Dividende

MCM Investor Management AG: Das Comeback der Immobilien-Aktien

Immobilien-Aktien glänzen im Vergleich zum Dax Magdeburg, 05.02.2015. Bisher erfreuten sich Aktien von Immobilienfirmen nicht immer allzu großer Beliebtheit. Doch die Zeiten haben sich offensichtlich geändert, Übernahmen und hohe Dividenden locken Investoren an. Laut der Beratunggesellschaft DTZ haben Anleger derzeit 340 Milliarden Euro weltweit in Immobilien-Aktien angelegt. Zum Vergleich: Der Betrag überschreitet den diesjährigen Bundeshaushalt von 296,5 Milliarden Euro, das Budget der wirtschaftsstärksten Nation Europas, sogar um 15 Prozent. „Aktionäre erzielten im vergangenen Jahr hohe Kursgewinne Insbesondere in Deutschland, wo die Börsennotierungen der meisten Branchenunternehmen in den vergangenen zwölf Monaten nach oben gingen“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG. So haben sich die im Prime Real Estate Index der Deutschen Börse zusammengefassten Immobilienwerte 2014 besser geschlagen als der Dax....

SYZYGY steigert Umsatz um 34 Prozent und erwartet zweistelliges Wachstum in 2015

(Mynewsdesk) Die SYZYGY Gruppe hat ihre Wachstumsprognosen für 2014 übertroffen: Nach vorläufigen Zahlen konnten die Umsatzerlöse um 34 Prozent auf rund EUR 47,0 Mio. gesteigert werden. Das operative Ergebnis verbesserte sich überproportional um rund 90 Prozent auf etwa EUR 3,8 Mio. Das Finanzergebnis liegt mit ca. EUR 2,2 Mio. leicht über dem Vorjahresniveau. Nach Abzug von Steuern und unter Berücksichtigung von Sondereffekten verbleibt ein Konzernergebnis von voraussichtlich EUR 4,5 Mio. (+34%), was einem Ergebnis pro Aktie von EUR 0,35 (+35%) entspricht. Aufgrund des starken Wachstums und der weiterhin hohen Liquidität haben Aufsichtsrat und Vorstand der SYZYGY AG heute beschlossen, der Hauptversammlung am 29. Mai 2015 eine Dividende in Höhe von EUR 0,35 je Aktie für das Geschäftsjahr 2014 vorzuschlagen. Dies entspricht einer Erhöhung um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (EUR 0,28). Das Jahr 2014 zählt zu den erfolgreichsten der...

KPS schüttet 7,2 Millionen Euro Dividende aus

Unterföhring/München, 01.04.2014 – Das Geschäftsjahr 2012/2013 war ein erfolgreiches Jahr für die Unternehmensberatung aus München. Mit einem Plus von 57 Prozent konnte der Nettoumsatz auf 97 Millionen Euro gesteigert werden. Auch der Konzernüberschuss hat sich mit 16,3 Millionen Euro zum Vorjahr verdoppelt. Die Aktionäre sollen nun von dieser Entwicklung profitieren. Bei der Hauptversammlung am 28. März 2014 haben Vorstand und Aufsichtsrat eine Gewinnausschüttung von 7,2 Millionen Euro beschlossen. Das entspricht einer Erhöhung der Dividende auf 22 Cent pro Aktie. Der Erfolg ist auf die unternehmerischen Tätigkeiten der Tochtergesellschaft KPS Consulting zurückzuführen, die die Marktführerschaft in den Geschäftsfeldern Handel- und Konsumgüterbereich in Europa weiter ausbauen konnte. Hierzu hat neben der Beratungserfahrung und dem tiefen Branchenwissen der KPS-Berater auch die KPS Rapid Transformation® Methode beigetragen,...

Michael Oehme: Arm bleibt arm, reich wird reicher

St. Gallen, 21.11.2013. Ständig suggeriert uns die abgewählte schwarz-gelbe Regierung, arme und reiche Menschen würden wieder näher zusammenrücken. Doch können zwei voneinander unabhängige Studien von renommierten Forschungsinstituten lügen? Die Studien des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) und des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichem Instituts (WSI) belegen nämlich, dass die Schere zwischen hohen und niedrigen Einkommen in Deutschland groß bleibt. Diese Expertenaussagen widersprechen dem umstrittenen Armuts- und Reichtumsbericht der schwarz-gelben Regierung aus dem Frühjahr. Das Arbeitsministerium...

