Datenschutz

Smartphone und Internet: Jugendliche müssen Datenschutz lernen

Smartphone und Internet: Jugendliche müssen Datenschutz lernen (München, 05.12.2017) Zunehmend häufiger befinden sich Jugendliche und sogar Kinder im Besitz eigener Smartphones und Tablets. Doch fehlendes Wissen über Datenschutz birgt eine Gefahr. Zu schnell geben die jungen Smartphone-Nutzer Daten über sich preis, ohne sich der möglichen Konsequenzen und Risiken bewusst zu sein. Der Begriff „Digital Natives“ kommt nicht von ungefähr. Nie zuvor kamen junge Menschen mit Smartphones, Tablets und dem Internet so früh in Berührung. Die Nutzung solcher Geräte beherrschen sie mühelos, wie z.B. das Installieren neuer Apps...

GSM- basiertes Fernmeldemodul in 19“-Technik für Serverräume, IT-Anlagen und professionelle Sicherheitsanwendungen

Technikzentralen, Serverräume oder IT- Zentralen sind beinahe überall Einrichtungen von existenzieller Bedeutung für das gesamte Unternehmen. Dementsprechend hoch ist der technische Aufwand für die Zugangskontrolle, die Klimatisierung der Anlagen, den Brandschutz und andere Notfalleinrichtungen. Jede Unregelmäßigkeit, jeder Ausfall, jede unzulässige Temperaturveränderung im Fall des Auftretens muss sofort gemeldet werden. Dies auch außerhalb der Arbeitszeiten, in der Nacht und an den Wochenenden. Damit das auch sicher funktioniert benötigt man ein unabhängiges System; denn im Ernstfall sind sehr oft auch die üblichen Kommunikationsverbindungen...

Ixia: Ohne Visibility keine DSGVO-Konformität

Mangelnder Einblick die eigenen Datenströme ist laut Ixia, einem der führenden Anbieter von Test-, Visualisierungs- und Sicherheitslösungen, eines der größten Risiken bei der Vorbereitung auf die Date Ein weiteres und damit zusammenhängendes Problem ist laut Ixia die vorgeschriebene Pseudonymisierung nicht verschlüsselter Daten. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union wird ab Mai 2018 zu einer stärkeren Harmonisierung des Datenschutzes für natürliche Personen in der gesamten EU führen. Sie wird erhebliche Auswirkungen darauf haben, wie Unternehmen welche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten,...

Aktuelle bmvit Studie EU Datenschutz-Grundverordnung: Lassen sich Big Data, Innovation und Datenschutz vereinen?

Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) untersucht ein Forschungsteam bestehend aus cbased (Community-Innovation Systems), SBA Research, und der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), wie sich die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung (DS GVO 2016/679) auf Big Data und die Innovationskraft auswirkt und ruft zur öffentlichen Beteiligung von BürgerInnen, Unternehmen und ExpertInnen auf. Die europaweit geltende Datenschutz-Grundverordnung beinhaltet strenge Vorschriften zum Umgang mit personenbezogenen Daten. In der aktuellen Studie von cbased, SBA, und...

"Rehasportzentrale" wurde sicherheitstechnisch zertifiziert

Prüfsiegel der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA bestätigt die Sicherheit der Lösung für Reha-Anbieter Weil die Informationssicherheit für die opta data Abrechnungs GmbH von hoher Bedeutung ist, hat sie ihre Anwendung "Rehasportzentrale" von der TÜV TRUST IT zertifizieren lassen. Hierfür wurden über Szenarien klassische Bedrohungen aus dem Internet simuliert und zusätzlich die entsprechende IT-Infrastruktur untersucht. Die opta data Gruppe mit mehr als 50.000 Kunden bietet Lösungen von der Abrechnung über innovative Branchensoftware bis hin zur unternehmerischen Beratung und professionellem Marketing....

