizung von Heatness GmbH lassen sich anhand von 4 Eigenschaften charakterisieren: einfach, sparsam, sauber und effizient: Einfaches Heizen Keine lästigen Umbauarbeiten oder Verlegung von Heizungsrohren – die Infrarotheizung einfach direkt an die bestehende Steckdose anstecken und mit dem Heizen starten – der Raum wird in kürzester Zeit aufgewärmt. Bestimmen Sie selbst die Größe der Heizung anhand der Raumgröße und des Heizbedarfs, welcher sich aus Wärmedämmung, Isolierung des Raums und der gewünschten Raumtemperatur ergibt. Die Montage ist ebenfalls einfach: Die Infrarotheizung kann mit lediglich 4 Schrauben mit Dübeln an Wand oder Decke befestigt werden oder einfach mit Standfüßen auf dem Boden aufgestellt werden. Sparsames und schnelles Heizen Da eine Infrarotheizung keine Vorlaufzeit für die Erwärmung des Raumes benötigt, so wie herkömmliche Heizungen, können Sie schneller von der Wärme...

Flughafen Frankfurt mit moderner LED-Beleuchtung von LMT

Die Modernisierung der Vorfahrtsbereiche von Terminal 1 ist abgeschlossen. Zielsetzung der Fraport AG war unter anderem, das gesamte Areal durch eine moderne Beleuchtung hell und freundlich wirken zu lassen, was mit den energieeffizienten Leuchten von LMT erfolgreich umgesetzt wurde. Hilpoltstein, 16. Juni 2016 – Am 9. Juni 2016 hat die Fraport AG die Vorfahrtsbereiche von Terminal 1 wieder eröffnet. Die umfangreiche Modernisierung der Ankunftsebene begann zur Osterzeit 2015 und war mit 36 Millionen Euro budgetiert. „Die Vorfahrt heute wieder in Betrieb zu nehmen, fühlt sich nicht nur gut an, es sieht auch richtig gut aus“, sagte Dr. Matthias Zieschang, Finanzvorstand der Fraport AG, anlässlich der feierlichen Eröffnung. Wurden Fluggäste und Besucher ehemals vom Charme der späten 70er Jahre empfangen, macht die überdachte Terminalvorfahrt heute einen modernen, hellen, freundlichen und klar strukturierten Eindruck. 144.000 energieeffiziente...

Ettlinger Unternehmen senken Energiekosten

Auftaktveranstaltung Lernendes EnergieEffizienz-Netzwerk (LEEN) Im Herbst vergangenen Jahres beschloss der Ettlinger Gemeinderat ein sogenanntes Lernendes EnergieEffizienz-Netzwerk (LEEN) für Ettlinger Unternehmen zu initiieren. LEEN Ettlingen stellt eine Maßnahme in Trägerschaft des Amtes für Wirtschaftsförderung und Gebäudewirtschaft im Rahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Ettlingen dar. Durchgeführt wird das Netzwerkmanagement von der LEEN GmbH Karlsruhe, welche bereits erfolgreich das EnergieEffizienz-Netzwerk in Karlsruhe und an zahlreichen weiteren Standorten betreut. Energiekosten sparen und gleichzeitig...

Projekt „LEEN 100“: Erstes Netzwerk für mehr Energieeffizienz startet in Frankfurt am Main

Am 24. April 2015 ist in Frankfurt am Main das erste Netzwerk im Rahmen des Projekts „Lernende Energieeffizienz-Netzwerke“ (LEEN 100) gestartet. Die beteiligten Unternehmen wollen unter anderem dazu beitragen, die CO2-Emissionen der Stadt zu senken und den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen. Dieses und weitere geplante Netzwerke werden wissenschaftlich vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, von der Stiftung für Ressourceneffizienz und Klimaschutz (STREKS) sowie vom Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES) begleitet. Den Startschuss zum Lernenden Energieeffizienz-Netzwerk...

