Dr. Angela Merkel

Richterskandal am Amtsgericht Dortmund - Justiz schaut weg oder wie Dortmunder Richter gegen den Richtereid verstossen

Presseveröffentlichung vom 29.01.2012 zum Skandalfall am Amtsgericht Dortmund Verfasser: RA Torsten Ramm, editiert Wake News © http://www.youtube.com/watch?v=WFYEH07PcfY Sehr geehrte Damen und Herren, anbei überreiche ich Neuigkeiten in Sachen Selbstverwaltung Lothar Rohling ./. Dr. Kollenberg u.a. (Merkel & Co.) mit der Bitte diesen willkürlichen gegen die Menschenrechte des Klägers verstoßenden Beschluss durch einen exekutiv und somit legislativ abhängigen Richter, sowie sich die Richterschaft durch die seit Jahren bekannte Veröffentlichung des Deutschen Richterbundes (Anl. 1) selbst sieht, was wiederum dem Art. 20 Abs. 3 GG und dem diesbzgl. geleisteten Richtereid widerspricht, zu verteilen. Das Gericht verweigert die Zustellung der Klage entgegen der von der BRD-Deutschen Gerichtsbarkeit als gültig erachteten ZPO und entgegen der Rechte des Klägers aus Art. 19 Abs. 4 GG. Es gibt keine Vorschrift, die dem ablehnenden Richter...

Zensur im Scheinstaat BRD

Es ist in der BRD schon so schlimm wie es zu Zeiten des DDR-Regimes war. Unliebsame Kritiker – vor allem aus den eigenen Reihen – werden mundtot gemacht. http://www.youtube.com/watch?v=3qcQ8-FtnYk So geschehen am Beispiel der Meinungsäusserung vom Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft Landespolizei Sachsen Volker Schöne. Volker Schöne “erdreistete” sich kritische Ansichten und Gefühle zur Rechtslage in der BRD – mit den Folgen und Konsequenzen für die Polizei in der BRD – zum Ausdruck zu bringen und … schwupps, sobald es eine Medienreaktion aus den Reihen der Nicht-Matrix-Medien gab, war der Artikel weg… Nun gab es aber findige Leute, die sich diesen Artikel gleich als Back-up – Kopie gesichert hatten – und, nun wird es überhaupt erst spannend; denn jetzt stürzen wir uns alle auf diese Informationen und werden erst recht diese Infos überall verbreiten! Hier ist mein Beitrag dazu: (Kopie der Back-up-Version...

Bundesbank: Der Vorstand will Thilo Sarrazin entlassen

Bundesbank: Der Vorstand will Thilo Sarrazin entlassen Der zwei-deutige Fall eines Bundesbank-Vorstands – Bevölkerung stimmt gegen Entlassung – Bundesbank stimmt einstimmig für die Entlassung – Kanzlerin Angela Merkel freut sich über die Entscheidung - Hat Thilo Sarrazin Michel Friedman beleidigt ? - SPD-Innensenator Erhart kritisiert „Hexenjagd und den zweiten Skandal“ im Zusammenhang mit der geplanten Entlassung von Sarrazin Von Andreas Klamm – Sabaot Berlin. 2. September 2010. Erstmals in einer 50jährigen Geschichte hat die Bundesbank einstimmig beschlossen, dass der umstrittene Bundesbank-Vorstand, Politiker und Autor, Thilo Sarrazin (65) entlassen werden soll. Die Abberufung von Thilo Sarrazin erfordert die Zustimmung von Bundespräsident Dr. Christian Wulff. Die genauen Gründe für die gewünschte Abberufung von Thilo Sarrazin sind nicht bekannt. Nach der Veröffentlichung des Buchs „Deutschland schafft sich ab“...

