Coronapandemie

Marktbericht 2021 der KSK-Immobilien: Nachfrageverhalten am Wohnungsmarkt in der Region verändert die Preisdynamik

Köln, 11.05.2021. Die KSK-Immobilien hat heute den „Marktbericht 2021“ veröffentlicht, ihr umfangreiches Zahlen- und Datenwerk rund um die Immobilienmärkte in der Region Köln/Bonn. Es zeigt sich, dass trotz Coronapandemie die Immobilienpreise stark ansteigen, teils kräftiger als vor Beginn der Krise. Die enorme Nachfrage und die gestiegene Zahlungsbereitschaft treiben die Preise in die Höhe, wie eine hausinterne Umfrage der KSK-Immobilien bestätigt. Trotz erhöhter Nachfrage nach Kaufimmobilien in suburbanen und ländlichen Gegenden ist zudem ein Rückgang der Nachfrage in den Großstädten Köln und Bonn bei weitem nicht in Sicht. Auch hier sind Nachfrage und Preise weiter angestiegen. Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat heute zum mittlerweile zehnten Mal ihren detaillierten Immobilienmarktbericht für die Region Köln/Bonn veröffentlicht. Das umfangreiche Werk mit zahlreichen Daten für alle Städte...

Bundeseinheitliche Corona-Notbremse beschlossen – Was erwartet uns jetzt? - Spruch des Tages 15.04.

Es ist beschlossene Sache: Eine bundeseinheitliche Notbremse steht uns bevor. Angela Merkel und die Regierung haben sich gegen sämtliche Widersprüche ausgesprochen und ziehen an einem Strang. Denn gegen Corona können wir nur gemeinsam etwas ausrichten, hierzu nützt es nichts wie zuvor in einem Flickenteppich an Corona-Regeln zu agieren. Wann kommt die bundesweite Notbremse zum Tragen? Die Corona-Notbremse ist abhängig von der 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Wenn diese die Schwelle von 100 überschreitet, gelten ab dem übernächsten Tag die schärferen Maßnahmen der Notbremse. Diese bleiben in Kraft bis sich die Schwelle der 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100 bewegt. Die Notbremse bezieht sich dabei aber nicht auf ganz Deutschland sondern auf die Kreise bzw. kreisfreien Städte. Kommt es dort zu einem Übertritt der Schwelle gelten die Maßnahmen also nur an dem Ort, an dem die Schwelle übertreten...

Mein Tagebuch 2020 - Erinnerungen an ein Jahr der Pandemie

Eckhard Duhme teilt in "Mein Tagebuch 2020" seine Erlebnisse aus dem ersten Corona-Jahr. Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 die Tagesthemen beherrscht. Der Autor dieses neuen Buchs hat den Verlauf der Pandemie, deren Folgen und andere interessante Nachrichten (u.a. Wahlen in Amerika, Nawalny-Affäre, Sportereignisse) festgehalten. Begleitend dazu erzählt er eigene Erlebnisse und Erfahrungen, die er in diesem Jahr gemacht hat. Das Tagebuch beginnt mit dem Jahreswechsel 2019 / 2020 mit einem für den Autor fast orakelhaftem Feuerwerk in einem Hotel. Durch einen darauf folgenden Besuch der Atta-Höhle erhält der Autor (und damit auch die Leser) Informationen über eine der größten und schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Die Leser lernen, womit der Autor auf das neue Jahr angestoßen hat und wie er einen Abstecher zum Schwanenteich gemacht hat. Weiter geht es dann mit Erinnerungen zu jedem Monat des Jahr 2020. Es geht in "Mein Tagebuch...

Neue Maskenpflicht: So machst du deine neuen Masken haltbarer!

Februar 2021: Es herrscht eine neue Maskenpflicht! Die Bundesregierung gibt vor: Medizinische Masken. In bestimmten Bereichen etwa in Bus und Bahn, in Geschäften, Altenheimen oder an bestimmten Arbeitsstätten, ist das Tragen von medizinischen Masken verpflichtend. Zu den medizinischen Masken zählen sogenannte OP-Masken und Masken der Standards KN95 oder FFP2. Zum Schutz vor dem Coronavirus erhalten Personen aus Risikogruppen diesen Winter eine bestimmte Anzahl FFP2-Masken. Nun können Risikopatienten, die einen Berechtigungsschein erhalten haben, diesen bis Mitte April gegen vergünstigte Schutzmasken eintauschen. Das sind...

Corona-Impfstoffproduktion: Auf Pharmapressen von Wickert werden Milliarden von Verschlussstopfen für Impfampullen gefertigt

· Hidden Champion aus der Pfalz beliefert weltweit Zulieferer der Pharmaindustrie · Beschleunigte Produktion und Eiltransport per Antonov Landau, den 28. Januar 2021. Keine Corona-Impfung ohne Verschlussstopfen, die die hochreinen Ampullen steril verschließen und überwiegend auf Pharmapressen des pfälzischen Maschinenbauers Wickert gefertigt werden. Mittlerweile sind die ersten Anlagen im Einsatz und arbeiten auf Hochtouren. Bereits im Frühjahr 2020 hat der Hidden Champion aus Landau einen Großauftrag von Zulieferern der Pharmaindustrie bekommen. Innerhalb weniger Monate sollen mehrere Milliarden Impfampullen...

Inhalt abgleichen