Einbrecher

Einbrecher lieben Sicherheit. Fühlt sich der Einbrecher sicher schlägt er zu. Die Problematik in Deutschland!

In Deutschland wird alle 2 Minuten eingebrochen. Das liegt hauptsächlich daran, dass es in Deutschland noch keinen flächendeckenden Einbruchschutz gibt wie in anderen Ländern. Selbst wenn einzelne Haushalte sich schützen, so gibt es immer noch zahlreiche Ausweichmöglichkeiten für Kriminelle. Dies hat sich unter anderem auch bei internationalen Einbrecherbanden herumgesprochen, die auf ihren Raubzügen jährlich mehrere Millionen Euro erbeuten. Doch es gibt noch weitaus mehr Gründe, sich gegen kriminelle Eindringlinge zu schützen. Zwischen Einbrecher und Eigentümer kommt es nicht selten zu Zwischenfällen, das absolute Horrorszenario,...

Mönchengladbacher Sicherheitsgipfel am 27. Juni: Bürger diskutieren Präventivmaßnahmen gegen Einbrüche

Es sind besorgniserregende Zahlen: Im vergangenen Jahr verzeichnete Mönchengladbach fast 25000 Straftaten und davon allein 1000 gemeldete Einbrüche, 150 mehr als im Jahr davor - die Tendenz ist weiter steigend (Foto: Thorben Wengert / pixelio.de). Ebenso bei den Schadenskosten, die nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft auf durchschnittlich 3300 Euro und damit den bisher höchsten Wert gestiegen sind. Daher wollen sich immer mehr Bürger den Eingriff in ihre Privatsphäre nicht mehr gefallen lassen: Sicherheitskonzepte für betroffene Stadtteile sollen für Abschreckung sorgen und im akuten Falle für...

15.02.2013: | |

Das neue SAVE@HOME LED-Effekt-Licht von Mobiset schreckt Einbrecher ab - Neuheit auf der Ambiente

(NL/8312471820) Einbrecher bevorzugen Wohnungen, in denen gerade niemand in der Wohnung ist. Bisher wurden, um Anwesenheit vorzutäuschen, mithilfe einer Zeitschaltuhr Lampen ein- oder ausgeschaltet bzw. Rollläden hoch- oder heruntergefahren. Für einen gewieften Einbrecher sind diese Sicherheitsmaßnahmen leicht zu durchschauen. Will man aber heute Einbrechern vorgaukeln, eine Wohnung sei bewohnt, kann man sich mit dem Safe@Home ? LED-Effekt-Licht schützen. Ist das neue Safe@Home ? LED-Effekt-Licht in Betrieb, wird der Eindruck erzeugt, dass jemand im Haus vor dem Fernsehgerät sitzt. Ständig wechselnde Lichteffekte werden Einbrecher...

Immonet-Umfrage: Wovor fürchten Sie sich in Ihrer Wohnung?

Hamburg – Wer hat Angst vorm Schattenmann? Viele – jedenfalls dann, wenn er in Gestalt eines Einbrechers erscheint. Immonet hat seine User befragt, was sie in ihren eigenen vier Wänden am meisten fürchten. Die Angst vor Einbrüchen ist groß – nicht ganz zu Unrecht Die größte Angst, die bereits kleine Kinder häufig plagt, ist die vor Einbrechern. Von den 1.449 Befragten gaben gut 40 Prozent an, sich vor Eindringlingen in ihrer Wohnung am meisten zu fürchten. Nicht ganz zu Unrecht, denn laut polizeilicher Kriminalstatistik 2011 stieg die Zahl der Wohnungseinbrüche um 9,3 Prozent auf 132.595 an und erreichte damit den...

Ab in den Urlaub und wer passt auf?

Informationsveranstaltung zum Thema Urlaub und Einbruch am Mi. 30.05.2012 um 19:00h im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg Langfinger machen niemals Urlaub! Tipps, wie Sie sich und Ihr Eigentum – nicht nur auf Reisen - sicher schützen können. Lassen Sie sich Ihre gute Urlaubsstimmung nicht vermiesen! In Urlaubsdomizilen herrscht oft eine gewisse Lockerheit. Diese besondere Urlaubstimmung nutzen die Diebe und Räuber nicht selten für Straftaten aus. Sie schlagen bei jeder sich ihnen bietenden Gelegenheit ebenso gewieft wie blitzschnell zu. Aber nicht nur im Urlaub gilt es, eine erhöhte Wachsamkeit an den Tag...

