Dokumentenmanagement

Neues Update der bitfarm-Archiv GPL verfügbar

Ab sofort ist das Open-Source-DMS bitfarm-Archiv Dokumentenmanagement (DMS) in der GPL-Version 3.5.0 verfügbar. Das vollwertige DMS erhält vier Neuerungen mit dem der Anwender effektiv Zeit spart und gemäß GoBD auf dem aktuellsten Stand ist. 1. Texterkennung mit Tesseract-OCR. Für eine schnellere und genauere Erkennung von maschinengeschriebenen Texten wird in der neuen GPL Version die freie Texterkennungssoftware Tesseract-OCR angewendet. 2. Übergreifende Suche durch Hotsearch. Die Integration von Hotsearch erlaubt es nun, durch einfaches markieren von Informationen in Drittapplikationen, die Suche im DMS zu starten. bitfarm-Archiv führt „on the fly“ eine Texterkennung aus und übergibt das Ergebnis an den Viewer zur Anzeige der Suchergebnisse. Durch die Integration im System Tray wird der Anwender zudem in Echtzeit über neue Aufgaben bzw. Wiedervorlagen benachrichtigt. 3. Add-Ins für Microsoft Word und Excel. Mit dem aktuellen...

PaperOffice – in jeder Branche zu Hause

In Deutschland stellt der Mittelstand das Rückgrat sowohl der Gesellschaft wie auch der Wirtschaft dar. Von den insgesamt 3,48 Millionen Unternehmen in der Bundesrepublik zählen nur 4,4 % zu den Großunternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten. 16,5 Millionen Menschen arbeiten in Firmen mit weniger als 249 Angestellten. Der weitaus größte Teil der Unternehmen beschäftigt 1 – 9 Mitarbeiter. Dabei ist die Anzahl der verschiedenen Branchen, in denen die Firmen tätig sind, erstaunlich groß. Der deutsche Wirtschaftsverband listet 497 Branchen in seinem Register auf. Führend dabei, kaum verwunderlich im Autoland Deutschland, die Branchen: 1. Autohandel 2. Maschinenbau 3. Automobilzulieferer gefolgt von: 4. Logistik 5. Elektrotechnik 6. Bau 7. Versandhandel 8. Textilindustrie 9. Verpackungsindustrie 10. Komponenten Weit mehr im Fokus des öffentlichen Bewusstseins sind jedoch Branchen mit größeren Schnittstellen zur Bevölkerung,...

PaperOffice – (k)ein Vergleich

Das papierlose Büro – schon zu Anfang der 1980er-Jahre ein hoffnungsfrohes Schlagwort in der Wirtschaft, ausgehend von den Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, das damals noch in den Kinderschuhen steckte. Was auch immer das digitale Zeitalter dann brachte, papierlos war es bisher auf keinen Fall. Im Gegenteil, der Papierverbrauch schoss in die Höhe. Bis heute hält dieser Anstieg an, wobei etwa die Hälfte des hergestellten Papiers für Verpackungen verbraucht wird und etwa 38 % für Büropapier, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften. Allerdings dreht sich dieses Verhältnis, wenn Recyclingpapier mit einberechnet wird. Viele Verpackungen werden zu 100 % aus Altpapier gefertigt. Papiere fürs Büro, für Zeitschriften, Zeitungen und Bücher enthalten nur etwa 30 % Recyclingpapier. Es muss folglich die Devise jedes verantwortungsvollen Menschen sein, der mit analogen Akten oder Ordnern umgeht, den Papierverbrauch zu senken. Das geht am einfachsten,...

Daniel Schönland – PaperOffice, NAS statt Cloud

Wenn der CEO eines Unternehmens, das sich seit über 17 Jahren auf einem schwierigen Markt behauptet, gleichzeitig dessen Gründer ist und dazu noch alleine für die Entwicklung und Entstehung des ersten Produktes, des Kernproduktes, verantwortlich zeichnet, so darf dieser Person durchaus Respekt gezollt werden. Dass dieser CEO über eine entsprechende Erfahrung in seinem Segment verfügt, muss wohl kaum betont werden. Es gibt nicht viele CEOs weltweit agierender Unternehmen, die so intensiv mit der Materie ihrer Branche vertraut sind, ist es doch heute eher so, das branchenfremde Manager an der Spitze stehen, die aufgrund ihrer betriebswirtschaftlichen...

