Ehrung

Rüttger GmbH aus Iphofen ehrt sechs Jubilare

Das Iphöfer Fußbodenbau- und Raumausstattungs-Unternehmen würdigt bei seiner Weihnachtsfeier sechs Jubilare für ihre langjährige Treue Iphofen. Weihnachten steht vor der Tür, das ist bei vielen Betrieben ein Grund zum Feiern. Die Rüttger Fußbodenbau GmbH aus Iphofen macht da keine Ausnahme. Wie schon in den Jahren zuvor, nutzten die Geschäftsführer Rudolf Rüttger und Theodor Rüttger auch bei dieser Weihnachtsfeier die Gelegenheit, einen kurzen Überblick über das Jahr 2017 zu geben, über Neues zu informieren, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu danken und darüber hinaus die Jubilare der Firma zu ehren. Davon gibt es in diesem Jahr eine ganze Menge: Seit 25 Jahren, also einem Vierteljahrhundert, gehört Buelent Tanriverdio zum Team von Rüttger. Der Estrichleger, der 1992 seinen Dienst bei dem Unternehmen antrat, hat sich zwischenzeitlich bis zum Kolonnenführer hochgearbeitet. Er gilt als gewissenhafter Mitarbeiter,...

Serbische Großfamilie schlägt Unfallzeugin krankenhausreif

Republikaner fordern Ehrung der Zeugin für Ihre Zivilcourage Zwei Männer gingen in Düsseldorf auf eine 49-Jährige los, die einen Sachverhalt anders darstellte, als es die tatverdächtigen Serben hören wollten. Im Düsseldorfer Stadtteil Flingern bremste eine 51-jährige Golf-Fahrerin, um ein auf die Straße laufendes Mädchen nicht zu überfahren. Die Fünfjährige kam glimpflich davon. Sofort nach dem Unfall stürmten Familienangehörige auf die Straße und beschimpften zunächst die Fahrerin, und kurz darauf die Zeugin. Dann schlugen sie zu und fügten der Zeugin so massive Verletzungen zu, dass sie ins Krankenhaus eingewiesen werden musste. Dabei sollen nach aktuellem Stand die Verletzungen so erheblich sein, dass eine Verlegung in eine Fachklinik notwendig ist. Die Düsseldorfer Republikaner fordern die Zivilcourage der Frau auszuzeichnen, denn trotz des Angriffs will sie weiterhin anderen Menschen helfen. Dieser Einsatz muss eine Würdigung...

Ehrenurkunde für die artViper Marketingagentur

Durch Verleihung einer Ehrenurkunde würdigt die Industrie- und Handelskammer Regensburg für Oberpfalz / Kelheim die artViper Marketingagentur für hervorragende Leistungen anlässlich des Firmenjubiläums. Anlässlich des zehnjährigen Geschäftsbestehens der artViper Marketingagentur wurde der Geschäftsführerin Laila Sonntag diese besondere Ehrung zuteil. Signiert und geehrt durch den Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, Gerhard Witzany und den Hauptgeschäftsführer, Dr. Jürgen Helmes. „Diese Ehrenurkunde bestätigt einmal mehr unternehmerisches Denken und Handeln und spiegelt unsere Treue und Verbundenheit zur IHK in den vergangen Jahren wider,“ freut sich Laila Sonntag über die herzliche Gratulation. artViper™ Marketingagentur Die mehrfach ausgezeichnete artViper Marketingagentur ist Spezialist für Marketing und Werbung im Mittelstand. artViper unterstützt und berät mittelständische...

Köstner Stahlzentrum: Starke Mannschaft mit vier Jubilaren

Bamberg/Neustadt/Aisch. „Durch dick und dünn gehen“, heißt es im Volksmund. Solchen Zusammenhalt findet man auch im Stahlzentrum der Richard Köstner AG in Bamberg. Gleich vier Mitarbeiter „der ersten Stunde“ halten ihrem Arbeitgeber seit zehn Jahren die Treue. Niederlassungsleiter Andreas Heilmann, Christian Meinhardt, Sven Kühlein und Theodor Wendler heißen die vier Beschäftigten, die Köstner-Vorstand Dr. Norbert Teltschik bei einer Betriebsfeier in Neustadt/Aisch am 25. Oktober gewürdigt hat. Während der 51-jährige Andreas Heilmann seit 2006 als Niederlassungsleiter die unternehmerische Verantwortung für den...

