Ecuador

Abtauchen in den Urlaub

Gebeco Gäste kombinieren Tauchabenteuer mit Entdeckungstouren an Land Kiel, 24.05.2019. „Unsere Weltmeere sind reich gefüllte Schatztruhen voller unentdeckter Schönheit, das wird uns gerade in Bezug auf die Debatte um Plastikmüll im Meer und Überfischung deutlich,“ sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. „Dabei stellen wir fest, dass viele Kunden von den Tiefen der Ozeane fasziniert sind und auf ihren Reisen gerne auch mal abtauchen möchten.“ Gebeco bietet daher verschiedene Reisen an, auf denen Gäste neben abwechslungsreichen Entdeckungstouren an Land auch die Unterwasserwelt erforschen können. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Vulkane, Vanille und Traumstrände Auf der 16-tägigen Reise „Vulkane, Vanille und Traumstrände“ entdeckt die Gruppe an der Seite ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung die verschiedenen Facetten der Vulkaninsel La Réunion auf erlebnisreichen Wanderungen, bevor es weiter nach Mauritius...

12.12.2018: | | |

Die Sathya Sai Schule in Ecuador – ein herausragendes Beispiel für ein soziales Schulprojekt

Gelegentlich könnte man gerade als Reisender den Eindruck bekommen, dass es überall auf der Welt nur so vor Hilfsprojekten, Non-Profit-Organisationen und ähnlichem wimmelt. Sie alle haben vermutlich wunderbare Ziele und Motive, doch leider geht der Plan allzu oft nicht auf und das Projekt verläuft am Ende im Sand, es hat nicht den erhofften Effekt oder die Hilfe kommt nicht da an, wo sie gebraucht wird. Wie gut, dass es aber genauso viele erfolgreiche und gut durchdachte Modelle gibt! Ein herausragendes Beispiel findet sich in Bahía de Caráquez in Ecuador. Seit 2001 gibt es dort mit der Sathya-Sai Schule ein einzigartiges privates Bildungsprojekt, das sich vor allem an sozial benachteiligte Familien richtet. Gegründet wurde die Schule nach einem verheerenden Erdbeben, das große Teile der Stadt zerstörte. Viele der derzeit 294 Schüler zwischen 4 und 15 Jahren leben in Familien, die mit weniger als 120$ im Monat auskommen müssen. Die...

Freewinds feiert Erfolge der letzten 12 Monate

Anfang Juni strömten Gruppen von Scientologen auf das 121 Meter lange Schiff namens Freewinds zu, das im Hafen von Barbados in der Karibik vor Anker lag. Geschmückt für die bevorstehenden Feierlichkeiten wurden die Gratulanten und Honorationen von Steel-Drum-Bands begrüßt. 51 Wochen im Jahr bringt die Freewinds der Karibik und der Bevölkerung von Lateinamerika humanitäre Hilfe und Bildungsprogramme und bietet religiöse Dienste für die am weitesten fortgeschrittenen Scientologen. Eine ganze Woche lang - im Juni - ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes: Scientologen, welche die höchsten spirituellen Stufen der Religion erreicht haben, kommen zusammen, um einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu halten, sowie die Expansion der Kirche und die Erfolge der globalen humanitären Kampagnen zu würdigen. Abends finden während der Jahrestagswoche große Veranstaltungen und Briefings statt mit vielfältig fesselnden Berichten und Informationen. Der...

25.03.2015: | | | |

Ornithologische Reise ins Vogelparadies Ecuador

Der Ecuador Reisespezialist Solecu Tours bietet in diesem Jahr erstmals eine ornithologische Reise durch den Norden Ecuadors an. Ecuador beherbergt etwa ein Sechstel aller bis dato beschriebenen Vogelarten und ist somit ein wahres Paradies für ornithologische Beobachter und Tierfotografen. Die Topographie Ecuadors schafft so viele Lebensräume auf unterschiedlichen Höhenstufen wie sonst nirgendwo auf der Welt. Ecuador ist Spitzenreiter, was die Artenzahl pro Quadratkilometer betrifft. Die Vogelbeobachtungs-Reise beginnt im Nordwesten des Landes (Gegend um Mindo), der zum endemismenreichen Landstrich des Chocó gehört, streift...

