DSS

Stabile Investitionsperspektiven für Anleger der DSS Vermögensverwaltung

Der anhaltende Bauboom in deutschen Städten sorgt dafür, dass Anleger, die ihr Investmentportfolio rechtzeitig mit einem Immobilienanteil versehen haben, weiter von dieser Entwicklung profitieren können. Gemäß aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts verzeichnet die Baubranche den höchsten Umsatz seit 20 Jahren. Das begünstigt auch Anleger der DSS Vermögensverwaltung. Der deutsche Immobilienmarkt befindet sich bereits seit mehreren Jahren im Aufschwung – dies äußert sich in steigenden Preisen für Wohneigentum, aber auch in stetigen Mietpreiserhöhungen, die sinnbildlich für ein bestehendes Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage stehen. Im Gegensatz zu den ländlichen Regionen, wo die Miet- und Häuserpreise fallen, werden die städtischen Ballungszentren immer kostspieliger und exklusiver. Wer hier rechtzeitig investiert hat, beispielsweise bei der DSS Vermögensverwaltung mit Sitz in München, hat den Vorteil einer...

DSS Vermögensverwaltung informiert: Ende des Immobilien-Booms ist nicht absehbar

Niedrige Zinsen, stabile Wirtschaftslage, höhere Wohnansprüche – Gründe, die den Immobilien-Boom aufrechterhalten, sind vielseitig. Die DSS Vermögensverwaltung macht sich die Entwicklung zu nutze und setzt auf entsprechende Finanzprodukte für ihre diversifizierten Portfolios. Ganz gleich ob Neubauprojekte, Verkäufe oder Neuvermietungen – Immobilienexperten stellen fest, dass die Nachfrage derzeit so hoch ist, wie lange nicht mehr. Ein Ende ist nicht abzusehen, deutet man die Gründe für die aktuelle Situation bei Baubranche und Wohnungsmarkt richtig. Zentral dabei ist die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Entgegen der langjährigen Annahme, dass die Bevölkerung immer älter und insgesamt weiter abnimmt, wird momentan wieder mit einem – wenn auch leichtem – Bevölkerungswachstum gerechnet. Die stabile Wirtschaft, gut Löhne und angemessene Lebenshaltungskosten ziehen viele Arbeitsmigranten aus den europäischen Nachbarländern...

19.10.2012: | | |

IRRISS via Liferay: Eine perfekte Einheit für ein Decision Support System (DSS)

Ob übersichtliche und strukturierte Bestands- und Bewegungsdaten von Kunden im Bereich Customer Service, die Berechnung von Empfehlungen über ein Kundenwertmodell, z.B. bei Beschwerden, aber auch als Vorschlagstool für Cross-Selling-Aktivitäten. Das System arbeitet im umfassenden Einsatz präzise innerhalb der Vorstellung seiner Fachabteilungen. Das Democase zu IRRISS & Liferay in der praktischen Anwendung Das unabhängige IT-Dienstleistungsunternehmen Agon Solutions aus Frankfurt präsentiert in Zusammenarbeit mit seinem Partner SCHUFA Holding AG und seinen Spezialisten aus dem Bereich insiders ein Democase. Im Detail zeigt es in beeindruckender Weise die flexiblen Kombinationsmöglichkeiten für den jeweiligen Einsatzbereich. IRRISS & Liferay - viel grafische Vorteile für den Fachanwender Durch Liferay können Fachanwender ihre Geschäftsprozesse bzw. DSS-Anforderungen selbstständig über graphische Oberflächen von IRRISS modellieren...

Mehr Sicherheit beim digitalen Diktat

256-Bit-Verschlüsselung bietet mehr Schutz beim Versand personenbezogener Daten Bayreuth, 7. März 2012 – Die weltweit führenden Diktiergerätehersteller Grundig Business Systems, Olympus und Philips haben den Datenschutz des Audiocodec DSSPro weiter erhöht. Dieser in der professionellen Sprachverarbeitung etablierte Codec erlaubt nun zusätzlich zu der 128-Bit-Verschlüsselung optional auch eine 256-Bit-Verschlüsselung. „Wir führen die doppelte Verschlüsselungsrate ein, um den aktuellen Datenschutz-Anforderungen in sensiblen Branchen wie dem Gesundheits- und Justizwesen gerecht zu werden“, so ein Sprecher der International...