PaperOffice Workflow – damit es rund läuft

Wer hat das Rad erfunden? Das war mit hoher Sicherheit nicht die Leistung eines einzelnen. Viel größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eine kollektive Idee war, die einfach einmal klein angefangen hat, etwa indem runde Holzstämme unter schwere Steine gelegt wurden, um diese zu bewegen. Sicher hatte der eine oder andere aus der Gruppe eine zündende, eine Initialidee, aber letztlich waren es verschiedene Bausteine, die sich zusammenfügten, denn allein das Rad ist es ja nicht. Auch das Team, das sich mit der Dokumentenmanagementsoftware PaperOffice beschäftigt, hat das Rad nicht neu erfunden, aber sie haben DMS fraglos neu...

Linstep Reinigungskontrolle-App erleichtert Lebensmittelherstellern das Einhalten von Hygienevorschriften

Oldenburg, 03.06.2019: Die Linstep Hygiene-App unterstützt Lebensmittelhersteller bei der Kontrolle, Prüfung und Dokumentation von Reinigungsdienstleistungen. Ganz ohne Papierformulare werden Reinigungsmängel in der App via Check-Box markiert, als Freitext eingegeben oder fotografiert. Die jederzeit zwischen App, Server und Backend synchron gehaltenen Daten vereinfachen auch die Durchführung von Zertifizierungen und Audits. Hintergrund ist, dass Lebensmittelhersteller und Unternehmen der Fleischwirtschaft zum Schutz der Verbraucher hohe gesetzliche Anforderungen im Bereich der Hygiene und Infektionsprävention erfüllen müssen....

PaperOffice DMS – dem Datenklau ein Ende

Daten und Informationen sind das Gold des 21. Jahrhundert. In Unternehmen fallen täglich neue Daten an, die für andere eine mehr oder weniger große Relevanz besitzen können. Die Auswertung dieser Daten erfolgt heute über intelligente Programme, die entsprechende Schlussfolgerungen zulassen, was zum Beispiel die wirtschaftliche Lage einer Firma betrifft oder es sind Kundendaten, die natürlich für Mitbewerber sehr große Bedeutung besitzen. Selbst vermeintlich unwichtige Informationen können über „Big Data“ ausgewertet werden und Informationen preisgeben, die letztlich zu einem Wettbewerbsnachteil führen. Datenschutz besitzt...

Office 365-Studie: Komplexität überfordert Unternehmensanwender

harmon.ie steigert die Arbeitsplatz-Produktivität über E-Mail-basierendes Informationsmanagement Leonberg, 30. April 2019 - Mit der bloßen Einführung von Office 365 stellt sich nicht automatisch der effiziente digitale Arbeitsplatz ein, wie eine neue Anwenderstudie zeigt. Viele geschäftliche Nutzer sind mit der Tool-Vielfalt überfordert, das Informationsmanagement wird nicht konsequent gelebt. Wie sich intelligentes Informationsmanagement auf der Basis der vertrauten Outlook-E-Mail-Umgebung umsetzten lässt, zeigt harmon.ie. Microsoft positioniert Office 365 als moderne Produktivitäts-Zentrale, mit Teams, SharePoint und den...

Ephesoft gewinnt itarius als neuen Partner und bietet gemeinsamen Kunden zertifizierte Installationsleistungen

Professionell geschulte Experten von itarius installieren und integrieren Ephesoft-Lösungen in die vorhandene IT-Infrastruktur bei gemeinsamen Kunden Braunfels, 05.02.2019 – Ephesoft, einer der führenden Anbieter von Lösungen zur Datenerkennung und Erfassung von Enterprise Content, präsentiert heute seine neue Partnerschaft mit dem DMS-Dienstleister itarius. Mit der Zusammenarbeit gewinnt Ephesoft zusätzliche qualifizierte Manpower, um die eigenen Lösungen bei Kunden professionell in die bestehende IT-Infrastruktur zu implementieren. Die Mitarbeiter von itarius werden dazu von hauseigenen Experten detailliert zu allen Produkten...

Meet Up der KGS bei EnBW - mehr als reine SAP-Archivierung

In den Räumen der EnBW – Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe gab es Anfang November 2018 handfeste Informationen zur SAP-Archivierung, Dokumentenmanagement im SAP-Umfeld und darüber hinaus. KGS hatte zum "Meet Up" geladen und zeigte neueste Entwicklungen im Bereich der intelligenten Archive. Erklärt wurde, wie man über die Standardschnittstelle ArchiveLink auch Non-SAP-Systeme anschließen kann und wie sich eine intelligente Storageverwaltung mit KGS HawkEye aufbauen lässt. EnBW verriet auf dem KGS Meet Up, wie man 50 TB archiviert und trotzdem Zugriffszeiten von unter einer Sekunde hinbekommt. Ein KGS-eigener Vortrag...

Inhalt abgleichen