DAX

SÜDVERS legt bei der Internationalisierung nach - Zukauf der Assicura AG erweitert Präsenz in der DACH-Region

SÜDVERS übernimmt die Mehrheit an dem Schweizer Versicherungs- und Risikoexperten Assicura AG mit Sitz in St. Gallen. Mit dem Fokus auf KMU tritt SÜDVERS in einen hoch attraktiven Markt ein. Nach der Gründung der SÜDVERS International GmbH und der erfolgreichen Akquisition der PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH legt SÜDVERS mit dem Zukauf der Assicura AG in der Schweiz nach und hält das Expansionstempo hoch. "Die Assicura ergänzt uns perfekt. Wir finden in der Schweiz einen hoch attraktiven Markt vor und erhöhen gleichzeitig die Leistungsfähigkeit für unsere Kunden", zeigt sich Florian Karle, Geschäftsführender Gesellschafter von SÜDVERS, zufrieden mit der Akquisition. Auch Ralf Bender, CEO von SÜDVERS, sieht in dem Zukauf einen richtigen und wichtigen Schritt im Rahmen der Internationalisierungsstrategie. "Die zunehmenden Konsolidierungsbewegungen im Markt gepaart mit einem gestiegenen Beratungs- und Betreuungsbedarf auf Kundenseite...

Wochenrückblick KW 27-2021 - Das schaut gut aus! Da geht noch was…!

Der DAX läuft in einer engen Bandbreite eher seitwärts. Das kann im Prinzip auch auf den Dow Jones übertragen werden. Die Tech-Werte hingegen präsentieren sich stärker. Der DAX läuft in einer engen Bandbreite eher seitwärts. Das kann im Prinzip auch auf den Dow Jones übertragen werden. Die Tech-Werte hingegen präsentieren sich stärker. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, für einen Ausbruch nach oben fehlt es derzeit noch an Impulsen. Gleichwohl lässt die Indikatorenlage einen Ausbruch nach oben früher oder später erwarten. Die kurz vor Beginn stehende Berichtssaison sollte neben Spannung zweifelsohne auch frischen Wind bringen, wobei allerdings auch eine zunehmende Volatilität nicht ausgeschlossen werden kann! Alles in allem sieht die Grundtendenz eher nach steigenden Kursen aus.Positive Tendenzen strahlen auch die Rohstoffe aus. Das eigentliche Inflationsziel "nicht über 2 %", dass die deutsche Bundesbank der EZB auf...

Wochenrückblick KW 26-2021 - Irrationale Märkte geben Rätsel auf!

Bisher hat sich unsere Einschätzung gegenüber den Standard-Aktienmärkten eines ruhigen Sommers bestätigt. Spannend hingegen werden die Zahlen für das zweite Quartal inkl. Ausblick! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, unserer Meinung nach muss im Rahmen der Q-2-Zahlen geliefert werden, um neue Höchstkurse zu begründen. Derweil entwickelten sich die Aktienmärkte wieder freundlich. Der DAX gewann 1 % auf 15.608 Punkte und der Dow Jones stieg sogar um 3,4 % auf 34.434 Punkte. Auch bei den Rohstoffen entspannte sich die Lage wieder, nach den jüngsten Korrekturen. Dementsprechend… Viele weitere Gründe, warum wir so ‚bullish' für Rohstoffe und Rohstoffaktien sind, lesen Sie hier, in unserem Wochenrückblick. Viele Grüße Ihr Jörg Schulte Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien...

Wochenrückblick KW 23-2021 - Es geht aufwärts, aber mit Angst!

Die Stimmungsindikatoren deuten auf eine hohe Skepsis der Marktteilnehmer hin. Viele Akteure trauen derAufwärtsbewegung nicht so recht! Das gefällt uns. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, mit der Angst im Nacken tendieren die Börsen leicht aufwärts. Wobei sich bei der Aufwärtsbewegung das Muster "Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück" erkennen lässt. Ein Muster, das uns gut gefällt. Skeptisch hingegen würden wir bei überschäumender Party-Stimmung. Insofern bleiben wir noch bei unserer bereits vor zwei Wochen kommunizierten Meinung, es geht weiter aufwärts, aber mit Angst. Während die Standardmärkte nach dem renditeträchtigen...

Wochenrückblick KW 21-2021 - Das sieht gut aus!