INTERAMERICAN wählt SAS für die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung

Heidelberg, 17. Juli 2017 - Die führende griechische Versicherungsgesellschaft INTERAMERICAN baut ihre Partnerschaft mit SAS weiter aus und rüstet sich damit für die neue EU-DSGVO, die im Mai 2018 in Kraft tritt. Im Zentrum stehen dabei der Schutz der persönlichen Daten und somit das Vertrauensverhältnis zum Kunden. Die Einführung von SAS for Personal Data Protection ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie, mit der sich die INTERAMERICAN zum rein digitalen Versicherer wandeln will. Die SAS Lösung ist Teil einer umfassenden Data-Governance-Initiative, mit der INTERAMERICAN gemeinsam mit SAS ihre Unternehmensrichtlinien...

12.07.2017: | | |

Outsourcing und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): neues Seminar-Angebot von microfin

Bad Homburg, 12. Juli 2017 - Weniger als ein Jahr bleibt Unternehmen - dann ist es so weit und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das neue BDSG treten in Kraft. Auch ausgelagerte Unternehmensbereiche sowie IT-Dienstleister sind von den Neuerungen im Datenschutz betroffen. Die auf Outsourcing spezialisierte Unternehmensberatung microfin bietet jetzt ein Seminar zum Thema Datenschutz-Grundverordnung und Outsourcing an, speziell für Unternehmen, die die Wissensstände ihrer Mitarbeiter rund um Datenschutz bei IT-Auslagerungen erweitern möchten. Buchbar ist das Kompakt-Seminar als eintägige Inhouse-Veranstaltung vor Ort beim...

Praxishilfe zur neuen europäischen Datenschutzverordnung

Kostenlose Praxishilfe der CARMAO mit Fokus auf besondere Herausforderungen der EU-DSGVO Zwar müssen Unternehmen ab Mai nächsten Jahres die Pflichten des neuen europäischen Datenschutzes erfüllen, aber die meisten sind derzeit noch nicht ausreichend darauf vorbereitet. Dies ergab eine kürzliche Befragung von CARMAO. Hauptgründe sind ein verspäteter Projektstart und fehlende Ressourcen, manche haben den regulativen Erfordernissen aber auch bisher keine große Bedeutung beigemessen. Zudem weisen viele Unternehmen Defizite nach den Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes und damit auch nachteilige Voraussetzungen für die EU-DSGVO...

Weiteres Wachstum in Nordamerika

ProfitBricks eröffnet zweites Rechenzentrum in den USA Berlin, 30. Mai 2017 – ProfitBricks, spezialisierter Cloud-Computing-Dienstleister im Bereich Infrastructure as a Service (IaaS), baut seine Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt aus und eröffnet ein zweites Rechenzentrum in den USA. Neben dem Rechenzentrum in Las Vegas verfügt ProfitBricks mit dem neuen Standort Newark damit nun über zwei Standorte jenseits des Atlantiks. In Deutschland betreibt ProfitBricks bereits drei Rechenzentren in Frankfurt und Karlsruhe. Kunden können dabei dediziert festlegen, welche Rechenzentren sie nutzen möchten. „Das Geschäft...

FinTecSystems erhält TÜV-Zertifizierung für sicheren Umgang mit Kundendaten

FinTecSystems, der Spezialist für Finanzanalysen auf Basis von Online-Banking-Daten, hat vom TÜV Saarland das Siegel "Geprüfter Datenschutz" für sein Produkt "accourate" verliehen bekommen. München, 12. April 2017. FinTecSystems, der Spezialist für Finanzanalysen auf Basis von Online-Banking-Daten, hat vom TÜV Saarland das Siegel "Geprüfter Datenschutz" für sein Produkt "accourate" verliehen bekommen. Im Rahmen der Zertifizierung führte die TÜV-Saarland-Gruppe umfangreiche Tests durch und prüfte accourate unter anderem bei der Verarbeitung der Kundendaten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit. "Das Vertrauen...

Inhalt abgleichen