Indigene Organisationen in Ecuador

Die vorliegende Arbeit verfolgt das Ziel, diese Diskreditierung von Fremdgruppen zu untersuchen, die damit einhergehende Aufwertung der eigenen Gruppe analytisch in Relation zu setzen und die dadurch entstehende Verdichtung der unterschiedlichen Machtpositionen aufzuzeigen. Diese Prozesse werden von allen Gruppen vollzogen und dienen dem Überleben einer Gruppe (vgl. Tajfel 1982: 8). Der analytische Fokus dieser Arbeit liegt nicht auf der Majoritätsgruppe, sondern auf den sogenannten „pequeños grupos absolutamente minoritarios“, den indigenen Organisationen, die die indigene Bewegung in Ecuador anführen und Träger des indigenen...

SOS-Kinderdörfer kooperieren mit Latizn TV

(ddp direct) München - Die SOS-Kinderdörfer weltweit kooperieren mit dem Internet-Fernsehsender Latizn TV. Der Sender ist Spezialist für Lateinamerika-Berichterstattung in Deutschland, die Berichte werden in Deutsch gesendet. Im Rahmen der Kooperation zeigt Latizn TV vom 22. bis 28. Juli ein großes Special über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika. Ecuador steht im Zentrum der Berichterstattung. Das Land erlebt durch seine Bodenschätze einen Aufschwung, der die Mittelschicht prosperieren lässt. Doch noch immer sind sehr viele Menschen sehr arm. Vor allem die indigenen Bevölkerungsgruppen leben häufig unter dem...

Junger Spezialveranstalter für Peru und Südamerika startet durch

Paititi Tours & Adventures ist ein junger deutsch-peruanischer Spezialveranstalter für Reisen nach Peru und Lateinamerika, der zu Beginn 2013 mit innovativen und außergewöhnlichen Reiseideen, sowie einem umfangreichen Programm an den Start ging. Paititi Tours & Adventures wartet mit durchweg preiswerten, aber dennoch hochwertigen Reisen auf, die dem Reisenden fast keine Wünsche offen lassen. Mit seinem neuen Büro in der peruanischen Hauptstadt Lima ist das Unternehmen zudem näher am Kunden und somit für seine zukünftigen Besucher bestens gerüstet. Paititi Tours & Adventures stellt sich dabei als Spezialist für Reisen...

06.04.2013: | | |

Erhält deutsches Buch den Esmeralda-Preis?

Das ein Buch in deutscher Sprache für einen ecuadorianischen Literaturpreis vorgeschlagen wird, kommt nicht alle Tage vor. Um so größer ist nun die Freude des deutsch-ecuadorianischen Autors Nicolas Montemolinos aus Aachen darüber, für den bedeutenden Preis seiner Heimatstadt Guayaquil in die engere Auswahl gezogen worden zu sein. Der von einer privaten Stiftung mit 25.000 US-Dollar ausgelobte Preis wird nur alle fünfzehn Jahre vergeben. Insofern darf alleine schon die Nominierung als ein großer Erfolg gewertet werden. Die Jury begründete die Auswahl des Titels „Drama auf Floreana“ (ISBN 9783848250653) damit, dass in diesem...

Ecuador – eines der Top-Reiseziele 2013

Der Reiseführer „Lonely Planet“ (www.lonelyplanet.de) kürte auch für 2013 wieder seine Top-Reiseziele. Einige Gründe, warum Ecuador es auf den 4. Platz schaffte, sind wohl das gigantische Bergmassiv der Anden, Regenwälder im Amazonasbecken, schneebedeckte Vulkane sowie facettenreiche Kolonialstädte, Überreste der Inka-Hochkultur und die Musik der Andenindianer. Wer schon lange von einer Reise in dieses faszinierende Land träumt, kann sich diesen Traum mit Hilfe des Reiseveranstalters Southern Sky Tours (www.southern-sky-tours.de) erfüllen. Ecuador ist das Land am Äquator, wodurch der Andenstaat auch seinen Namen erhielt....

Das fliegende Klassenzimmer in Ecuador

Zürich, 23.07.2012 – Ecuador verfügt über ein Artenreichtum, das Seinesgleichen sucht. Das Land, das seinen Namen von der Äquator Linie hat, bietet vom schneebedeckten Vulkan Cotopaxi bis hin zu den einzigartigen Galapagos Inseln alles, was einen Spanisch Sprachaufenthalt zu einem Abenteuer werden lassen. Ecuador ist zwar das Kleinste der Andenländer, besticht aber durch die zahlreichen Naturschönheiten und die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Dazu kommen die majestätischen Andengipfel der Sierra, die tropische Küstenregion, der Amazonas Regenwald im Oriente und die weltberühmten Galapagos Inseln. Einen Spanisch...

Inhalt abgleichen