Dokumentenmanagement

Linstep Reinigungskontrolle-App erleichtert Lebensmittelherstellern das Einhalten von Hygienevorschriften

Oldenburg, 03.06.2019: Die Linstep Hygiene-App unterstützt Lebensmittelhersteller bei der Kontrolle, Prüfung und Dokumentation von Reinigungsdienstleistungen. Ganz ohne Papierformulare werden Reinigungsmängel in der App via Check-Box markiert, als Freitext eingegeben oder fotografiert. Die jederzeit zwischen App, Server und Backend synchron gehaltenen Daten vereinfachen auch die Durchführung von Zertifizierungen und Audits. Hintergrund ist, dass Lebensmittelhersteller und Unternehmen der Fleischwirtschaft zum Schutz der Verbraucher hohe gesetzliche Anforderungen im Bereich der Hygiene und Infektionsprävention erfüllen müssen. Im Rahmen der Qualitätssicherung installieren diese Betriebe ein umfangreiches Kontrollsystem, um hygienerechtliche Vorschriften, ISO-Normen und Sicherheitsrichtlinien wie HACCP und IFS einzuhalten. Die Unternehmen selbst müssen alle an sie gestellten Anforderungen zuverlässig kontrollieren, prüfen und gewissenhaft...

PaperOffice DMS – dem Datenklau ein Ende

Daten und Informationen sind das Gold des 21. Jahrhundert. In Unternehmen fallen täglich neue Daten an, die für andere eine mehr oder weniger große Relevanz besitzen können. Die Auswertung dieser Daten erfolgt heute über intelligente Programme, die entsprechende Schlussfolgerungen zulassen, was zum Beispiel die wirtschaftliche Lage einer Firma betrifft oder es sind Kundendaten, die natürlich für Mitbewerber sehr große Bedeutung besitzen. Selbst vermeintlich unwichtige Informationen können über „Big Data“ ausgewertet werden und Informationen preisgeben, die letztlich zu einem Wettbewerbsnachteil führen. Datenschutz besitzt folglich in jedem Bereich eines Unternehmens eine hohe Priorität. PaperOffice trägt mit seiner Dokumentenmanagement Software sowie entsprechender Hardware in Form von Synology NAS dem Datenschutz so umfangreich Rechnung, das die heute üblichen Werkzeuge der Datenspione, meist mittels Internet eingesetzt, wirkungslos...

Office 365-Studie: Komplexität überfordert Unternehmensanwender

harmon.ie steigert die Arbeitsplatz-Produktivität über E-Mail-basierendes Informationsmanagement Leonberg, 30. April 2019 - Mit der bloßen Einführung von Office 365 stellt sich nicht automatisch der effiziente digitale Arbeitsplatz ein, wie eine neue Anwenderstudie zeigt. Viele geschäftliche Nutzer sind mit der Tool-Vielfalt überfordert, das Informationsmanagement wird nicht konsequent gelebt. Wie sich intelligentes Informationsmanagement auf der Basis der vertrauten Outlook-E-Mail-Umgebung umsetzten lässt, zeigt harmon.ie. Microsoft positioniert Office 365 als moderne Produktivitäts-Zentrale, mit Teams, SharePoint und den Office-Apps als neuen digitalen Arbeitsplatz. Doch wie die SharePoint und Office 365 Anwenderstudie 2019 herausfand, sind viele Unternehmensanwender im deutschsprachigen Raum mit dem Wust an Apps und neuartigen Arbeitsweisen überfordert. So kommen aus dem ständig wachsenden Office 365-Portfolio mit über 20 Apps...

Ephesoft gewinnt itarius als neuen Partner und bietet gemeinsamen Kunden zertifizierte Installationsleistungen

Professionell geschulte Experten von itarius installieren und integrieren Ephesoft-Lösungen in die vorhandene IT-Infrastruktur bei gemeinsamen Kunden Braunfels, 05.02.2019 – Ephesoft, einer der führenden Anbieter von Lösungen zur Datenerkennung und Erfassung von Enterprise Content, präsentiert heute seine neue Partnerschaft mit dem DMS-Dienstleister itarius. Mit der Zusammenarbeit gewinnt Ephesoft zusätzliche qualifizierte Manpower, um die eigenen Lösungen bei Kunden professionell in die bestehende IT-Infrastruktur zu implementieren. Die Mitarbeiter von itarius werden dazu von hauseigenen Experten detailliert zu allen Produkten...

