Diakonie

07.03.2008: |
Der Initiator der heutigen Diakonie, Gründer des Evangelischen Johannesstifts in Berlin und des Rauhen Hauses in Hamburg Johann Hinrich Wichern begeht am 21. April 2008 seinen 200. Geburtstag Das Diakonische Werk hat vor diesem Hintergrund das Jahr 2008 zum Wichernjahr erklärt. Die beiden Gründungen Wicherns können ebenfalls runde Jubiläen begehen: Das Evangelische Johannesstift wird am 25. April 150 Jahre alt. Das Rauhe Haus in Hamburg blickt im September auf 175 Jahre zurück. Das war Grund für das Evangelische Johannesstift im Rahmen seiner jährlichen Umfrage zur Bekanntheit der Stiftung bei den Berlinerinnen und Berlinern...

Stuttgart, 21.01.2008. Der Kalender „AFRICA 2008“ der Diakonie Katastrophenhilfe erhielt bei der 58. Internationalen Kalenderschau in Stuttgart einen Sonderpreis als besondere Anerkennung für ein „auffallend kreatives Projekt“. Und gesellt sich durch diese Auszeichnung zu seinen Vorgängern: Die Kalender „Weltgesichter 2006“ und „Naturgewalten 2007“ wurden ebenfalls auf den renommierten Kalenderschauen der vergangenen beiden Jahre prämiert. Indirekt visualisieren die Kalendermotive dabei stets die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe. So vermittelt beispielsweise der weltweit bekannte Fotograf Michael Poliza in...

Die Stuttgarter Marketingagentur Burkhard Anderko wurde zum zweiten Mal in Folge bei der weltweit größten Kalenderschau (Veranstalter: Graphischer Klub mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg) ausgezeichnet. Insgesamt wurden über 1200 Kalenderprojekte aus aller Welt eingereicht. Diesjähriges Thema des hochwertigen Jahreskalenders, der auch in diesem Jahr für die Diakonie Katastrophenhilfe entwickelt und in der Kategorie „Soziale Projekte“ prämiert wurde: Eyes over Africa. „Dieses Medium ist ein wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit für die Diakonie Katastrophenhilfe. Uns hat gefreut,...

Inhalt abgleichen