Deutsches Tierschutzbüro

Tierrechtler fordern von Erfurter "Jugendweihemesse" sich vom Partner Breuninger zu distanzieren

Breuninger steht für Tierquälerei - Protest-Aktion vor Jugendweihemesse am kommenden Sonntag (21.01.) Am kommenden Sonntag (21.01.2018) findet im Erfurter "Kaisersaal" erstmalig die Jugendweihemesse statt. Beteiligt an der Messe sind neben dem "Kaisersaal" als Austragungsort auch der Verein Jugendweihe Erfurt und Breuninger. Das Kaufhaus möchte neue Modetrends auf der Messe präsentieren. Das Deutsche Tierschutzbüro nimmt die Veranstaltung zum Anlass, erneut auf Tierquälerei im Breuninger-Sortiment hinzuweisen. Vor einigen Wochen hat das Deutsche Tierschutzbüro eine Kampagne mit dem Titel "Breuninger - Leid und Tod im Angebot" gestartet, weil das Kaufhaus noch immer Echtpelz im Sortiment führt. "Das Ziel der Kampagne ist klar, wir möchten, dass Breuninger pelzfrei wird", so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros. Dabei ist Breuninger eines der letzten Deutschen Kaufhäuser, die überhaupt noch Echtpelz anbieten....

Sankt Martin war vermutlich Vegetarier - aus Tradition sollte KEIN Gänsebraten am Festtag gegessen werden

Am 11.November und auch an allen anderen Tagen sollte man zum Schutz der Tiere kein Gänsefleisch essen und sich stattdessen in Achtung vor Sankt Martin rein pflanzlich ernähren. Der heilige Martin von Tours wurde um 316 nach Christus geboren. Der Legende nach war Martin Soldat und bereits mit 15 Jahren in der Römischen Armee. Eines Winters soll er einem frierenden Bettler die Hälfte seines dicken Mantels gegeben haben. In der folgenden Nacht soll ihm dann Jesus Christus erschienen sein, der sich als Bettler ausgab. Dieses Ereignis habe dazu geführt, so heißt es, dass sich Martin taufen ließ und den Soldatendienst aufgab. Später wurde Martin zum Bischof von Tours geweiht. Der Bischof war besonders für seinen einfachen Lebensstil bekannt und wurde nach seinem Tod vom Papst heiliggesprochen. Seither gilt St. Martin als Schutzpatron der Bettler, Soldaten, Waffenschmiede und der Tiere. "Es gibt viele Mythen und Legenden um Sankt Martin, sie...

Weiteres Etappenziel geschafft: Bogner-Kollektion "Fire + Ice" wird pelzfrei

Vor zwei Jahren hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. eine Kampagne mit dem Titel "Bogner tötet" gestartet. Ziel der Kampagne ist es, dass das Modeunternehmen Bogner aus München pelzfrei wird Mit verschiedenen Online-Aktionen und Demos vor Bogner-Modehäusern in ganz Deutschland machten die Tierrechtler auf die Kampagne und das Leid der Millionen Pelztiere, die jedes Jahr für die internationale Textilindustrie getötet werden, aufmerksam. Im Rahmen der Kampagne wurde schließlich auch Bogner selbst aufmerksam und so kam es bereits Anfang des Jahres zu einem ersten Gespräch zwischen den Tierrechtlern und dem Modelabel in München, welches konstruktiv und dialogoffen geführt worden ist. Im Mai 2017 hat sich das Deutsche Tierschutzbüro dann an einer Veranstaltung des "Dialog Textil-Bekleidung" (dessen Mitbegründer Bogner ist) und dem Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) beteiligt. "Wir konnten im Rahmen dieses Treffens...