Afghanistan-Konferenz: Wenig Chancen für Frauen- und Menschenrechte

Afghanistan-Konferenz: Wenig Chancen für Frauen- und Menschenrechte Von einer positiven Entwicklung für Frauen und Menschenrechte in Afghanistan kann nicht die Rede sein – Offener Brief der Frauenrechte-Organisation medica mondiale an die Bundesregierung Von Andreas Klamm-Sabaot Berlin / Kabul. 19. Juli 2010. Die Frauenrechte-Organisation medica mondiale hat aus Anlass der morgen stattfindenden Afghanistan-Konferenz in Kabul ihre große Besorgnis über die aktuelle Verschlechterung der Situation zu Frauenrechten und Menschenrechten in einem offenen Brief an die Bundesregierung und an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Außenminister...

Zeit zum Rücktritt der NGO-BRD-Regierung

Wir befinden uns derzeit im Auge eines Hurrikans, der dabei ist alles zu zerstören, was sich die Bürger Deutschlands in den letzten Jahrzehnten aufgebaut haben. Der EU- und der Euro-Wahnsinn, basierend auf dem tyrannischen Schuld- und Zins-Geldsystem des internationalen Bankenkartells, das aus dem „Nichts“ Geld schafft und damit jeden, der das Geld nutzt, verschuldet und sein Vermögen konfisziert. Dieses Bankenkartell ist nun daran gegangen sämtliche EU-Mitgliedsstaaten da hinein zu ziehen und jeden Bürger auszurauben, sowie sich das jeweilige Staatsvermögen einzuverleiben. Ganz vorne an, als Gallionsfigur so zu sagen,...

Rebecca Evans ruft Menschen zur Teilnahme an den EU-Wahlen auf

Rebecca Evans ruft Menschen zur Teilnahme an den EU-Wahlen auf Brüssel (Belgien) / Berlin (Deutschland). Mit einer einer spontanen Europa-Bürger-Wahl-Initiative überraschte gestern die Autorin Rebecca Evans. In einem Info-TV-Beitrag zu den Europa-Wahlen, die vom 4. bis 7. Juni 2009 stattfinden, rief die Autorin alle Menschen in der Europäischen Union zur Teilnahme an den Wahlen auf. Vom 4. bis 7. Juni 2009 werden insgesamt 375 Millionen Menschen aus 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zur Wahl gerufen, um über die neue Zusammensetzung des Europa-Parlaments zu entscheiden. Mit der reichlich spontanen Europa-Wahl-Werbe-Aktion...

Horst Seehofer schließt ein vorzeitiges Ende der Großen Koalition nicht aus

Horst Seehofer schließt ein vorzeitiges Ende der Großen Koalition nicht aus Von Andreas Klamm München / Berlin. (red). 22. März 2009. Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer legte der SPD am Samstag einen Austritt aus dem schwarz-roten Koalitions-Bündnis nahe. "Wenn es der SPD nicht mehr gefällt, soll es an der CSU nicht scheitern, dann sollen sie aus der großen Koalition aussteigen", sagte der CSU-Vorsitzende Seehofer. SPD-Chef Franz Müntefering hatte zuvor in einem Zeitungsinterview gesagt, die CSU sei "so auf Krawall gebürstet", dass "sie unzurechnungsfähig ist". Dies belaste "die...

Politische Schock-Nachricht: Ist die Regierung von Dr. Angela Merkel am Ende?

Politische Schock-Nachricht: Ist die Regierung von Dr. Angela Merkel am Ende? Von Andreas Klamm Berlin. 19. März 2009. Unbestätigten Informationen von Deutschlands größter Boulevard-Zeitung zufolge, der BILD – Zeitung, ist die Regierungskoalition von SPD und CDU und die Regierung von Dr. Angela Merkel möglicherweise am Ende. Die Zeitung meldet in ihrer heutigen Ausgabe: „Große Koalition stellt Arbeit ein. Das war’s dann wohl...!“ Die Meldung der Zeitung wurde bislang weder von SPD-Führung noch von CDU-Spitze in Berlin offiziell bestätigt. Im dem Beitrag informiert die Bild-Zeitung weiter, Bundeskanzlerin...

Inhalt abgleichen