Emissionen

Green Value SCE: Chinas Emissionen steigen

Laut dem Bericht übersteigen Chinas Emissionen die der USA und der Industrieländer zusammen. Suhl, 18.05.2021. „Laut einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht des Forschungs- und Beratungsunternehmens Rhodium Group lagen die Treibhausgasemissionen von China im Jahr 2019 über denen der USA und der Industrieländer zusammen“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Chinas Emissionen haben sich in den letzten drei Jahrzehnten mehr als verdreifacht, fügte der Bericht hinzu. China ist jetzt für mehr als 27 Prozent der weltweiten Gesamtemissionen verantwortlich. Die USA, der zweithöchste Emittent der Welt, machen 11 Prozent der weltweiten Gesamtzahl aus. Indien ist für 6,6 Prozent der globalen Emissionen verantwortlich und verdrängt die 27 Nationen in der Europäischen Union, auf die 6,4 Prozent entfallen, heißt es in dem Bericht. Die Ergebnisse kommen nach einem Klimagipfel, den Präsident Joe Biden im vergangenen...

Michael Oehme: Die Reichen der Welt sind verantwortlich für den Klimawandel

St.Gallen, 13.04.2021. „Laut UN produzieren die reichsten 1 Prozent der Welt doppelt so viel Kohlenstoff wie die ärmsten 50 Prozent. Allein die reichsten 5 Prozent – die sogenannte „Verursacherelite“ – trugen zwischen 1990 und 2015 37 Prozent zum Emissionswachstum bei“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. In dem Bericht der UN werden Regierungen nachdrücklich aufgefordert, technologische Verbesserungen einzuführen. „Man muss den effektivsten Weg zu finden, um Maßnahmen zur Bekämpfung der Kohlenstoffemissionen zu verstärken. Das funktioniert nur, wenn die Industriestaaten der Welt an einem Strang ziehen. Ich bin voll und ganz für technologische Verbesserungen und effizientere Produkte – aber es ist klar, dass drastischere Maßnahmen erforderlich sind, weil die Emissionen weiter steigen. Wir müssen den Überverbrauch senken, und der beste Ausgangspunkt ist der Überverbrauch unter den umweltschädlichen Eliten,...

Mackmyra Svensk Whisky setzt auf den Exportmarkt

Schwedens erste Whiskybrennerei auf Erfolgskurs Höhere Umsätze, internationale Auszeichnungen, Kapazitätserweiterung und Sparmaßnahmen haben gute Voraussetzungen für das Wachstum der Destillierie Mackmyra Svensk Whisky aus Gälve geschaffen. Um diesen Trend weiterführen zu können hat Mackmyra Svensk Whisky nun eine Bezugsrechtemission angekündigt. Im ersten Quartal 2015 wuchsen die Wachstumszahlen um 65% im Vergleich zum Vorjahr und weisen damit einen eindeutigen Auswärtstrend, und mit der Auszeichnung zum "World Destiller of the Year 2015" und dem Mackmyra Midnattssol als bestem Single Malt Whisky aus nicht-traditionellen Whiskyländern, ausgezeichnet von den Wizards of Whisky, ist Mackmyra ein heißer Tipp für Anleger, die mit dem Gedanken spielen, in Whisky zu investieren. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, die Mackmyra als Produzent im Segment der New World Whiskys stärkt" sagt CEO und Mitbegründer von Mackmyra, Magnus...

Plädoyer für den Profi

Düsseldorf – Tapezieren, Bodenlegen, Fliesentausch: Das kann doch nicht so schwer sein. Schließlich liegt „Do-it-yourself“ voll im Trend. Aber dahinter steckt deutlich mehr, zum Beispiel die Wahl der richtigen Werkstoffe. Denn ansonsten können Schadstoffe mit einziehen. Wer also Wert auf optimale Ergebnisse und ein gesundes Raumklima legt, sollte lieber den Fachmann ranlassen. Ob Beratung, Arbeitsqualität oder Ausführung – in vier von fünf Fällen erteilen Bundesbürger ihren Handwerkern Bestnoten.* Besonders gut bewerten Kunden die Beratung durch Profis in Sachen Wohngesundheit. Die Verarbeitung von ökologisch unbedenklichen...

