Elektronik

First Tin startet Machbarkeitsstudie für Taronga-Zinnprojekt in Australien

Es geht auch in Australien voran mit der deutsch-englischen First Tin. Auf dem dortigen Zinnprojekt wurde nun eine Machbarkeisstudie angestoßen. First Tin Plc (LSE: 1SN; FRA: 1SN), ein Zinnerschließungsunternehmen mit fortgeschrittenen Projekten in Deutschland und Australien, hat mit der endgültigen Machbarkeitsstudie ("DFS") für die Zinnlagerstätte Taronga in Australien begonnen. Die DFS wird von einem Konsortium australischer Unternehmen unter der Leitung von Mincore Pty Ltd (Mincore") durchgeführt, das das Projektmanagement und die Mineralienverarbeitung übernehmen wird. Die DFS für Taronga soll nächstes Jahr abgeschlossen werden. Mincore und seine Partner haben Machbarkeitsstudien in Australien, Südostasien, Papua-Neuguinea und der Demokratischen Republik Kongo durchgeführt und Verarbeitungsanlagen für mehrere Zinnprojekte weltweit entworfen und gebaut. Es wird erwartet, dass die Studie bis Mitte/Ende 2023 abgeschlossen sein wird. Hier...

First Tin bestätigt hochgradige Vererzung auf Gottesberg-Projekt in Sachsen

Während das Zinnprojekt Tellerhäuser schon Richtung Produktion entwickelt wird, exploriert First Tin auf dem benachbarten Gottesberg-Projekt in Sachsen noch - erfolgreich! Das Zinn-Unternehmen First Tin (LSE: 1SN; FRA: 1SN), das bei seinem IPO Anfang April dieses Jahres 20 Mio. Pfund für die Entwicklung seiner beiden fortgeschrittenen Zinn-Projekte Tellerhäuser in Deutschland und Taronga in Australien eingeworben hat, ist auch bei der Zinn-Exploration erfolgreich. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wurde bei Bohrungen auf der historischen Zinnlagerstätte Gottesberg, die nur wenige Kilometer vom Zinn-Projekt Tellerhäuser in Sachsen entfernt liegt, eine von den Geologen bis dato nur vermutete Linse mit hochgradiger Zinn-Mineralisierung bestätigt. Der beste Abschnitt lieferte 6,5 m @ 0,98 % Sn ab einer Bohrtiefe von 124,7 m. First Tin wertete das Ergebnis als "hervorragend", da es die Existenz einer hochgradigen Zielzone bestätige. Dies...

First Tin gewinnt führende-Recyclingfirma für integrierte Zinn-Wertschöpfung

First Tin will in Sachsen eine Zero Waste-Zinnproduktion errichten. Dazu gehört auch eine mögliche Kooperation mit den Recyclingexperten von ECOBAT. Dem Zinnentwicklungsunternehmen First Tin (LSE: 1SN, FRA: 1SN) ist es gelungen, das weltweit führende Unternehmen für das Recylcling von Blei, die ECOBAT Resources Freiberg, für die Zukunftsvision einer geschlossenen Wertschöpfungskette für Zinn in Deutschland zu gewinnen! Wie First Tin heute mitteilt, haben beide Partner eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Als gemeinsames Ziel formulieren sie die "Neubelebung der Primärzinnproduktion, Verhüttung und Raffination in Deutschland". ECOBAT ist Marktführer bei der Sammlung, dem Recycling, der Produktion und dem Vertrieb von Ressourcen für Batteriesysteme. Hier den gesamten Artikel lesen: First Tin gewinnt führende-Recyclingfirma für integrierte Zinn-Wertschöpfung Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren Risikohinweis:...

First Tin: Nachhaltiges Zinn für die globale Energiewende

Zinn aus Sachsen und Australien - und das nachhaltig, das hat sich First Tin auf die Fahnen geschrieben! First Tin (WKN A3CWWW) ist ein ethisches, zuverlässiges und nachhaltiges Zinnproduktionsunternehmen, das von einem Team renommierter Zinnspezialisten geleitet wird. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, Zinnlieferant in konfliktfreien Ländern mit geringem politischem Risiko zu werden, indem es schnell hochwertige Zinnvorkommen mit geringen Investitionskosten in Deutschland und Australien erschließt. Das Risiko für die Vermögenswerte des Unternehmens wurde durch bereits durchgeführte, umfangreiche Arbeiten erheblich reduziert. Zinn...

