Diamanten

Gold, begehrt, fast auf der ganzen Welt vorhanden, aber es kommt nur selten vor

Oft ist der Goldgehalt so gering, dass ein Abbau nicht lohnt. Aber die Methoden des Goldabbaus werden immer besser. Lohnenswert ist der Abbau von Gold bereits ab 0,5 Gramm Gold je Tonne Gestein. Mit immer besseren Technologien kann auch in immer tieferen Gesteinsschichten nach dem wertvollen Rohstoff gesucht werden. Für ein Goldunternehmen sind höhere Goldgehalte natürlich ein Grund zur Freude, denn das Projekt wird lukrativer. Im Durchschnitt werden ein bis fünf Gramm Gold je Tonne Gestein aus dem Boden geholt. Grundsätzlich gibt es primäres Gold (aus Bergwerken und Minen) und sekundäres Gold (Nuggets, Waschgold). Um das im Erz sitzende Gold aus dem Gestein zu holen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Art der Goldgewinnung ist die Cyanidlaugung. Das Gestein wird fein zermahlen, dann kommt eine Natriumcyanid-Lösung hinzu. Diese Säure löst das Gold aus dem Gesteinsstaub, dann wiederum wird das Gold aus der Laugenlösung extrahiert...

Metalllizenz- und Streaming-Gesellschaften im Fokus

Unternehmen in der Royalty-Branche finanzieren Minen im Tausch gegen Edelmetalle oder Geld. Haben Minen Probleme ihr Projekt auf traditionelle Art zu finanzieren, dann können sie sich Geld von Lizenz- und Streaming-Gesellschaften leihen. Die Lizenzgesellschaften erhalten einen festen Prozentsatz der von der Mine generierten Einnahmen. Streaming-Unternehmen erhalten Metalle in physischer Form. Für diese liegt der große Vorteil darin, dass das Investment in Edelmetallgewinne nicht mit dem operativen Risiko beim Betrieb einer Mine verbunden ist. Die Risiken des Bergbaus verbleiben bei den Minenbetreibern. Ein weiterer Vorteil, auch für den Anleger, ist die Diversifizierung, da ja meist Vereinbarungen mit vielen Partnern bestehen. Wenn eine Mine nichts oder nur wenig abwirft, so können immer noch Einnahmen aus anderen Minen erzielt werden. Und die Gewinnmargen sind bei den Lizenz- und Streaming-Gesellschaften höher als bei herkömmlichen Goldunternehmen....

Diamanten als Wertanlage

Diamanten faszinieren seit jeher. Doch eignen sie sich auch als Geldanlage für Privatanleger? Vor Millionen von Jahren in der Tiefe der Erde gewachsen, mühevoll gefördert und kunstvoll geschliffen ist der Diamant auch heute etwas ganz Besonderes: Ein wertvolles Naturprodukt, das nicht nur die Damenwelt zu schätzen weiß. Großinvestoren setzen schon lange auf Diamanten als Sachwertanlage zur Sicherung Ihrer Depots. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen und starker Schwankungen an den Börsen suchen Anleger nach Möglichkeiten, ihr Geld sicher zu investieren. Hinzu kommen die Auswirkungen von Corona auf die Wirtschaft und den Euro. Die Szenarien in den Köpfen schüren die Furcht vor einer Währungskrise und verändern das Anlegeverhalten. Sachwerte sind gefragter denn je. Wir nehmen das Investment in Diamanten unter die Lupe und möchten die folgende Frage beantworten: Sind Diamanten als Geldanlage nur für Profis und Großanleger geeignet oder...

Kanada unterstützt die Bergbauindustrie mit Millionen Dollar

Der Bergbau in Kanada soll modernisiert und seine Produktivität und Umweltleistung verbessert werden. Kanadas Minister für Innovation, Wissenschaft und Industrie kündigte Investitionen in Höhe von 40 Millionen CAD an, um eine nationale Initiative ins Leben zu rufen. Neben Modernisierungen und Verbesserungen soll auch die kanadische Minerallieferkette gestärkt werden und der Exportumsatz kanadischer Innovatoren gesteigert werden. Mit dem 112-Millionen-CAD-Projekt sollen Bergbauunternehmen Unterstützung erhalten. Der "Investing in Canada"-Plan soll also die Bergbauindustrie stärken. Im Jahr 2016 wurde der Plan ins Leben gerufen,...