Patentiertes Reinigungsverfahren für Luft und Wasser von INFUSER

Produkte von INFUSER bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Industrie und Gewerbe In Zusammenarbeit mit dem Center for Atmospheric Research der Universität Kopenhagen sind verschiedene Produktanwendungen auf Basis eines patentierten Reinigungsverfahrens entstanden, mit denen Luft und Wasser fast vollständig von Schadstoffen gereinigt und zugleich Emissionen reduziert werden können. CLIMATIC Die Reinigungstechnologie des CLIMATIC beschleunigt den natürlichen Reinigungsprozeß der Erdatmosphäre in einem Kompaktreaktor um das Hunderttausendfache. Das fotochemische Reinigungssystem basiert auf natürlichen chemischen Reaktionen,...

3. Umweltsymposium in Herrsching: Grenzen der Abgasgesetzgebung erreicht?

Beitrag des Straßenverkehrs bei der NOx- und Partikelemission am 19. und 20. Mai 2014 in Herrsching am Ammersee, bei München Die Anstrengungen und Fortschritte in der Motorenentwicklung, im Fahrzeugbau, aber auch bei stationären Anlagen zusammen mit den Verschärfungen in der Europäischen Emissions- und Immissionsgesetzgebung, haben zu einer deutlichen Verbesserung der Luftqualität in den Großstädten insbesondere in Deutschland geführt. An einigen sogenannten „Hotspots“ sind noch nicht alle Probleme im Zusammenhang mit austauscharmen Wetterlagen und niedrigen Inversionshöhen ausgeräumt. Namhafte Experten präsentieren...

18.02.2014: | |

8. Internationales Forum Abgas- und Partikel- Emissionen

Der inhaltliche Schwerpunkt des 8. Internationalen Forum Abgas- und Partikelemissionen sind die Fragestellungen zur Weiterentwicklung von Otto- und Dieselbrennverfahren unter Einbeziehung hybrider Lösungen und unter Nutzung konventioneller und alternativer Kraftstoffe. Forderungen zur Erfassung von „Real Driving Emissions“ sowie die Steigerung von Effizienz und Robustheit von Abgasnachbehandlungssystemen spielen dabei ebenso eine Rolle wie die messtechnische Erfassung von Niedrigstemissionen im Transientbetrieb. AVL entwickelt und verbessert alle Arten von Antriebssystemen als kompetenter Partner der Motoren- und Fahrzeugindustrie....

Klima schonender Alltag ist möglich

Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern berät zur CO2-Einsparung Der Klimawandel ist ein globales Problem. Doch könne jeder vor Ort etwas dagegen tun, meint der Initiativkreis Stadtwerke Nordbayern, ein Zusammenschluss von rund 20 nordbayerischen Versorgern. Dessen Mitglieder beraten ihre Kunden gern und kostenlos darüber, wie ein CO2-ärmerer Alltag möglich ist. Sowohl im Haushalt als auch beim Autofahren gebe es enorme Sparpotenziale. Und: Klima schonend zu leben, erfordert nach Meinung des Initiativkreises keineswegs Verzicht, sondern lediglich einen bewussteren Umgang mit Energie. Was beim CO2-Sparen vor allem hilft, sind...

7. Internationales Forum Abgas- und Partikelemissionen 2012

Der Verkehrsminister Baden Württembergs, Herr Winfried Hermann hält den Eröffnungsvortrag, wenn am 06. und 07. März 2012 Ingenieure und Management Verantwortliche auf dem Internationalen Forum Abgas und Partikelemissionen über aktuelle Emissionsthemen sprechen. Die Plenar- und Übersichtsvorträge beschäftigen sich mit der Entwicklung der Automobilwirtschaft, den Energiepotenzialen für die Mobilität, den Anforderungen des asiatischen Marktes, der zu erwartenden Gesetzgebung, insbesondere auch für Hybridantriebe und den zukünftigen Kraftstoffszenarien. Die Schwerpunkte der Konferenz sind die Reduzierung der Partikelemissionen...

Nahrungsmittel aus Dänemark: Größter Genuss bei weniger CO2-Emissionen

Dänemark ist im Vergleich zu Deutschland verhältnismäßig klein, und doch verzichten die Deutschen nur ungern auf die Vielfalt dänischer Köstlichkeiten. So werden über 941.000 Tonnen Nahrungs- und Genussmittel per Lkw jährlich über die nordische Grenze gebracht. Das entspricht mehr als 39.200 voll beladenen Trucks. Geht man von einer Streckenlänge von 350 Kilometern aus, könnten bei einem Transport mit der MAN TGX EfficientLine jährlich allein auf dem Straßenabschnitt Kopenhagen-Hamburg mehr als 391.000 Liter Diesel eingespart werden. Die Umwelt hätte ihre Freude, denn der Hunger nach Leckereien würde sie jedes Jahr mit...

Inhalt abgleichen