Meet Up der KGS bei EnBW - mehr als reine SAP-Archivierung

In den Räumen der EnBW – Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe gab es Anfang November 2018 handfeste Informationen zur SAP-Archivierung, Dokumentenmanagement im SAP-Umfeld und darüber hinaus. KGS hatte zum "Meet Up" geladen und zeigte neueste Entwicklungen im Bereich der intelligenten Archive. Erklärt wurde, wie man über die Standardschnittstelle ArchiveLink auch Non-SAP-Systeme anschließen kann und wie sich eine intelligente Storageverwaltung mit KGS HawkEye aufbauen lässt. EnBW verriet auf dem KGS Meet Up, wie man 50 TB archiviert und trotzdem Zugriffszeiten von unter einer Sekunde hinbekommt. Ein KGS-eigener Vortrag...

printvision AG: Die etwas andere Art der Nachfolgeregelung

Verstärkung des printvision-Vorstands durch Karim Mürl Freising, 18. Juli 2018. Unternehmensnachfolge ist ein kritisches Thema in Deutschland, das schon so manche Firma ins Aus katapultiert hat. Das Freisinger Unternehmen printvision hat ein dynamisches Nachfolgekonzept entwickelt, das sicherstellt, dass es beim Ausscheiden eines Mitglieds der Geschäftsführung weder zu Engpässen kommt, noch unpassende Nachfolgekandidaten Krisen auslösen. Durch sein cleveres Beteiligungsmodell stehen rechtzeitig fähige Mitarbeiter am Start, die unternehmerisches Denken mitbringen und in die Führungsriege nachrücken. Die Tragfähigkeit des...

Effiziente Liquiditätsplanung mit KOBOLD CONTROL - Zahlungsfähigkeit steuern und absichern

Liquidität spielt eine entscheidende Rolle für das Überleben von Architektur- und Ingenieurbüros, denn Geldmittel müssen verfügbar sein, um Verbindlichkeiten nachzukommen. Limitierte Honorarvolumina bei Projekten nach HOAI, die Vielfalt verschiedener Projekte sowie stark ausgereizte Zahlungsziele erfordern daher eine effiziente Liquiditätsplanung. Diese ist allerdings nur mit Unterstützung entsprechender Software zu bewältigen. Mit der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL plant der Büroinhaber anhand des aktuellen Auftragsbestands und projektbezogener Meilensteine sowie Erfüllungszeitpunkte detailliert die Einnahmenseite...

printvision übernimmt Kopierer-/Druckersparte von Kutscher + Gehr in Augsburg und erweitert Aktionsraum in Bayerns Westen

printvision expandiert nach Schwaben Freising, 18. Mai 2018. Am 1. Mai 2018 geht die Drucker- und Kopierersparte des Augsburger Traditionshauses Kutscher + Gehr an die Freisinger printvision AG, ein Systemhaus für Drucksysteme, Dokumenten- und Workflowmanagement. Das Geschäft umfasst 2.800 Vertragsgeräte und zwölf Mitarbeiter. Mit nunmehr drei Standorten – Freising, München, Augsburg – steigert printvision seinen Umsatz auf zehn Millionen Euro, betreut insgesamt 7.500 Vertragsmaschinen und wird damit zum Top-Player der Region Oberbayern und Schwaben. Das Freisinger Systemhaus printvision AG bediente bis dato schwerpunktmäßig...

Umfassende Beratungsleistungen für Planungsbüros

ls Spezialanbieter für Planungsbüros hat sich die Wuppertaler Kobold Management Systeme GmbH seit Jahren den Ruf erworben, die Bedürfnisse von Architekten und Ingenieuren zu kennen und in Softwarelösungen abzubilden. Analog zu seinen Controllinglösungen bietet das Unternehmen ab sofort Beratungsleistungen, die weit über Schulung und Implementierung der Software hinausgehen. Denn aufgrund seiner jahrelangen Branchenerfahrungen weiß KOBOLD wie Planungsbüros funktionieren, in welchem Umfeld sie arbeiten und wo die Verbesserungspotenziale verborgen sind. Unterstützt wird das Systemhaus dabei von dem Berater und Organisationsentwickler...

afb bietet intelligente App zur Digitalisierung dokumentenintensiver Prozesse

afb bietet eine App zum einfachen Digitalisieren von Dokumenten und automatischen Zuordnen zu Finanzierungsanträgen. München, 14. Dezember 2017 - Die afb Application Services AG (afb), ein führender Anbieter von innovativen Softwarelösungen für digitale, integrierte Omni-Business Modelle, bietet eine App zum einfachen Digitalisieren von Dokumenten und automatischen Zuordnen zu Finanzierungsanträgen. Um Optimierungspotentiale bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen auszuschöpfen, sollten Unternehmen nicht nur die Prozessbearbeitungszeiten, sondern insbesondere die Prozessliegezeiten auf Verbesserungsmöglichkeiten...

Inhalt abgleichen