Brennstoffspiegel: So werden Tankstellen sicherer

LEIPZIG. (Ceto) Drei Gangster, eine klemmende Kasse und ein älterer, aber rüstiger Kunde, der die Halunken mit gezielten Blumentopfwürfen in die Flucht treibt: Nur selten gehen Überfälle so glimpflich aus, wie im Falle eines Bremer Supermarkts. Immer wieder werden Tankstellen zum Ziel von Räubern oder Einbrechern, die es auf Beute abgesehen haben. Wie die Lage ist und was man gegen Überfälle tun kann. „Wir müssen feststellen, dass unsere Tankstellen trotz ausgefeilter Technik nicht 100prozentig geschützt sind gegen Einbrüche und auch Gewaltanwendung“, sagt Holger Lamprecht*. Er ist als Beauftragter für Gesundheit, Arbeitsschutz,...

Alarmanlage wird immer wichtiger

Im Ländervergleich ist Deutschland Schlusslicht was Alarmanlagen in Privathaushalten angeht, dabei steigt hierzulande die Zahl der Einbrüche wieder kontinuierlich an. (tdx) Lediglich 0,5 Prozent der Privathaushalte in Deutschland sind mit einer Alarmanlage gegen Einbrecher geschützt. Im Vergleich zu den USA (15,5%), Großbritannien (6,8%) und Frankreich (4,5%) ist Deutschland damit weit abgeschlagen. Verbreitet ist nach wie vor die Meinung „Bei mir ist nichts zu holen“. Die Kriminalitätsstatistiken belegen jedoch, dass Einbrecher nicht nur in Villen oder bei „Reichen“ einsteigen, im Gegenteil: häufig sind Ein- und Mehrfamilienhäuser...

Einbrecher hinterlassen Schäden in Höhe von 2.500 Euro.

(ddp direct)Alle zwei Minuten wird laut Statistik in Deutschland eingebrochen. Und wenn ein Einbrecher zuschlägt, kann es für Mieter oder Hausbesitzer ziemlich teuer werden. Im Durchschnitt hinterlassen Wohnungseinbrecher einen Schaden von rund 2.500 Euro, heißt es beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin. Zudem wird gerade einmal jeder fünfte Fall aufgeklärt. In der dunklen Jahreszeit schlagen die Langfinger besonders oft zu und nicht selten wird ihnen das Eindringen ins fremde Gebäude erschreckend leicht gemacht. Sicherheit nachrüsten Fenster ohne spezielle Sicherung lassen sich in weniger...

Du kommst hier nicht rein: So sichern Sie Ihre Wohnung gegen Einbrecher

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. In diesem Jahr ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um 6,6 Prozent angestiegen. Das Immobilienportal Immonet zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Wohnung vor Eindringlingen schützen. Schloss auswechseln Ein gutes Schloss kann es Einbrechern schwer machen. Wer seine Wohnung einbruchssicher machen will, sollte beim Kauf vor allem auf die DIN-Bezeichnung achten. Einbruchshemmende Türschlösser tragen folgende Bezeichnungen: Klasse 4 oder 5 mit der DIN 18251. Schlösser mit Mehrfachverriegelungen sind ab Klasse 3 empfehlenswert. Generell gilt: Je höher die Klasse, desto sicherer das Schloss....

Mayen: Kein Verlass auf Eltern oder: die lieben Verwandten...

Wird man nachts von ungewöhnlichen Geräuschen wach, müssen dies nicht immer Einbrecher sein. Es kann sich auch um die Lieben oder andere Verwandte handeln, falls man welche hat. Manchmal die eigenen Eltern. Diese Erfahrung mussten in der letzten Nacht um 1 Uhr 20 Kinder machen. Sie alarmierten die Polizei über einen möglichen Einbruch in ihrem Wohnhaus. Während alle verfügbaren Polizeistreifen zum Tatort eilten, meldete sich der Anrufer nach 20 Minuten erneut und teilte mit, dass es sich bei den verdächtigten Personen im Haus nicht um Einbrecher handele, sondern dass die Eltern unverhofft früher aus dem Urlaub zurück gekommen...

Inhalt abgleichen