Energie sparen

Siemens Financial Services unterstützt Unternehmen bei Investition in LIVARSA Energie-Effizienzlösung

Zell am Harmersbach / Grenchen (CH), 24.9.2020 - Ohne Kapitalbindung in Technologien zur Optimierung der eigenen Energieeffizienz investieren – das ermöglicht ab sofort die Livarsa GmbH (www.livarsa.com), Anbieter innovativer Konzepte und Hardwarelösungen zur Energieoptimierung, in Zusammenarbeit mit Siemens Financial Services. Im Fokus steht dabei die Finanzierung der Livarsa Energie-Effizienzlösung EPplus: eine Kombination aus MSR-Lösung und dazu gehöriger Software, mit der Anwenderunternehmen zwischen drei und sechs Prozent Energie im Jahr einsparen können. Die Finanzierung ist ein besonderes „Sale & Mietkauf Back“-Modell, das auf dem Prinzip von „pay-as-you-save“ beruht. Vertragslaufzeit und Ratenhöhe lassen sich dabei weitestgehend frei gestalten. Dazu Kai-Otto Landwehr, Leiter Commercial-Finance-Geschäft der Siemens Financial Services GmbH in Deutschland und Vorsitzender der Geschäftsführung der Siemens Finance & Leasing...

LIVARSA sucht Vertriebs- und Kooperationspartner für etablierte Energieeffizienz-Lösung

Vertriebs- und Installationsexperten im D-A-CH Raum gefragt Alle Zeichen auf Wachstum: Die LIVARSA GmbH (www.livarsa.com), ein Anbieter innovativer Konzepte und Hardwarelösungen zur Energieoptimierung, möchte ihr Partnernetzwerk in 2020 deutlich erweitern. Nachdem sich der Energiespar-Spezialist in den vergangenen zehn Jahren erfolgreich in der Schweiz und Südwestdeutschland etabliert hat, sind die Gründer und Geschäftsführer Mario Ditella und Salvi Donato nun auf der Suche nach erfahrenen Partnern für die Bereiche Vertrieb und Implementierung. Dazu Ditella: „Unsere Energie-Effizienzlösung EPplus ist eine Kombination aus einer MSR-Lösung und dazu gehöriger Software, mit der das Anwenderunternehmen seine Stromverluste um bis zu 80 Prozent reduzieren kann. Folglich suchen wir nach Vertriebspartnern sowie Installationspartnern mit umfassendem Knowhow im Bereich Elektro- oder Energietechnik“. Angesprochen sind daher gleichermaßen...

Sonderförderung des individuellen Sanierungsfahrplans für Eigenheimbesitzer

Hamburg, 14. November 2019 – Die Hamburger Umweltbehörde fördert die kombinierte Erstellung eines Hamburger Energiepasses und eines individuellen Sanierungsfahrplans bis Ende Februar 2020 mit einer Sonderförderung von bis zu 80 Prozent. Eine kostenfreie Erstberatung ist über die Hamburger Energielotsen möglich. Die energetische Modernisierung einer Immobilie spart Heizkosten, erhöht den Wohnkomfort sowie den Wert des Gebäudes und schützt das Klima. Ohne fundierte Beratung können Modernisierungsmaßnahmen aber teuer werden oder sogar Schäden verursachen. Daher sollte zuvor eine eingehende Beratung erfolgen. Eine Kombination aus dem individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) und dem bewährten Hamburger Energiepass (HEP) bietet eine umfangreiche Grundlage für Modernisierungsentscheidungen. Der Hamburger Energiepass bildet den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes ab und informiert über energetische Einsparpotentiale und Modernisierungsmöglichkeiten,...

Wohnungsbau und Klimaschutz in Hamburg - selbstverständlich!

Hamburg, 04. März 2019 – Eine vierteilige Veranstaltungsreihe der ZEBAU GmbH mit Unterstützung der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) sowie der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) hinterfragt die verschiedenen Herausforderungen der Stadtentwicklung in Hamburg in den letzten Jahren. Vier Titelthemen (Umnutzung bestehender Flächen, Der Zwischenraum um reinzubauen, Wenn alle mitmachen – das Quartier im Visier, Das Tüpfelchen auf dem I) beleuchten die verschiedenen Herangehensweisen der Projektentwicklungen in Hamburg. Zu jedem Veranstaltungsthema werden öffentlich Thesen erarbeitet. Die vier Vortragsabende vertiefen...