PANASONIC: FÜR ALLE ANFORDERUNGEN DIE RICHTIGEN LÖSUNGEN AUF DER ISH 2015

(Mynewsdesk) Auf der ISH 2015 in Frankfurt präsentiert Panasonic innovative Lösungen aus den Bereichen Heiz- und Kühlsysteme in Halle 9, Ebene 0, Stand E99. Die ISH ist die Weltleitmesse für innovatives Baddesign, erneuerbare Energien und energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik. Für Panasonic ist diese Leistungsschau die Gelegenheit, neben bewährten Systemen auch innovative Neuheiten zu präsentieren. Ein Highlight ist das neue Aquarea Kombi-Hydromodul. Es ist eine intelligente Kombination aus Hydromodul und 200-Liter-Warmwasserspeicher, die zum Heizen, Kühlen und der Erzeugung von Warmwasser dient. Neben Top-Leistungen...

LED Beleuchtung, heimelige Wohnatmosphäre oder Discobeleuchtung per Knopfdruck

Die Qualität und Produktvielfalt der LED Artikel hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Mittlerweile gibt es LED Lampen für alle herkömmlichen Fassungen, sogenannte Retrofit Lampen, aber auch Neuentwicklungen, wie flexible LED Streifen, welche dank doppelseitigem Klebeband schnell und einfach durch den Benutzer überall angebracht werden können. Die Streifen sind nur wenige Zentimeter breit und eignen sich ideal zur effektvollen Hintergrundbeleuchtung von Fernsehern und Regalen. Sie können unter Fensterbänken oder oberhalb von Spiegeln angebracht werden, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dank indirekter...

Revolution in der Trocknungstechnik: energieeffizient und schnell

Die Trocknung von festen Stoffen ist aus der heutigen Industriewelt nicht mehr wegzudenken - trotzdem ist sie enorm kostenintensiv, verbraucht viel Energie und belastet häufig auch noch die Umwelt. Ein innovativer Niederösterreicher, Dr. Franz Groisböck, hat sich dazu Gedanken gemacht und ein technisches Verfahren zur Trocknung fester Stoffe entwickelt, das diese Nachteile zum Positiven hin verändert. Wichtige Bestandteile dieser spannenden Erfindung sind ein weitgehend abgeschlossenes Gefäß, ein Trockengasstrom und ein effizienter Wärmekreislauf. Die Salzburger Firma erfinder.at Patentverwertungs GmbH unterstützt Herrn Dr. Groisböck...

Eine Baustelle geht online

Familie gibt ihrem Haus einen Namen und berichtet auf eigener Webseite über den Hausbau Tattenhausen/Rosenheim. Ein eigenes Haus zum Leben - ganz nach eigenen Wünschen und Vorstellungen: Für Susanne und Robert Fischbacher und ihre zwei Söhne aus der Nähe von Rosenheim in Bayern geht dieser langersehnte Traum endlich in Erfüllung. Nach einer ausgedehnten Planungsphase ist der Hausbau nun mitten in Gang. Im Herbst 2011 soll das neue Heim bezogen werden. Das Außergewöhnliche an dem Projekt: Die Familie hat ihrem Projekt einen Namen gegeben: ‚Fibahaus’ und berichtet darüber auf einer eigenen Webseite unter www.fibahaus.de....

Kosten sparen mit erneuerbaren Energien - Grünes Haus Wärme 2011 Siegel zeichnet effiziente Lösungen aus

Februar 2011, Berlin/Pobershau: Ein Gebäudetechniker und zwei Architekturbüros erhielten am 3. Februar im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin den Preis „Grünes Haus Wärme 2011“ für hocheffiziente Wärmeversorgung in Wohngebäuden. Unter der Schirmherrschaft von Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, hatte das Institut für angewandte Energieeffizienz einen bundesweiten Wettbewerb ausgerufen. Die ausgezeichneten Projekte zeigen, dass vor allem die intelligente Kombination neuer Technologien den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß reduzieren können. Private Haushalte stehen an Platz zwei der...

Inhalt abgleichen