Deutscher

Lebendige Interpretation von Nachwuchspianist Jonas Lohrmann

Wenn Preisträger von „Jugend musiziert“ annonciert werden, stellt man sich auf ein Konzert ein, dessen künstlerischer Anspruch nicht zu hoch ist. Dass dem nicht immer so ist, beweist der junge Künstler Jonas Lohrmann am Sonntag beim jährlichen „Jugend musiziert“ Preisträgerkonzert. Wittenberg – Ähnliche Gedanken dürften viele Konzertbesucher gehegt haben, die sich am Sonntagnachmittag zum Preisträgerkonzert in der Kreismusikschule Wittenberg eingefunden hatten. Als Preisträger wurde Jonas Lohrmann (*2004) angekündigt, der beim diesjährigen Wettbewerb in der Kategorie „Klavier solo“ den Ersten Preis errungen hat. Nach wenigen Minuten war jedem im Saal klar, dass er nicht zum ersten Mal bei „Jugend musiziert“ abgeräumt hat. Was vor und nach seinem Auftritt nicht öffentlich erwähnt wurde, er es uns aber gesagt hatte, ist, dass er bereits zwölf Erste Preise, dabei fünf mit Höchstpunktzahl von „Jugend musiziert“...

Hörprobe: Deutsch-Afrikaner über Heimat und Zugehörigkeit - "Tschinku im Gastland" von Constant Kpao Sarè (indayi edition)

In dieser Hörprobe aus Constant Kpao Sarès Roman „Tschinku im Gastland“ philosophiert der Deutsch-Afrikaner Jakubu Tschinku über die Unterschiede des afrikanischen und deutschen Lebens. Tschinku und Barka sind beide in Afrika geboren und dort zusammen aufgewachsen. Als sie alt genug waren, sind sie gemeinsam nach Deutschland gezogen, um zu studieren. Barka flog anschließend wieder zurück. Tschinku blieb da. Beide fühlen sich wie zuhause, obwohl trotz gemeinsamer Vergangenheit ihr derzeitiger Alltag viele Unterschiede aufweist. Der Roman beschäftigt sich immer wieder mit der Frage: Was bedeutet eigentlich „Heimat“? „Bei euch fehlt immer genau das, was ihr wirklich braucht. Und wir besitzen diese Dinge, obwohl wir sie manchmal nicht wirklich brauchen.“ Jahre später begegnen sich die beiden Schulfreunde zufällig wieder und bleiben per Briefwechsel in Kontakt. Jakubu schreibt den ersten Brief und äußert darin seine Gedanken...

PR-Profi Michael Oehme: Meer Rente unter Palmen

Ein Lebensabend am Meer unter Palmen klingt verlockend – jedoch müssen einige Dinge beachtet werden St. Gallen, 17.08.2015. Sich nach einem anstrengenden Arbeitsleben am Meer niederlassen und seine Rente im Ausland zu beziehen – das ist der Traum vieler älterer Menschen, zumal auch die Lebenserhaltungskosten in vielen südlichen Ländern deutlich niedriger sind als hierzulande. PR-Profi Michael Oehme macht zu diesem Thema auf eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Ipsos aufmerksam. Demnach können sich zwei von drei Deutschen vorstellen, im Rentenalter im Ausland zu leben. „Leider trauen sich viele ältere Menschen nicht, ihre Auslandspläne zu realisieren, da sie Angst haben, es nicht finanzieren zu können oder sie ihre Familie nicht zurück lassen wollen“, weiß PR-Profi Michael Oehme. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes kehren jedes Jahr rund 130.000 Bundesbürger ihrer Heimat den Rücken, etwa jeder zehnte davon im Rentenalter....

27.09.2013: |

DEUTSCHER KITALEITUNGSKONGRESS GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE: KITAS GESTALTEN ZUKUNFT

DKLK 2014 in Dortmund, Hannover und Augsburg Im Mai und Juni 2014 geht der Deutsche Kitaleitungskongress in die zweite Runde. Aufgrund der überwältigenden Resonanz auf die diesjährigen Veranstaltungen wird Wolters Kluwer Kitaleitungen und -trägern auch im kommenden Jahr drei Fachveranstaltungen für die Diskussion über aktuelle Entwicklungen, innovative Trends und neue pädagogische Ansätze im frühkindlichen Bildungsbereich bieten: Die erste Veranstaltung wird am 13. und 14. Mai 2014 im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhalle stattfinden, die beiden weiteren Fachveranstaltungen folgen am 2. und 3. Juni in Hannover sowie...