Olympische Medaillen stehen im Fokus

Von 23. Juli bis 8. August wird in Tokio um Gold, Silber und Bronze gekämpft. Zeit also sich die Medaillen genauer anzusehen. Insgesamt werden 1017 Medaillen an die Besten der Olympiade verliehen. Neben dem ideellen Wert wohnen den begehrten Stücken noch andere Werte inne. Eine Goldmedaille besteht nicht aus reinem Gold, sondern aus Silber (550 Gramm) mit einen rund sechs Gramm schweren Goldüberzug. Legt man einen Wert von 50 Euro für ein Gramm Gold und 0,70 Euro für ein Gramm Silber zugrunde, dann kommt man auf einen Wert von 685 Euro. Eine Silbermedaille besteht aus Silber und sonst nichts und wiegt 550 Gramm. Interessant...

Nobility Diamonds und die OGSA AG (Schweiz) feiern den Diamanten

Seit dem 1. Juli gelten folgende Sonderkonditionen für 30 Tage.  Jeder neue Kunde, der mindestens 25.000 € im Tresor.Pro der OGSA AG einlegt spart die Tresorgebühr in Höhe von 2400 €.  Weiterhin gibt es eine Gutschrift im Gegenwert von Diamanten in Höhe von 1 % auf die Einlage von mehr als 50.000 Euro, 2 % auf die Einlage von mehr als 100.000 € und 3 % auf eine Einlage von mindestens 150.000 €.  Es zählen alle neue Kunden und Einzahlungsbeträge die bis zum 30.07.2021 eingegangen sind!   Diamonds Are a Girl's Best Friend Nicht nur Marilyn Monroe und Elizabeth Taylor schätzten den Wert der Diamanten über...

Corona macht Menschen reicher

Weltweit haben im Pandemie-Jahr 2020 die Menschen so viel Reichtum angehäuft wie nie zuvor. Um gut acht Prozent ist das private Finanzvermögen im Vorjahresvergleich angestiegen. 431 Billionen US-Dollar besitzt die Weltbevölkerung jetzt. In die Untersuchung miteingeflossen sind erstmalig auch Gold und Sachwerte. Schulden wurden subtrahiert. Die Untersuchung wurde von der Boston Consulting Group durchgeführt. Das vermehrte Finanzvermögen will bewahrt werden, da sind gute Anlagemöglichkeiten gefragt. Besonders viel Geld haben die Deutschen gespart. Das private Finanzvermögen der Deutschen nahm um rund sechs Prozent zu. Für gewöhnlich...

Zentralbanken kaufen wieder vermehrt Gold

Das Kaufverhalten der Zentralbanken ist eine der Nachfragekomponenten, die den Goldpreis stützt. Nachdem die Zentralbanken Ende letzten Jahres Netto-Verkäufer waren, hat sich nun das Blatt gewandelt. Laut dem World Gold Council haben die Zentralbanken im ersten Quartal 2021 rund 95,5 Tonnen Gold zugekauft. Im April hat beispielsweise Thailand 43,5 Tonnen Gold zu seinen Beständen hinzugefügt. Gekauft haben auch Usbekistan, Kasachstan, Kambodscha und Indien. Besonders in Thailand gilt Gold als Wertspeicher in allen Bevölkerungsschichten. Zu den Zentralbanken als Gold-Nachfrager kommt ein anziehendes Investmentinteresse. Schutz...

Lucapa Diamond profitiert von Erholung am Diamantmarkt

Die Preise, die Diamantproduzent Lucapa Diamond am Markt erzielen kann, steigen wieder. Diamantproduzent Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) scheint von der sich verbessernden Lage am Diamantmarkt profitieren zu können. Mit den jüngsten Verkäufen von Rohdiamanten von der Lulo-Mine in Angola jedenfalls erzielte man starke Durchschnittserlöse pro Karat! Dieses zweite Verkaufspaket von Lulo-Diamanten 2021 hatte ein Gewicht von 1.040 Karat und wurde für 3,7 Mio. USD verkauft (4,6 Mio. AUD). Das entspricht einem Durchschnittspreis von 3.525 USD oder 4.457 AUD pro Karat! Anfang des Monats hatten das Unternehmen und seine...

Lucapa Diamond: Mothae liefert 215 Karat-Diamanten höchster Qualität!

Dies ist nicht der erste, große Edelstein, den Lucapa Diamond auf der Mothae-Mine findet. Mit 215 Karat ist es aber der größte Diamant vom Typ IIa bisher! Das kann man mit Fug und Recht einen Sensationsfund nennen: Die australische Lucapa Diamond Company (WKN A0M6U8 / ASX LOM) meldet von der Motahe-Mine, die man in Zusammenarbeit mit der Regierung von Lesotho betreibt, die Entdeckung eines 215 Karat schweren, qualitativ sehr hochwertigen Rohdiamanten! Dieser 215-Karäter ist der größte Diamant vom Typ IIa - nur 1 bis 2% der Diamanten weltweit sind von dieser Qualität - in D-Colour, den Lucapa in der Mothae-Anlage mit ihrer...

Inhalt abgleichen