Dow Jones

Wochenrückblick KW 19-2022 Unterschiedlicher könnte es kaum sein!

Die Finanzmärkte blicken auf eine turbulente Woche zurück. Daran änderte auch der versöhnliche Wochenausklang vom Freitag nichts. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, wenn man sich die Wochenperformance des Dax (+2,59 %), Dow Jones (-2,14 %), und der Nasdaq 100 (-2,41 %) anschaut, fällt einem sofort auf, dass die Unruhe vor allem aus den Vereinigten Staaten kam. Denn dort hat die Inflation einen neuen Höhepunkt erreicht was befürchten lässt, dass die aggressive Straffung der Geldpolitik seitens der US-Notenbank Fed das Wirtschaftswachstum und die Rentabilität der Unternehmen in Mitleidenschaft ziehen könnte. Das ging natürlich… Lesen Sie hier unseren kompletten Wochenrückblick: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/15462600-fisch-fleisch-wochenrueckblick-kw-19-2022-unterschiedlicher-sein Viele Grüße Ihr Jörg Schulte Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haf-tungsbeschränkt)...

Wochenrückblick KW 18-2022 - Ist das Glas nun halb leer oder halb voll?

Die Freude, dass der US-Leitzins nicht um 0,75 % angehoben wurde, wie einige vermutet hatten, währte nicht lange… Sehr geehrte Leserinnen und Leser, zunächst einmal ein Kurzüberblick über die Wochenperformance der großen Aktien-märkte. Der Dax rauschte um rund 3 % in die Tiefe, während der Dow Jones quasi fast nur seine Gewinne vom Wochenanfang verlor, und mit einem Minus von nur 0,25 % die Woche beendete. Die Nasdaq 100 verlor rund 1,25 % an Wert. Am Mittwoch war es so weit, der Leitzins wurde um 0,50 % erhöht. Damit wollen die Währungshüter kein… Lesen Sie hier unseren kompletten Wochenrückblick. Viele Grüße Ihr Jörg Schulte Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haf-tungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das...

Wochenrückblick KW 15-2022 - Standard-Aktien tun sich schwer, Rohstoffe laufen!

Die makroökonomische Lage verschlechtert sich aufgrund des Kriegs in der Ukraine zusehends. Erschwerend kommt noch eine immer weiter steigende Inflation hinzu. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, darauf muss natürlich früher oder später reagiert werden, weshalb die US-Notenbank Fed ihre Zinsschritte beschleunigt. Aber dennoch schauen die Anleger in die Röhre, da die Realzinsen negativ bleiben. Das belebte bisher den Aktienmarkt. Für einen stärkeren Aufwärtstrend fehlen allerdings derzeit die Impulse. Dementsprechend verlor der DAX rund -0,85 %, der Dow Jones etwa -0,8 % und die Nasdaq 100 gut -3, %, gegenüber der Vorwoche! Eine deutlich bessere Figur machten da die Rohstoffe. So stieg der Goldpreis um… Lesen Sie hier unseren kompletten Wochenrückblick mit vielen weiteren interessanten Informationen- und Unternehmen. Einen schönen zweiten Ostertag und viele Grüße Ihr Jörg Schulte Gemäß §34 WpHG weise...

Wochenrückblick KW 13-2022 - Aufwärts mit Angst

Bemerkenswert und beeindruckend, schon nahezu ehrfürchtig stecken die Börsen den Krieg in der Ukraine, die neuen Lockdowns in China und sogar die höhere Gangart der amerikanischen Zentralbank weg. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, wie Sie vermutlich schon gelesen haben, wird die amerikanische Zentralbank Fed sowohl im Mai als auch im Juni Zinserhöhungen durchführen. Der Markt rechnet mittlerweile mit einer Erhöhung von jeweils 50 Basispunkten. Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft ist mit Ausbruch des Krieges in der Ukraine nun doch noch stärker eingebrochen, als zunächst befürchtet. Der ifo-Geschäftsklima-Index...

Wochenrückblick KW 12-2022 - Rohstoffe und Technologie gefragt!