Amercian Rare Earths: Drastisches Wachstumspotenzial identifiziert

American Rare Earths sieht die Chance auf eine weitere, große Entdeckung auf dem La Paz-Projekt. Erst Mitte August hatte die australische American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) eine potenzielle Neuentdeckung auf ihrem Seltene Erden-Projekt La Paz in Arizona gemeldet. Jetzt kündigt die Company ein Bohrprogramm an, mit dem man dieses vielversprechende Ziel bestätigen und definieren will. American Rare Earths hatte im August nämlich 4 bis 7 Kilometer südwestlich der ursprünglichen Ressource des Projekts erneut Seltene Erden erbohrt - und zwar in einem Bereich, der nie zuvor mit Bohrungen getestet wurde. Bereits 2019 und 2020...

American Rare Earths: Zur rechten Zeit am rechten Ort

American Rare Earths sollte von dem Bedürfnis der USA profitieren könne, sich bei Seltenen Erden von China unabhängig zu machen. Die Vereinigten Staaten sind entschlossen, sich von ihrer Abhängigkeit von China im Bereich der Seltenen Erden zu befreien. So entschlossen, dass man in den USA jetzt auch untersucht, ob man nicht Mikroben verwenden könnte, um mehr dieser strategischen Mineralien aus einheimischen Quellen zu gewinnen. Dabei geht es vor allem um die Verwendung Seltener Erden in militärischen Anwendungen. Das ist nicht die erste und nicht die letzte einer ganzen Reihe von Initiativen der US-Regierung, die sicherstellen...

American Rare Earths: Die Kursparty geht weiter!

Äußerst vielversprechende Probenergebnisse aus den USA beflüglen die Aktie der Seltene Erden-Gesellschaft American Rare Earths. Nicht zum ersten Mal... American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) legt einmal mehr den Turbo ein: Um rund 12% geht es heute bei starkem Handelsvolumen in Australien nach oben. Damit hat die Company, seit GOLDINVEST im März zum ersten Mal berichtete, schon um rund 80% zugelegt! Auslöser für den heutigen Kursanstieg waren extrem gute Neuigkeiten vom Seltene Erden-Projekt Halleck Creek in Wyoming. American Rare Earths hatte die Experten von World Industrial Minerals dafür engagiert, einen technischen...

American Rare Earths: Seltene Erden-Gehalte steigen um 216%!

Einmal mehr legt American Rare Earths Zahlen von seinem La Paz-Projekt in Arizona vor, die dessen Wert erheblich steigern dürften. American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) landet im Moment einen Treffer nach dem anderen, wenn es darum geht, das Potenzial des Seltene Erden-Projekts La Paz in Arizona zu bestätigen. Jetzt konnte man einen spektakulären Anstieg der Gehalte und damit einhergehend potenziell sinkende Kosten melden! Wie die Company nämlich heute mitteilte, konnte man mit vorläufigen, metallurgischen Testarbeiten den Gesamtseltenerdengehalt (Total Rare Earth Elements / TREE) um gewaltige 216% steigern, gleichzeitig...

Starke Zahlen: Beginnt bei American Rare Earths jetzt die Neubewertung?

American Rare Earths meldet Bohrergebnisse vom Seltene Erden-Projekt La Paz in den USA. Und die sind gleich in vielfacher Hinsicht äußerst positiv! Einen ganzen Strauß von guten Neuigkeiten meldete heute Früh die australische American Rare Earths (WKN A2P8A0 / ASX ARR) ihren Aktionären. Denn die jüngsten Bohrungen auf dem Seltene Erden-Projekt La Paz sind sehr positiv ausgefallen und lassen die Company auf eine "robuste" Steigerung der Ressource hoffen! Wie nämlich American Rare Earths brandaktuell bekanntgibt, haben alle Bohrungen - die Bohrlöcher im Südwesten der La Paz-Liegenschaft eingeschlossen - Seltene Erden-Elemente...

Technaxx® präsentiert seine neuste Kamera in Eigenentwicklung, die Dashcam TX-167 mit Assistenzsystemen für sicheres Fahren

Technaxx® präsentiert seine neuste Kamera in Eigenentwicklung, die Dashcam TX-167 mit Assistenzsystemen für sicheres Fahren, 4" LC-Display, 130° Weitwinkel und vielfältigen Unterstützungs-funktionen, wie Abstandswarnung, Spurhalteassistent, Geschwindigkeitsschild-Erkennung bis 160km/h, Videoaufnahme in Endlosschleife, G-Sensor für Dateischutz und Medienwiedergabe. Die TX-167 zeichnet die Sicht durch die Frontscheibe des Fahrzeugs kontinuierlich auf (Audio oder Video mit Ton) und zeigt sie Ihnen auf dem 4" LCD. Sie gibt darüber hinaus auch Warnsignale ab (Piepton, Sprachansage und/oder die Anzeige der entsprechenden Geschwindigkeitsbegrenzung),...

Inhalt abgleichen