Die Zinsängste scheinen an den Börsen abgeebbt zu sein und die Marktteilnehmer greifen wieder vermehrt zu. Die großen Aktienindizes scheinen sich in Richtung neue Höchststände aufzumachen! Aber auch die Edelmetalle laufen mit! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, der DAX Index konnte sogar neue Allzeithöchststände markieren. Mit einem ‚Intraday'-Hoch von fast 15.570 Punkten wurde ein neuer Rekord gesetzt. Demzufolge scheint auch das Thema Inflation vorerst wieder an Brisanz verloren zu haben. Gut ins Bild passt auch dass die Skepsis vieler Marktteilnehmer noch groß ist, ebenso wie beim Gold. "Aufwärts mit Angst"...

Wochenrückblick KW 15-2021 - Value-Werte und Edelmetalle begehrt!

Am Markt wird weiterhin die Konjunkturerholungskarte gespielt! Vermehrt rücken auch wieder Value- und Edelmetallwerte in den Anlegerfokus! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, auffallend ist derzeit, dass auch die Value-Werte mehr Anlegerbereitschaft erfahren. Das kann natürlich als Fortsetzung des Aufwärtstrends gewertet werden, wenn auch mit geringerer Dynamik. Die abgelaufene Handelswoche zeigte zudem in mehreren Marktbereichen stärkere Bewegungen. Auch die Edelmetallmärkte profitierten von wieder sinkenden Zinsen und einem schwächeren USD. In der abgelaufenen Handelswoche gab der USD gegen den Euro 0,7 % ab. Die Rendite...

Wochenrückblick KW 07-2021 - Steigende Konjunkturerwartungen für Deutschland

Das Stimmungsbarometer, der ‚ZEW'-Index stieg im Februar gegenüber dem Vormonat um 9,4 Punkte auf 71,2 Punkte. Während die Experten die aktuelle Lage etwas schlechter erwarten, wird vor allem beim Konsum und Handel ein Aufholprozess erwartet. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, damit einhergehend erhöht sich die Inflationserwartung. Aber auch europaweit steigt die Erwartungshaltung der Analysten. Denn mit mittlerweile 69,6 Punkten notiert das "Trendbarometer" schon 11,3 Punkte über dem Januar-Wert. Als Folge daraus erhöht sich der Zinsdruck in der Eurozone. Das visualisiert die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe, die...

Mining News KW 45-2020 - Die US-Wahlen und die Börsen!

Was für eine Woche! Ein spannendes Ringen um das Präsidentenamt in den Vereinigten Staaten von Amerika, das mit stark steigenden Aktienkursen einherging. Was war da los? Sehr geehrte Leserinnen und Leser, der Dow Jones explodierte in der vergangenen Woche fast +7 %, ebenso wie der DAX, der rund +7,5 % zulegte. Damit haben die Aktienmärkte die annähernd ebenso hohen Verluste der Vorwoche wieder ausgeglichen. Als Grund für die Partylaune wurde immer wieder die Aufholjagd des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden genannt. Das begrüßten auch die Rohstoffinvestoren, da die Demokraten wahrscheinlich noch mehr Geld...

DAX ETF - Die besten ETF Fonds auf den DAX

ETFs sind eine riesige Erfolgsgeschichte: Weltweit beträgt das Anlagevolumen in Indexfonds über vier Billionen Dollar - die Tendenz ist steigend. In Deutschland sind ETFs auf den Leitindex DAX besonders beliebt. Was müssen Sie als Anleger bei der Auswahl beachten, was unterscheidet ein DAX-ETF von einem anderen und welcher DAX-ETF ist der beste? Diese Antworten gibt es in folgendem Ratgeber-Artikel: https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/dax-etf Darum geht es: Ein DAX-ETF bildet den deutschen Leitindex DAX im Optimalfall 1:1 ab. Mit einem DAX-ETF partizipieren Sie als Anleger an den Kursgewinnen und an den Dividenden...

Agenda 2011-2012: 2007 Vorbote der Schuldenkrise – 2017 Vorbote einer Weltwirtschaftskrise

2007 war erkennbar, dass der Immobilienboom/-crash die USA in die Schuldenkrise führen würde. Von 2007 bis 2017 haben sich die Weltschulden von 100 auf 300 Bio. Euro „angereichert“ und eine gefährlichere Sprengkraft entwickelt. Lehrte, 04.08.2017. 2007 war die Welt noch in Ordnung. Deutschlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) war gegenüber dem Vorjahr von 2.393 Mrd. Euro auf 2.513 Mrd. Euro um 4,3 Prozent gestiegen. Das Beschäftigtenwachstum von mittelständischen Unternehmen lag 2007 bei 2,8 %, ist 2009 auf 0,4 % eingebrochen und hat sich 2010 auf 2,3 % erholt. Die Wachstumsrate des Umsatzes lag bei 9,4 %, 2009 minus 0,4 % ...

Inhalt abgleichen