Nachdem der DAX nahezu zwei Wochen fester tendierte, aufgrund der Hoffnung Fort-schritte bei den Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine zu sehen, gönnte sich der Index in der vergangenen... ...Woche eine Pause. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, einiges haben die Märkte im Moment zugegebenermaßen zu verdauen. Dabei domi-nieren die Themen US-Zinsschritte, die noch immer andauernden Kampfhandlungen in der Ukraine, die gegen Russland verhängten Sanktionen und ein wieder anziehen-der Ölpreis, um nur einige zu nennen! In Sachen Zinserhöhungen verschärft… Lesen Sie hier gerne unseren kompletten Wochenrückblick...

Wochenrückblick KW 11-2022 - Aktien vs. Rohstoffe!

Die amerikanische Notenbank hat am Mittwoch mit der ersten Zinserhöhung seit etwa 3,5 Jahren einen neuen geldpolitischen Zyklus eingeleitet. Der Leitzins um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Zinsspanne beträgt nun 0,25 bis 0,50 % statt zuvor 0 bis 0,25 %. Damit soll die im Umlauf befindliche Geldmenge verringert werden, was wiederum die Inflation "Ein-bremsen" soll. Da dieser Zinsschritt erwartet wurde, war dieser ein non-Event an den Märkten. Aber dennoch präsentierten sich die Märkte vergangene Woche extrem fest, und dass trotz des Ausbleibens diplomatischer Fortschritte im Ukraine-Krieg....

Wochenrückblick KW 10-2022 - Inflation explodiert! Notenbanken im Zugzwang?

Auch wenn in der vergangenen Woche die Risikobereitschaft tendenziell wieder etwas zugenommen hat, nachdem die Hoffnung auf diplomatische Fortschritte in der Ukraine aufkamen,... blieb es wieder sehr volatil. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, nach dem dramatischen Einbruch der Vorwoche konnten zumindest die europäischen Börsen wieder etwas an Boden gutmachen. Der DAX zum Beispiel legte um rund 4 % zu, während die amerikanischen Indizes wie der Dow Jones und Nasdaq100 um rund 2 % bzw. 3,9 % an Wert verloren. Rohstoffe und Edelmetalle weiterhin sehr stark gefragt! Die Metallpreise legten in der vergangenen Woche weiter...

Wochenrückblick KW 08-2022 - Konjunkturdaten rücken in den Hintergrund!

Die Verschärfung der geopolitischen Spannungen mit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine löst große Besorgnis aus und ließ natürlich entsprechend die Risikoaver-sion der Marktteilnehmer aufleben. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, selbst die sich am Freitag erholenden Indizes können nicht über eine verlustreiche Woche hinwegtäuschen. Dementsprechend verlor der DAX rund 3,2 %. Deutlich bes-ser hielten sich die US-Indizes. So verlor der Dow Jones nur knapp 0,1 % während die zuvor stark gebeutelte Technologiebörse Nasdaq100 sogar mit einem Plus von knapp 1,3 % die Handelswoche beenden konnte. Ebenfalls positiv stach der "sichere...

Wochenrückblick KW 07-2022 -Rohstoffe profitieren!

Eine weitere turbulente Börsenwoche liegt hinter uns. Unsicherheit ist Gift für die Bör-se. Und genau diese bereitet der Ukraine-Konflikt, weshalb die Nerven mancher Inves-toren blank liegen. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, dementsprechend verloren zum Beispiel der Dax fast -2,5 %, der Dow Jones rund -1,9 % und die Nasdaq100 etwa -1,7 %. Stärker verloren vor allem Finanz- und Technolo-giewerte sowie Ölwerte. Die Drohgebärden an der Grenze zur Ukraine und die Absich-ten dahinter werfen mehr Fragen auf, als sie Antworten geben. Vermutlich wird daran auch das in dieser Woche geplante Treffen zwischen den USA und Russland nicht...

Wochenrückblick KW 06-2022 - Immer höher auf der Inflations-Leiter!

Der DAX dreht den Spieß um. Während der deutsche Leitindex in den vergangenen Wochen im Hinblick auf die Wochenperformance zumeist das Schlusslicht bildete, ging er... vergangene Woche als der große Gewinner aus dem Handel! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, in den vergangenen Wochen schloss der Deutsche Aktienindex performancetechnisch zumeist am schlechtesten ab. In Zahlen ausgedrückt ging es in der vergangenen Wo-che für das deutsche Börsenbarometer um rund 2 % nach oben, während die ameri-kanischen Börsen nach einem positiven Wochenstart unter Vorlage guter Unterneh-menszahlen zum Ende der Woche erhebliche Verluste...

Inhalt abgleichen