Customer Centricity

BRANCHENFORUM FÜR LOSEBLATT- UND FACHCONTENT 2019

Kundenorientierung neu definiert – Customer Centricity in Produktentwicklung, Vermarktung und Verlagsorganisation Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 26. März 2019 im Literaturhaus München das Branchenforum für Loseblatt- und Fachcontent – diesmal unter dem Motto „Kundenorientierung neu definiert: Customer Centricity in Produktentwicklung, Vermarktung und Verlagsorganisation“. Im Fokus der Konferenz stehen kundennahe Produktlösungen, zukunftsfähige Geschäftsmodelle, erfolgsversprechende Vermarktungsansätze sowie Change-Prozesse für Loseblatt- und Fachverlage. Die digitale Recherche ist auf dem Vormarsch, die Verlage im Hintertreffen: Fachzielgruppen suchen Antworten oft eher bei Google als bei klassischen Informationsanbietern – selbst dann, wenn es sich um Spezialthemen handelt, die Experten-Know-how voraussetzen. Klar ist: Wollen Fachverlage Produkte und Lösungen entwickeln, die sich gegenüber kostenlosen Inhalten...

Zukunftsforum Zeitschriften der Akademie der Deutschen Medien am 04. Dezember 2018

Der Kunde im Fokus: Wie sich Verlage in puncto Customer Centricity neu aufstellen Am 04. Dezember 2018 findet im Literaturhaus München das Zukunftsforum Zeitschriften der Akademie der Deutschen Medien statt. Unter dem Motto „Der Kunde im Fokus“ präsentieren Verlage und Medienunternehmen nutzerorientierte und innovative Content-Strategien und Vermarktungslösungen. Vision 2020: Verlage und Medienhäuser produzieren intelligente Inhalte, Produkte und Services, die exakt auf den Informationsbedarf und das Konsumverhalten der Leser und Anzeigenkunden zugeschnitten sind. In Zeiten sinkender Auflagen und Anzeigenumsätze setzen sie zudem immer häufiger auf 360-Grad-Kommunikations- und Marketinglösungen, um potenzielle Kunden zu finden und zu binden. Klar ist jedoch: Den Shift in Richtung „Customer Centricity“ bilden bisher nur wenige Verlagshäuser auch in ihren Organisationsstrukturen und -prozessen ab. Die Konferenz beleuchtet daher...

E-Book-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien am 06. Dezember 2018

Wie Buchverlage ihre Zielgruppen in Zukunft erreichen Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 06. Dezember 2018 ihre E-Book-Konferenz im Literaturhaus München. Im Fokus der Konferenz stehen innovative und kundenorientierte Verlagsprodukte und Vermarktungsstrategien für die Generation Netflix. Der Buchmarkt schrumpft. Sechs Millionen Leser sind in den letzten Jahren verloren gegangen. Im Netflix-Zeitalter kann sich das Lesen als Freizeitbeschäftigung – Stichworte Zeitknappheit und Aufmerksamkeitsdefizit – gegenüber digitalen Angeboten immer weniger behaupten. Die Frage lautet daher immer seltener, ob E-Book oder Buch, sondern vielmehr: Mit welchen Produkten und Vermarktungsstrategien können Buchverlage ihre Zielgruppen in Zukunft erreichen? Um die Conversions und Umsätze zu steigern, steht die Verlagsbranche daher zum einen vor der Herausforderung, innovative Marketing- und Vertriebsmaßnahmen einzusetzen. Zum anderen muss es...

Inhalt abgleichen