Praktischer Diktatversand von unterwegs – mit dem Bluetooth-Diktiergerät Digta 7 Premium BT

Spracherkennung für das schnelle Erstellen von Diktat-IDs Bayreuth, 08. Juli 2011 – Grundig Business Systems (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, beginnt ab Juli mit der Auslieferung des Digta 7 Premium BT. Bei diesem Produkt handelt es sich um das weltweit erste Diktiergerät mit einem eingebauten Bluetooth-Modul. Damit können beispielsweise Diktate per Bluetooth direkt vom Diktiergerät auf einen BlackBerry zum Weiterversand oder auf einen bluetoothfähigen PC übertragen werden. Dafür wird die App „Dictation Blue“ benötigt. „Mit diesem besonderen Diktiergerät können unsere...

Praktischer Diktatversand von unterwegs – mit dem Bluetooth-Diktiergerät Digta 7 Premium BT

Spracherkennung für das schnelle Erstellen von Diktat-IDs Bayreuth, 08. Juli 2011 – Grundig Business Systems (GBS), einer der weltweit führenden Anbieter professioneller Diktiersysteme, beginnt ab Juli mit der Auslieferung des Digta 7 Premium BT. Bei diesem Produkt handelt es sich um das weltweit erste Diktiergerät mit einem eingebauten Bluetooth-Modul. Damit können beispielsweise Diktate per Bluetooth direkt vom Diktiergerät auf einen BlackBerry zum Weiterversand oder auf einen bluetoothfähigen PC übertragen werden. Dafür wird die App „Dictation Blue“ benötigt. „Mit diesem besonderen Diktiergerät können unsere...

Neuentwicklung von 4voice und Grundig Business Systems

Virtueller DSS-Kanal für digitales Diktat sorgt für optimale Audioqualität unabhängig vom Citrix-Soundsystem Bayreuth, 30. März 2011 – Eine optimale Audioqualität der digitalen Diktate und Unabhängigkeit von Netzwerkschwankungen in Windows Terminal Server- und Citrix-Umgebungen bietet die neue Lösung der 4voice AG, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Grundig Business Systems GmbH. Bereits seit 2004 ist die digitale Diktierlösung der 4voice AG im Einsatz mit digitalen Geräten von Grundig Business Systems unter Citrix ab Presentation Server 4.0 voll lauffähig; die momentan aktuellste unterstützte Version ist XenApp 6....

Thin Clients zum Diktat: IGEL und Grundig Business Systems kooperieren

IGEL Technology und Grundig Business Systems kooperieren im Bereich digitales Diktieren und Thin Client Computing. Das Lösungsangebot erstreckt sich über diverse Systemkonstellationen, wie zum Beispiel Microsoft® Windows® Remote Desktop Services und Linux-basierte Thin Clients. Bayreuth / Bremen, 1. März 2010 – IGEL Technology und Grundig Business Systems (GBS) bringen das Thema digitales Diktieren in Thin Client-Umgebungen gemeinsam voran. Die in zahlreichen Wirtschaftszweigen genutzte professionelle Sprachverarbeitungssoftware DigtaSoft Pro von GBS läuft sowohl in Citrix-Umgebungen als auch in reinen Microsoft®-Umgebungen....

24.07.2009: | | |

ERP Trend Report 2009: Anforderungen der Unternehmen legen Beschäftigung mit ERP II nahe

Einerseits erwarten viele deutsche Mittelständler von ihrem nächsten ERP-System moderne Eigenschaften wie Plattformunabhängigkeit, hohe Skalierbarkeit und Integrationsfähigkeit, Unterstützung von Web-Services oder leichte Anpassbarkeit an sich ändernde Prozesse. Doch mit moderner Software-Technologie haben sich die meisten Unternehmen bisher kaum befasst. Sie erkennen darum auch nicht die Relevanz von „ERP II“ für ihren größten Wunsch, die Senkung der Prozess- und IT-Kosten. Diesen Schluss zieht der aktuelle ERP Trend Report 2009 von SoftSelect und der Demand Software Solutions. „In Deutschland muss noch Aufklärungsarbeit...

25.06.2009: | | | |

ERPII von Demand Software Solutions erneut erweitert

Um wichtige Standardschnittstellen hat die Demand Software Solutions GmbH ihre ERPIIKomplettsoftware GENESIS4Web erweitert. Unternehmen im Bereich Maschinen-, Anlagen und Gebäudebau können die Lösung jetzt nahtlos mit marktgängigen CAD-Systemen koppeln. Händlern bietet die Handelslösung von GENESIS4Web die Anbindung der Online-Shops OS Commerce und XT Commerce. Die Standardschnittstellen ersparen teure Einzelprogrammierungen und den dazugehörigen Pflegeaufwand und tragen somit zur Senkung von IT-Kosten bei. Landau, 24.06.2009 – Die auf Webtechnologie basierende ERPII-Lösung GENESIS4Web bietet neuerdings auch Schnittstellen...

Inhalt abgleichen