Einsatzplanung

Optimierung durch Zeiterfassungssysteme

Jeder möchte korrekt bezahlen werden für die Arbeit, die er leistet. Gab es bislang immer wieder Differenzen und Unstimmigkeiten, ist die Umstellung auf ein modernes Zeiterfassungssystem ideal. So wird sekundengenau elektronisch erfasst, welcher Mitarbeiter zu welcher Zeit wie lange gearbeitet hat und kann diese Informationen jederzeit abrufen. Damit wird eine hervorragende Transparenz geboten, deren Daten auch dem Personalbüro oder dem Controlling gute Basiswerte vermitteln. Die daraus gewonnenen Kennzahlen erleichtern dem Controlling ihre Arbeit. Die elektronische Zeiterfassung beschleunigt auch die Vorgänge rund um die Auszahlung von Löhnen und Gehältern. Das mühsame Abgaben und Kontrollieren der Arbeitszeitlisten entfällt. Generell fällt ein Umstieg auf elektronische Zeiterfassung Unternehmen oftmals schwerer, aber die Einstiegskosten amortisieren sich durch den reduzierten Personalaufwand und eine kostenoptimierte Personaleinsatzplanung....

Mitarbeitereinsatzplanung mit Can Do Cases

Verfügbarkeiten und Überlastungen sofort sichtbar Ressourcenplanung für Abteilungen Übersicht und Kontrolle über die Auslastung von Mitarbeitern und Abteilungen bietet die Produktsuite Can Do Cases. Neben einer professionellen Projekt- und Portfolioplanung stellt Can Do mit dem Einsatzplaner auch eine Anwendung für die Steuerung der Tätigkeiten in den Fachabteilungen zur Verfügung. Einfach und komfortabel können Abteilungs- und Teamleiter regelmäßig wiederkehrende Aufgaben ihrer Mitarbeiter in einer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Applikation planen und steuern. Sie können mit dem Einsatzplaner beispielsweise Wartungsprojekte, Grundlasten abbilden ebenso wie Schulungsmaßnahmen, Urlaube oder Dienstleistungen. Mit dem Einsatzplaner von Can Do Cases erhalten die Abteilungsleiter eine umfassende Übersicht über Arbeiten, die Auslastung und die Verfügbarkeit ihrer Mitarbeiter. Eine belastbare Kapazitätsprognose kann so die Basis...

Can Do präsentiert neue Version seiner Projektmanagement-Software auf dem PM Forum 2013

Projektmanagement-Software mit weiteren Funktionen für die Linienplanung und im Bereich Ressourcenmanagement 30. PM Forum in diesem Jahr mit dem Motto „Neue Dimensionen. Neue Chancen. Vorsprung durch Projektmanagement“ Can Do wird beim 30. Internationalen Projektmanagement Forum im Oktober 2013 die neueste Version seiner Projektmanagement-Software präsentieren. In Version 4.5 wird Can Do die Integration der Linienorganisation in die Projektmanagement-Software fortsetzen und vielseitige Planungs-Funktionen speziell für Bereichs- und Abteilungsleiter vorstellen. Die Linienmanager können dann alle Tätigkeiten ihrer Abteilung - von fachlichen Aufgaben über die Urlaubsplanung, Grundlasten und Wartungsarbeiten bis zu abteilungsinternen Projekten - in dem Tool komfortabel planen. Darüber hinaus macht die Einbindung der Linienorganisation in die Projektmanagement-Software ein übergreifendes und ganzheitliches Ressourcenmanagement möglich,...

Berichtswesen mit Telematiklösungen spart Zeit und Geld

Eine Betriebsführung kann nur so effizient sein wie das die ihr zugrundeliegende Berichtswesen. Störungsfrei funktionierende Kommunikationswege zwischen Betriebsteilen, Informationssystemen und Mitarbeitern sind gleichermaßen relevant. Eine zentrale Hilfe ist die Etablierung von Telematiklösungen im Berichtswesen. Automatisiert werden wichtige Daten an den richtigen Stellen gebündelt und zu Reports zusammengefasst. Auf diese Weise können Spezialisten zeitnah und zuverlässig Einsparpotentiale aufdecken und den Einsatz von Maschinen, Mitarbeitern und Fahrzeugen optimieren. Direkte Sparpotentiale ergeben sich durch Einsparungen...

