Davos

Davos: Gastgeber des Weltwirtschaftsforums – Was Politik, Medizin und Sport verbindet…

DAVOS, Januar 2023. Die Welt schaut nach Davos: Den Schweizer Bergort, an dem sich vom 16. bis 18. Januar 2023 erstmals seit Pandemiebeginn wieder rund 3.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) trafen. Um über die Krisen dieser Welt zu beraten und – so steht es seit jeher in den WEF-Statuten – „den Zustand der Welt zu verbessern“. Dazu dürfte zwar nach Ende des WEF schon so ziemlich alles gesagt und geschrieben worden sein. Nicht aber zum Veranstaltungsort selbst: War Davos doch ursprünglich ein eher verschlafenes Nest, dass erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einer internationalen Kur- und Kongressstadt avancierte… Entscheidenden Anteil daran hatte indes der deutschstämmige Arzt und Revolutionär Alexander Spengler (1827-1901): Einst Verbindungsoffizier im badischen Freiheitskampf, der sein Heimatland 1849 nach Niederlage seiner Demokraten fluchtartig in Richtung Schweiz...

Internal Error - Einblicke in ein neues Zeitalter

Ralf Kuehn wirft in "Internal Error" einen kritischen Blick auf die Machenschaften der Regierungen von Wirtschaftsnationen. Die Welt verändert sich stetig ein wenig, doch nun steht laut dem Autor dieses neuen Buches gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch ein neues Zeitalter vor der Tür. Er ruft seine Leser dazu auf, dies nicht zu ignorieren, da es einen riesigen Einfluss auf das Leben aller Menschen haben wird. Er bespricht in diesem Buch die Weltwirtschaftskrise und das sogenannte Krisenmanagement der Eliten. Es geht um die Hyperinflation, die weltweite Massenarbeitslosigkeit und die moderne Sklaverei. Die Weltwirtschaft ist wieder einmal am Ende eines Schuldenzyklus angekommen. Die Welt ist wieder einmal so extrem verschuldet, dass es in den Augen des Autors keinen Weg mehr gibt, diese Schulden jemals unter Kontrolle zu bekommen. Dies ist laut ihm jedoch auch so geplant worden. Bereits in den Jahren 2007-2008 war die Weltwirtschaft am...

Meet & Eat in Davos / Taj Gruppe präsentiert indische Küche auf dem World Economic Forum 2015 in Davos

Auch in diesem Jahr präsentiert sich Taj Hotels Resorts and Palaces als Partner des Annual World Economic Forum 2015 in Davos. Die indische Hotelgruppe heißt die internationalen Besucher im „India Adda“, dem traditionellen indischen Treffpunkt für Austausch, Gespräche und Kontakte, willkommen und verwöhnt seine Gäste mit Spezialitäten aus der vielfältigen Küche des Subkontinents. Als Botschafter der sprichwörtlichen indischen Gastfreundschaft präsentiert Taj in diesem Jahr zum zweiten Mal im traditionell-indischen „Adda“ Delikatessen aus der indischen Küche – angefangen beim herzhaften Frühstück bis hin zum traditionellen Indian High Tea. Hemant Oberoi, Taj Corporate Chef und Regisseur über die kulinarische Linie der Taj Luxury Hotels, hat auch fürs Lunch köstliche Menüs mit Spezialitäten aus allen Regionen Indiens zusammengestellt, beispielsweise Rava Idli, Channa Masala oder Paneer Achari um nur eine kleine Auswahl...

Torsten Oltmanns: World Economic Forum 2013 - Erkenntnisse aus Davos

(Hamburg) Vergangene Woche trafen sich 3.000 Entscheider aus Unternehmen und Politik, Wissenschaftler und Journalisten in Davos, um beim World Economic Forum die Lage der Wirtschaft zu analysieren und die wichtigsten Herausforderungen zu diagnostizieren. "Zwar wurde das WEF oft dafür kritisiert, die Probleme zu spät zu erkennen, aber es bleibt dabei: Die Einschätzungen dieser Entscheider-Gruppe entfalten eine eigene Dynamik und werden uns in Unternehmen und Medien in den nächsten Monaten beschäftigen", sagt Dr. Torsten Oltmanns, Partner bei Roland Berger Strategy Consultants und Honorarprofessor der Universität Innsbruck. "Im...

23.01. - 27.01.2013 WEF in Davos – Interline Limousinen- und Chauffeurservice München bietet seine Dienstleistungen an.

München, den 17.12.2012 – Das nächste World Economic Forum (WEF) findet vom 23.01. bis zum 27.01.2013 in Davos in der Schweiz statt und stellt für den Limousinen- und Chauffeurservice Interline München eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres dar. Mit dem Leitsatz „committed to improving the state of the world“ versuchen die Forumsteilenehmer Lösungen zu gravierenden Umwelt- und Gesundheitsproblemen zu finden. Das Weltwirtschaftsforum (WEF) findet jährlich in Davos in der Schweiz statt und vereint rund 2.600 Journalisten und Medienleute, führende Wirtschafts- und Finanzexperten, Politiker, Wissenschaftler und Intellektuelle,...

Joachim Gauck – soziale Gerechtigkeit

Lehrte, 20. April 2012 Soziale Gerechtigkeit ist das Leitbild einer Gemeinschaft, in der Güter und Einkommen nicht gemäß der „Willkür der Märkte“ verteilt sind, sondern gerecht nach den Maßstäben gesellschaftlicher Wertvorstellungen. Das Grundgesetz regelt die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik. Häufig wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Entwicklung einer stabilen Demokratie weniger auf die konkrete Konzeption des Grundgesetzes als vielmehr auf den wirtschaftlichen Aufschwung der Nachkriegszeit und dem damit verbundenen Wohlstand einer optimistischen Gesellschaft zurückgeht. Beides ist richtig....

Wolfgang Schäuble – Die Sorgen des Finanzministers

Lehrte, 16.04.2012 Bis Mitte des 20. Jahrhunderts herrschten Könige, Kaiser und Päpste aus eigener Machtvollkommenheit unter dem Motto: „Der Staat bin ich“. Von diesem Absolutismus scheint etwas in der Politik, besonders bei den Finanz- und Wirtschaftsministern, hängen geblieben zu sein. Die Sorgen von Schäuble sind begründet: 2.100 Milliarden Euro Schulden („Das Parlament“, Ausgabe 10), Billionen-Bürgschaften für Schrottpapiere der Banken und Rettungsschirme. Außerdem haben die größten Einnahmeverluste aller Zeiten tiefe Spuren hinterlassen, keiner ist zuständig und verantwortlich. Die Kassen von Bund, den Ländern...

Zugreise 2012 Davos - Zermatt - Grindelwald

Zugreise von Davos über Zermatt nach Grindelwald Sie übernachten in 4 Sterne Hotels. Sunstar Parkhotel Davos •4 Sterne Hotel in parkähnlicher Lage nahe der Promenade, mit Wellnessoase, Fitness-Center, Intersport Shop, kostenlosen Parkplätzen, Garage (nach Verfügbarkeit, gegen Gebühr, ca. 10 SFR/Nacht). Sunstar Style Hotel Zermatt •4-Sterne Hotel mitten im autofreien Ort, bei der Bahn Zermatt-Sunegga. Restaurant, Bar, Garten mit Sonnenterrasse, Hallenbad, Sprudelbad, Dampfbad und Sauna. Sunstar Hotel Grindelwald: 4 Sterne Hotel mit Blick auf die Eigernordwand, Restaurant „Adlerstube“, Wellnessoase, Fitness-Center,...

Inhalt abgleichen