Integrata Hauptversammlung 2012 – Ein Blick nach vorne

Der herstellerunabhängige Qualifizierungsdienstleister legt weiter bei Umsatz und EBIT zu Stuttgart, 21.06.2012 Anlässlich der Integrata Hauptversammlung am 31. Mai im Frankfurter Messeturm präsentierte die Aktiengesellschaft wiederholt einen positiven Jahresabschluss. Die Aktionärsversammlung stimmte allen Beschlussvorlagen zu. Gerhard Wächter, COO der Integrata AG, eröffnete die Hauptversammlung mit einer Präsentation zur Stellung und Perspektive der Integrata im Deutschen Qualifizierungsmarkt. Im Anschluss wurden die offiziellen Geschäftszahlen 2011 durch Dr. Andreas Dahmen den Vorstand für Finanzen und Administration...

omtv Communications Inc. News: Weng Fine Art AG hebt Dividende um 67 % an und plant Ausgabe von Gratisaktien

11.06.2012 / 08:00 Die Weng Fine Art AG (WFA) beabsichtigt, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011/12 eine Dividende von EUR 0,25 je Aktie auszuschütten. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Anhebung um EUR 0,10 oder 67 %. Darüber hinaus will das seit Jahresanfang börsennotierte Kunsthandelsunternehmen der Hauptversammlung, die am 24. September 2012 in Krefeld stattfinden soll, die Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis von 1 : 1 vorschlagen. Die Aktionäre würden demnach für jede gehaltene WFA-Aktie einen zusätzlichen Anteilsschein erhalten. 'Wir wollen unsere Aktionäre in angemessener Form am Rekordergebnis...

Vermögensberatung überprüft Portfoliostruktur

Depotkonten mit geringer Diversifizierung von Finanzinstrumenten weisen höhere Risikostrukturen aus, als die Ziele, die mit einer persönlichen Anlagepolitik angestrebt werden. Deshalb ist eine Überprüfung der Strukturen und Anlageziele der Portfolios sinnvoll. Dabei wird auch die Ertragskomponente des Privatanlegers berücksichtigt. Wertpapierdepots vieler Privatanleger bestehen häufig aus wenigen Anlageformen und Finanzinstrumenten. Die Kehrseite dazu ist ein anderes Extremverhalten: Streuung in sehr vielen Anlagetiteln - häufig in der selben Anlageklasse. Anleger stufen das eigene Portfolio als konservativ und risikoscheu...

Renten-Abwärtsspirale zwingt zur richtigen privaten Vorsorge

Schon jetzt hinken die Renten gegenüber den Arbeitseinkommen deutlich hinterher. Dieser Trend wird sich nach offizieller Auskunft des Bundesarbeitsministeriums auch weiter fortsetzen und sogar noch beschleunigen. „Altersarmut ist schon heute ein großes Problem in Deutschland und dieses Problem wird sich aus sich heraus in den kommenden Jahren nicht wirklich bessern“, sagt Andreas Wurscher, verantwortlich für den Vertrieb in Deutschland und Österreich bei der Münchner FWU AG, zu deren Unternehmensgruppe auch der Luxemburger Versicherer ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. (Atlanticlux) zählt. „Wenn man die durchschnittlich...

Open Market TV AG NEWS: Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG zahlt nach mehr als 10 Jahren wieder Dividende

22.07.2011 / 08:05 Lang & Schwarz: Dividende in voller Höhe des ausschüttungsfähigen Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2010 - Umfirmierung - Turnusmäßige Wahl des Aufsichtrates Die Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung der Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG wird heute im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht. Tagesordnungspunkte sind u.a. Wahlen zum Aufsichtsrat, eine notwendige Umfirmierung durch die im letzten Geschäftsjahr vorgenommenen Umstrukturierungsmaßnahmen sowie die Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahres 2010. Der Bilanzgewinn betrug EUR 2.221.966,37, das sind EUR...

Open Market TV AG NEWS: flatex AG: flatex steigert Jahresüberschuss 2010 um 64 Prozent und zahlt erstmals Dividende

19.05.2011 / 08:00 Kulmbach, 19. Mai 2011 - Die flatex AG (ISIN DE0005249601/WKN 524 960) hat ihren Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2010 fortgesetzt. Der Kulmbacher Online-Broker steigerte seine Kundenzahl gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent auf 89.231. Unter anderem dank eines starken Marktumfeldes - der DAX etwa legte im Berichtszeitraum um 16 Prozent zu - stieg die Zahl der ausgeführten Orders um 64 Prozent. Die Steigerung der Aktivität ließ sich auch bei jedem Einzelnen feststellen: Die Transaktionen pro Kunde erhöhten sich um 20 Prozent auf knapp 73. Ebenfalls ein Wachstum gab es beim Kundenvermögen. Es verdoppelte...

Inhalt abgleichen