Mitarbeiterehrung: 45 Jahre Treue zur Rüttger GmbH

Die Geschäftsführung des Familienunternehmens aus Iphofen würdigt Christine Schleelein (20 Jahre) und Georg Popp (25 Jahre) für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Iphofen. Auf insgesamt 45 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken zwei Mitarbeiter der Rüttger GmbH in Iphofen zurück. Während Georg Popp seit 25 Jahren im Außendienst tätig ist, arbeitet Christine Schleelein seit 20 Jahren in der Gardinenabteilung des Familienbetriebs. Dort ist sie unter anderem für den Verkauf, die Kundenberatung sowie den Zuschnitt und das Nähen von Gardinen zuständig. Auch Polsterarbeiten verantwortet die 44-Jährige zuverlässig und...

300 Jahre im Dienst von Richard Köstner AG tätig

Das Neustädter Familienunternehmen ehrte kürzlich 14 Mitarbeiter bei einer Jubiläumsveranstaltung Neustadt/Aisch. Seit vielen Jahren ist es Tradition bei der Firmengruppe Richard Köstner: Der Familienbetrieb ehrt langjährige Mitarbeiter für deren Betriebszugehörigkeit. Auch dieses Jahr lud die Geschäftsführung die Jubilare und deren Lebenspartner zu einer Feierstunde nach Neustadt/Aisch ein. Anwesend waren auch die jeweiligen Vorgesetzten sowie die Unternehmerfamilie. Addiert man die Beschäftigungsjahre aller Geehrten zusammen, ergibt sich eine Summe von insgesamt 300 Jahren Betriebszugehörigkeit. Der geschäftsführende...

„Nähe ist gut“ sucht Vorbilder

Die Initiative „Nähe ist gut“ sucht Vorbilder aus unserer Region. Jeder kennt solche Menschen aus seinem persönlichen Umfeld, meist sind dies Personen, mit denen man sich leicht identifizieren kann, deren Verhaltensmuster positiv besetzt sind und die ein hohes Ansehen genießen. Unabhängig davon, ob sich Vorbilder sozial engagieren, für die Natur einsetzen, im Bildungsbereich oder beispielsweise in der Senioren- oder Kinderbetreuung tätig sind: Es ist unerlässlich, diese Menschen bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und zu fördern. „Vorbilder vor!“ lautet daher das Motto der aktuellen Aktion von „Nähe...

Bundesverdienstkreuz für Inge Bell

München - Am 06. März 2013 wurde der Publizistin Inge Bell das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Staatsministerin Christine Haderthauer in ihrer Laudatio auf Inge Bell: „Sie haben es nicht dabei belassen, auf Missstände aufmerksam zu machen. ‚Erst Frau, dann Journalistin’ – aus dieser Grundhaltung heraus unterstützen Sie Hilfsprojekte.“ Haderthauer überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen. Bundespräsident Joachim Gauck hatte bereits im Oktober 2012 die Verleihungs-Urkunde...

WEILER: Familienunternehmer Friedrich K. Eisler von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg geehrt

* Ehrenmedaille des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Emskirchen, den 19. Dezember 2012. Friedrich K. Eisler, alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der WEILER Werkzeugmaschinen GmbH, ist für sein Lebenswerk und sein herausragendes Engagement im Dienste von Wissenschaft und Lehre die Ehrenmedaille die Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verliehen worden. Prof. Dr. Michael Amberg, Inhaber des Lehrstuhls BWL, insbesondere Wirtschaftsinformatik III, hob bei seiner Laudatio anlässlich der Verleihungsfeier den großen persönlichen Einsatz von Eisler bei der...

Ulderup-Stiftung ehrt die besten Ingenieure aus Hannover

IPH-Geschäftsführer erhält Preis für ausgezeichnete Promotion Hannover, 19. April 2012 – Für ihre herausragenden Leistungen wurden heute in Hannover 14 Studenten, Absolventen und Wissenschaftler der Fakultät für Maschinenbau der Leibniz Universität Hannover durch die Ulderup-Stiftung ausgezeichnet. Auch der neue koordinierende Geschäftsführer des IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gehört zu den Preisträgern. Im Leibnizhaus nahm Dr.-Ing. Georg Ullmann den Dr.-Jürgen-Ulderup-Preis für seine Dissertation entgegen. Für seine Dissertation zum Thema „Expertensysteme zur Bereitstellung von Produktionssystemwissen...

Inhalt abgleichen