Steuerbare Shopbeleuchtung per App - intelligente Verkaufsbeleuchtung mit LED 3 Phasen Strahler

Innovation steuerbare Shopbeleuchtung per App - intelligente Verkaufsbeleuchtung mit LED 3 Phasen Strahler Ein Unternehmen aus Süddeutschland bringt mit dem 3-Phasen-Strahler Chamäleon ein innovatives Leuchtmedium auf den Markt. Maßgeschneidert für Einzelhandelsläden, Messestände, Shops und Verkaufsräume kann das System per App gesteuert und auch gedimmt werden. Berchtesgaden, 11.02.2019 – Wo einst der Strahler nichts weit weiter war, als ein Reflektor mit nur einer Funktion, hat das Unternehmen LED Explorer GmbH mit dem neuen 3-Phasen Strahler Chamäleon, ein weltweit einzigartiges System entwickelt, das funktionell...

Grüne IT-Innovation mit Spaßfaktor - Einladung zur Markteinführung von PEAKapp

PEAKapp ist ein durch das “Horizon 2020 Research & Innovation”-Programm der EU gefördertes Projekt, das eine völlig neuartige Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt hat, die mit dem Smart Meter zuhause verbunden ist. Mit diesem System können europäische KonsumentInnen ihren Energieverbrauch spielerisch kontrollieren. Dabei nutzen sie Spitzenzeiten erneuerbarer, günstiger Energiequellen bewusst und tragen so zur Verringerung von Treibhausgasen und anderen schädlichen Emissionen direkt beitragen. Der einjährige Testlauf mit mehr als 1000 UserInnen verliefen ausgesprochen zufriedenstellend, sagt Projektverantwortlicher...

PEAkapp - Die App für das Energiesparen zuhause

Förderung sauberer Energie und Hilfsmittel zur Senkung des Energieverbrauchs Am Dienstag, den 5. Juni werden die Gewinner der EU Sustainable Energy Awards verkündet. Die Finalisten sind 12 Kandidaten aus 10 verschiedenen europäischen Ländern mit den erfolgreichsten Projekten des Jahres in vier verschiedenen Kategorien: Verbraucher, öffentlicher Sektor, Unternehmen und die neu hinzugekommene Kategorie der „Young Energy Leaders”. In diesem Jahr ist auch ein Projekt aus Österreich unter den Finalisten. Das Energieinstitut an der Johannes-Kepler-Universität in Linz macht es mit einer neuen App einfacher, den häuslichen...

Energiekosten steigen auch 2018 – clever sparen mit der ascent AG

Der Winter steht vor der Tür – und damit auch Preiserhöhungen bei Strom- und Heizkosten, obwohl Politiker kürzlich das Gegenteil prognostizierten. Die Karlsruher ascent AG rät dazu, sich rechtzeitig über Einspar- und Wechselmöglichkeiten zu informieren. Zum Jahresende und aller Voraussicht nach auch in 2018 ziehen die Energiekosten wieder an. Für Strom, Gas oder Heizöl zahlen sowohl Mieter als auch Hausbesitzer den größten Anteil der jährlichen Fixkosten. Gerade deshalb ist es wichtig, Einsparpotenziale in diesem Bereich im Auge zu behalten und zu nutzen. Die ascent AG, Finanzdienstleister aus Karlsruhe, verfolgt deshalb...

Niedrige Energiekosten durch hohe Energieeffizienz

Neumünster - Zunehmend mehr Privathaushalte und Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, langfristig und vor allem nachhaltig die Nebenkosten wie z. B. die Stromkosten effektiv und spürbar zu reduzieren und sich gleichzeitig unabhängiger von klassischen Energieversorgern zu machen. Der kalkulatorische Preisansatz für die Investition spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, solange eine Nachhaltige und effiziente Kostensenkung herbeigeführt wird. Im Bereich der effizienten Energieversorgung gibt es nachweislich bis heute einen noch nicht gedeckten Bedarf an qualifizierten Fachberatern und Fachunternehmern, die im Besitz des...

Effizient kalkulieren mit dem Energiecheck der ascent AG

Die Lebenshaltungskosten steigen – vor allem im Hinblick auf Energiekosten wie Strom und Gas. Die ascent AG berät Verbraucher im Rahmen des Themas „Angewandte Alltagsökonomie“ mit individuellen Energiechecks und zeigt effektive Maßnahmen auf, mit denen sich im alltäglichen Leben viel Geld sparen lässt. Die zuletzt deutlich gestiegene Inflationsrate macht sich zunehmend im Geldbeutel bemerkbar. Denn während die Zinsen weiter extrem niedrig sind und die Lohnentwicklung zu wünschen übrig lässt, klettern die Verbraucherpreise immer weiter nach oben. Die Karlsruher ascent AG möchte mit ihrer Vortragsreihe zum Thema „Angewandte...

Inhalt abgleichen