Weltpremiere auf der AdvoTec: Das brandneue Philips Pocket Memo feiert auf der AdvoTech beim 64. Deutschen Anwaltstag in Düsseld

Berlin - 05.06.2013 - Nichts steht mehr für die Arbeitskultur moderner Rechtsanwälte, als das Philips Pocket Memo. Deshalb stellt Speech Processing Solutions, Marktführer für professionelle Diktier-Technologie, seine neueste Innovation, das brandneue Philips Pocket Memo Diktiergerät, auf der AdvoTec in Düsseldorf vor. Das Pocket Memo ist das neueste professionelle mobile Handheld-Diktiergerät des Unternehmens und ermöglicht, durch die innovative 3D-Mikrofontechnik, diktieren auf völlig neuem Niveau. "Bei dem völlig neuen Design des Pocket Memo wurden sämtliche Details berücksichtigt. Die für dieses fantastische Gerät verwendeten...

Die Architekten Kern & Partner feiern 15 jähriges Bestehen auf Mallorca

Ein erfahrener Architekt ist sich stets seiner Aufgabe bewusst und bewältigt diese mit einem hohen Maß an Geduld, Originalität und Professionalität. Dabei stehen besonders auch auf der wunderschönen Insel Mallorca zahlreiche Motive und Eindrücke zur Verfügung, die für eine architektonische Idee als Inspirationsquelle dienen. Kern & Partner - Architekt Mallorca So befinden sich bevorzugt anspruchsvolle Personen mit Sinn für das Besondere, Geschmack und Ideenreichtum unter den Kunden des Architekturbüros Kern & Partner. Erste Ideen werden skizzenhaft entworfen und über einen längeren Zeitraum eindrucksvoll ausgearbeitet....

In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist - Über beliebte Nahrungsquellen deutscher Studenten

Wer viel lernt, braucht ordentliche Nahrung. Das klassische, fetthaltige Studentenfutter zeigt, worauf es beim geistigen Höchsteinsatz ankommt. Entgegen seiner Bezeichnung wird jedoch heutzutage auch gerne von Nicht-Studierenden konsumiert. Doch wovon ernähren sich Studenten jenseits ihres Schreibtisches wirklich und was geht in Deutschlands Mensen über die Theke? News.de hat den Akademikern genauer auf den Teller geschaut. Nicht nur bei Berufstätigen, auch auch im Umfeld von Bildung und Campus ( http://www.news.de/gesellschaft/bildung-und-campus/367874140/1/ ) steht der Faktor Zeit im Vordergrund. Schnelle Küche und geringer...

Hochbegabter Lesestoff

Hochbegabte Menschen haben jetzt eine neue Zeitung im Internet: ‚Die Hochbegabung’. Den Lesestoff gibt es gleich trilingual – in Deutsch, Englisch und Französisch. Interviews, Reflexionen und Fragen geben einen Einblick in das alltägliche Leben der Hochbegabten. Saskia-Marjanna Schulz berichtet in Englisch aus der Schweiz und hält auch die Stimmungen per Photos fest. Ihre Reflexionen heissen zum Beispiel Hedgehoging, Blue und Home Zone. In Französisch und Deutsch sind die Berichte, die man von André Leyens lesen kann – wie etwa Comment sont les Belges?, Karneval in Malmedy und Espoir pour un meilleur? Ou aspect d’une...

Internetzeitung in deutscher, englischer und französischer Sprache für IQ >130

Für Menschen, die hochbegabt sind, gibt es jetzt ein neues Medium im Internet: Die Hochbegabung. Das Blatt – von Hochbegabten für Hochbegabte – informiert Menschen mit einem höheren IQ über das, was sie alltäglich bewegt. In Fragen, in Interviews und in Berichten aus Deutschland, der Schweiz und Belgien. Die Texte sind in deutscher, in englischer und in französischer Sprache verfasst. Aus der Schweiz – bevorzugt aus Zürich – berichtet Saskia-Marjanna Schulz. Sie stellt sich Fragen, die man/frau sich stellt, wenn man in einem bevorzugten Gastland lebt – z.B.: Wie wirken die Schweizer Mitmenschen auf mich als Deutsche?...

Afghanistan: Deutscher als Vergeltung für getötete Taliban-Führer entführt?

Entwicklungshelfer offenbar in Provinz Herat verschleppt / Kurz zuvor Luftangriffe Von Heiko Wenzel Im Fall eines mutmaßlich in Afghanistan entführten Deutschen gibt es weiterhin keine gesicherten Informationen. Nach den vorliegenden Berichten hatte der Mann offenbar weitgehend integriert seit mehreren Jahren in der Provinz Herat gelebt. Laut afghanischen Agenturberichten hatte es unmittelbar zuvor jedoch schwere Angriffe der Besatzungstruppen gegeben, bei denen zwei hochrangige Taliban-Mitglieder ums Leben kamen. Nach Angaben des betreibt der Entführte seit vier Jahren eine Schreinerwerkstatt in der Provinz Herat. Dort...

Inhalt abgleichen