Fahrzeugortung ist wirksamer Diebstahlschutz für jeden

Im gewerblichen Einsatz bei Mietwagen, Taxiunternehmen oder Firmenfuhrparks gehört der Diebstahlschutz durch Ausstattung der Fahrzeuge mit GPS-Ortungssystemen schon länger zum guten Ton. Die Anschaffungs- und Betriebskosten amortisieren sich mittelfristig durch verminderte Versicherungsbeiträge und effiziente Einsatzplanung. In letzter Zeit profitieren zunehmend auch Privateigentümer nicht nur exklusiver Fahrzeuge von den Vorteilen GPS-gestützter Fahrzeugortung. Die Notwendigkeit privater Vorsorge ist augenfällig anbetrachts der polizeilichen Aufklärungsquote für Fahrzeugdiebstahl im Jahr 2009: Nur 5,3 Prozent entwendeter Fahrzeuge...

CeBIT 2010: Einsatzplanung und Servicemanagement webbasiert mit NEUSTA

Am Stand E36 in Halle 6 finden Unternehmer moderne Lösungen für Einsatzsteuerung per Internet, Handy statt Stundenzettel, digitale Servicescheine und mehr. Bremen, Februar 2010. Vom 2. bis 6. März 2010 werden zur CeBIT in Hannover wieder rund 500.000 Fachbesucher und weit über 4.000 Aussteller erwartet. Das Bremer Softwarehaus NEUSTA zeigt am Stand E36 in Halle 6, was digitale Datenerfassung und –verarbeitung leistet: Arbeitsstundenbuchung per Handy, tragbare Touchscreen-Computer ersetzen Papier-Servicescheine und digitale Kugelschreiber ermöglichen die digitale Erfassung handschriftlicher Dokumente. Mit der webbasierten Software...

Build IT Berlin 2010: Einsatzplanung und Servicemanagement webbasiert mit NEUSTA

Vom 16. bis 20. Februar 2010 werden zur Verbundveranstaltung Build IT, bautec und SolarEnergy in Berlin wieder über 60.000 Fachbesucher und mehr als 800 Aussteller erwartet. Das Bremer Softwarehaus NEUSTA zeigt am Stand 106 in Halle 8.2 auf dem Messegelände am Funkturm, was digitale Datenerfassung und –verarbeitung leistet: Arbeitsstundenbuchung per Handy, tragbare Touchscreen-Computer ersetzen Papier-Servicescheine und digitale Kugelschreiber ermöglichen die digitale Erfassung handschriftlicher Dokumente. Mit der webbasierten Software project2web bietet das deutschlandweit aktive Unternehmen ein anpassbares System, das sämtliche...

Digitale Datenerfassung für das Baugewerbe – NEUSTA auf der Build IT 2010 in Berlin

In Halle 8.2, am Stand 106, erleben Messebesucher unter anderem digitale Kugelschreiber und exaktes Fahrzeugtracking für Firmenfahrzeuge. Alle Daten fließen in die webbasierte Software project2web für eine zeitgemäße Einsatzsteuerung. Bremen, Dezember 2009. Vom 16. bis 20. Februar 2010 entdecken Messebesucher am Stand der NEUSTA GmbH auf der Build IT 2010 in Berlin, wie digitale Datenerfassung und -verarbeitung den Arbeitsalltag spürbar erleichtern. Neben der Stundenerfassung per Handy präsentiert das Bremer Softwarehaus, wie Tablet PCs Papier-Servicescheine ersetzen. Ziel ist in allen Fällen die umgehende Zusammenführung...

NEUSTA gewinnt weitere Kunden für webbasierte Einsatzsteuerung

Webbasiertes System für Einsatzplanung, Servicemanagement sowie digitale Zeit- und Datenerfassung überzeugt Dienstleistungsunternehmen. Bremen, November 2009. Vier Bauunternehmen aus ganz Deutschland sowie ein Automobilzulieferer aus der Nähe von München setzen seit kurzem auf die NEUSTA-Software project2web. Mit den Modulen Einsatzsteuerung und Servicemanagement deckt das webbasierte System zahlreiche Aspekte zur zeitgemäßen Datenerfassung und -bearbeitung im Mittelstand ab. Für die Bauunternehmen spielt neben der Personaleinsatzplanung über das Internet vor allem der Einsatz von Handys statt Stundenzetteln eine große Rolle....

Digital Pen – Handschriftliche Dokumente digital speichern

Im Handwerk und in Dienstleistungsunternehmen gehört das Ausfüllen und Verwalten von Stundenzetteln oder Servicescheinen zum Alltag. Ab sofort kombiniert das Bremer Softwarehaus NEUSTA GmbH mit dem Digital Pen, einem speziellen Kugelschreiber, die Möglichkeiten der digitalen und herkömmlichen Datenerfassung solcher Dokumente. Bereits während des Schreibens erfasst der elektronische Stift ohne Mehraufwand die von Hand erstellten Informationen digital und leitet sie umgehend an die webbasierte NEUSTA-Software project2web weiter. Mittels präziser Schriftenerkennung werden Texte in computerlesbare Dateien umgewandelt. Statt nun auf...

Inhalt abgleichen