Bogner und Deutsches Tierschutzbüro beenden Gerichtsverfahren vor dem Oberlandesgericht Köln

Tierschutzbüro und Bogner begegnen sich in konstruktivem Gespräch. Unter dem Motto "Bogner tötet" startete das Deutsche Tierschutzbüro e.V. eine Kampagne mit dem Ziel, das deutsche Modeunternehmen Bogner davon zu überzeugen, pelzfrei zu werden. Im Rahmen der Kampagne führten die Tierschützer diverse Aktionen in ganz Deutschland durch, demonstrierten unter anderem vor Bogner Filialen, um Kunden direkt über das Thema Pelz zu informieren. Nachdem manche Aktionen dieser Kampagne nach Auffassung von Bogner die Grenze des Zumutbaren überschritten, nahm das Unternehmen gerichtlichen Schutz für seine Geschäfte und Kunden in Anspruch....

Die Ermittler der Pelz Polizei gehen in der kommenden Woche erneut auf die Straße

Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraßen ziehen und Pelzträger über Echt- und Kunstpelz aufklären. Ab dem 13. Februar gehen die Ermittler der Pelz Polizei wieder auf Streife. Diesmal sind sie in den folgenden Städten unterwegs: München, Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Würzburg, Frankfurt am Main, Mainz, Koblenz, Kassel und Braunschweig. Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das,...

Landwirtschaftsverlag verstößt gegen Einstweilige Verfügung - Landgericht Köln erlässt Ordnungsgeld

Immer wieder versucht der Landwirtschaftsverlag GmbH die Tierschützer des Deutschen Tierschutzbüros e.V. zu dikreditieren. Der Landwirtschaftsverlag mit Sitz in Münster gilt als Lobbyvertretung der Massentierhaltung, dabei sieht er sich selbst als Sprachrohr der industriellen Agrarproduktion. Entsprechend negativ wird in den Verlagspublikationen über das Deutsche Tierschutzbüro e.V. berichtet. Der Verein veröffentlicht seit Jahren tierquälerische Bedingungen in der industriellen Massentierhaltung und bringt diese in die Öffentlichkeit. "Unsere Dokumentationen sind der Agrarindustrie ein Dorn im Auge, enthüllen sie doch...

Tierschützer rufen zum bundesweiten Boykott von Bogner Modegeschäften auf

Da das Modeunternehmen Bogner noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet, ruft das Deutsche Tierschutzbüro nun zum bundesweiten Boykott von Bogner Geschäften auf. Das Deutsche Tierschutzbüro ruft bundesweit zum Boykott des Modeunternehmens Bogner auf, da Bogner noch immer Echtpelz von gequälten Pelztieren verwendet. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen die Tiere bei der Aufzucht und Tötung besonders im asiatischen und skandinavischen Raum erleiden müssen und gerade aus diesen Ländern bezieht Bogner die Felle. Mit der Verarbeitung dieser Produkte unterstützt Bogner eine Industrie, die keinerlei Verantwortung für...

Bogner setzt per Gerichtsbeschluss durch, dass Tierschützer nicht mehr vor Filialen demonstrieren dürfen

Zensur: Das Modehaus Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagnen "Bogner tötet!" des Deutschen Tierschutzbüros e.V. vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschützer. Das Modeunternehmen Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" des Deutschen Tierschutzbüros vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschutzorganisation. "Laut Beschluss des Landgerichts Bonn dürfen wir nicht mehr direkt vor den meisten Bogner Filialen demonstrieren, das ist ein massiver Einschnitt in die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit", kritisiert Jan Peifer, Gründer des Deutschen Tierschutzbüros. In...

Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" - Tierschützer machen für zwei Tage Halt in Trier

Das Modehaus Bogner wird zum Tatort, die Tierschützer sperren symbolisch das Modehaus ab. Bogner Kunden werden mit Trillerpfeifen ausgepfiffen. Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Freitag, den 11. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Trier. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen und Schmerzen...

Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" - Bogner-Filiale in Wiesbaden wird zum Tatort

Das Deutsche Tierschutzbüro wird in den kommenden Wochen bundesweit vor Bogner-Filialen protestieren, da das Modeunternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet. Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Mittwoch, den 09. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Wiesbaden. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist allgemein...

Inhalt abgleichen