Container

Schrott und Altmetall nach Terminabsprache verkaufen!

Schrott und Altmetall nach Terminabsprache verkaufen! Es fallen in der Regel nicht nur bei Firmen und Kleinbetrieben Regelmäßig Schrott und Altmetall an, sondern vermehrt auch bei Privathaushalten, daher lohnt es sich oft, ein Angebot für den Schrottverkauf einzuholen. Telefonisch aber auch über Whatsapp können Kunden auch Gewerbekunden Bilder und Detaillierte Angaben über ihren Schrott machen den Rest erledigt das Team von NRW Schrottankauf. Ein Altmetall Ankauf Angebot erhält ein Kunde schon im Vorfeld "man kauft ja nicht die Katz im Sack" bei Größeren Mengen gibt es Tagesaktuelle Schrott und Altmetallankauf Preise. Viele zufriedene Kunden in NRW haben in den vergangenen Jahren bereits die schnelle und unkomplizierte Art der Mobilen Altmetall Ankauf kennengelernt und genutzt. Containerdienst für Sperrig und Schweren Schrott Durch die Bereitstellung von Abroll- und Absetz- Container können Schrottgegenstände mit bis zu 6 Meter...

Festes Wachstum: Ceresana untersucht den Weltmarkt für starre Kunststoff-Verpackungen

Convenience-Produkte und Lieferservices mischen den Markt für Kunststoff-Verpackungen auf: „Der Absatz stark verarbeiteter Nahrungsmittel, von Fertiggerichten und Lebensmitteln für den Sofortverzehr wächst deutlich“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Die Hersteller haben es dabei mit einem komplexen Markt zu tun, der von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusst wird: neue Konsummuster, Produktinnovationen, staatliche Regulierung, aber auch zum Beispiel Substitutionseffekte zwischen einzelnen Kunststoffen oder Verpackungstypen.“ Eine aktuelle Studie von Ceresana erwartet, dass die weltweite Nachfrage für starre Kunststoffbehälter bis zum Jahr 2025 ein Volumen von jährlich 62,6 Millionen Tonnen erreichen wird. Schön und sauber, schnell und bequem Die Nachfrage nach starren Kunststoffbehältern für Lebensmittel wird in hohem Maße vom Trend zu Convenience-Produkten beeinflusst....

P & R stellt Container-Investments ein

Handelsblatt berichtet über mögliche Schwierigkeiten Standardisierte Container sind im Güterverkehr unerlässlich. Auf dem Seeweg erfolgt der Handelstransport weltweit fast unter Einsatz von standardisierten Containern. Schon seit mehr als 20 Jahren sind auch "Investments in Container" in Deutschland bekannt. Es gibt bei diesen Investments unterschiedliche Anlageformen. Zum einen eine Investition in einen Fonds (Containerfonds) oder aber auch den Direkterwerb von Schiffscontainern, angeboten über unterschiedliche Anbieter. Üblicherweise werden beim Direktinvestment einzelne Container einzelnen Investoren zugeordnet. Der Investor soll eine vereinbarte Miete erhalten, die z.B. jährlich gezahlt werden soll . Zum vereinbarten Laufzeitende der Investition erwirbt der Anbieter die Container vom Anleger zurück. I.d.R werden die Container mit Abschlägen um 45 % des Neupreises zurückgekauft. Die Laufzeit liegt unter 10 Jahren. Die versprochenen...

PET im Aufschwung: Ceresana untersucht den europäischen Markt für starre Kunststoffbehälter

Behälter aus Kunststoff gibt es in den verschiedensten Ausprägungen, Formen, Anwendungen und Materialien. „Diese Produkte des täglichen Lebens sind das Ergebnis fortwährender Forschung und Optimierung, die Anforderungen steigen stetig“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsinstitut hat den europäischen Markt für starre Kunststoffbehälter untersucht. Kunststoffe verdrängen in vielen Anwendungen andere Materialien wie Glas oder Metall: Ceresana prognostiziert, dass der europäische Absatz von Kunststoffbehältern im Jahr 2024 ein Volumen von über 12,4 Millionen Tonnen erreichen wird. PET...

Happy End für Obdachlosen Klaus - Der Container steht - Es ist geschafft!

- Obdachloser zieht in Wohncontainer an der Elbe - Nach monatelanger Suche hat der Aktivist und Blogger Max Bryan nun doch noch einen Stellplatz für den Wohncontainer des Obdachlosen Klaus gefunden. Berichten zu Folge habe der Konzern Hamburg Wasser eine Fläche zur Verfügung gestellt, wo der Container inzwischen auch aufgestellt wurde. Klaus seine neue Bleibe steht nun mitten auf St. Pauli, unweit der Elbe, direkt auf dem Parkplatz der beliebten Hafen-Szene-Bar "Strand Pauli", die auch den Strom für den Container spenden. "Ich bin unfassbar glücklich - dass alle mitzogen", berichtet Max Bryan in seinem jüngsten Blog. Der...

»Weil ich an mein Glück glaube« - Mutmach-Film von Max Bryan

Max Bryan engagiert sich mit seiner Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose" nicht nur für Menschen ohne Bleibe, er dreht auch beeindruckende Filme, wie zuletzt ein kompletten 30-Minüter in Eigenregie. "Kamera, Ton, Bericht, Schnitt, Produktion - Max Bryan" - steht im Abspann von "Ein Herz für Klaus - All we need is love" geschrieben. Film: https://www.youtube.com/watch?v=cU2VtDHCr30 Der Streifen erinnert ein bisschen an das Erzählkino der 90-iger. Die Sprecher-Stimme aus dem Off stammt offenbar auch von Max Bryan. Ein wahrer Tausendsassa - den so manche Produktionsfirma sich wünschen dürfte. Geht der Trend doch...

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab

Die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis hat sich gegen die Aufstellung von Wohncontainern für Hamburger Obdachlose entschieden. Das teilte der Blogger und ehemalige Obdachlose Max Bryan in einer seiner jüngsten Veröffentlichungen mit. Hauptpastor Alexander Röder sei einer der "großen Hoffnungsträger" gewesen, so Bryan in seinem Bericht. Auch die Hamburger Münzstrasse, wo bereits Wohncontainer für Obdachlose stehen, sagte ab. Am Rande des Winternotprogramms sei es - Zitat: "... nicht vorstellbar, dass ein Klient in seinem eigenen Container verweilt, während die anderen Obdachlosen die Einrichtung verlassen müssen", so ein...

Spendenerfolg: Max Bryan sammelte über 5000 EUR für Hamburger Obdachlose

Der Blogger und ehemalige Obdachlose Max Bryan hat für Hamburger Obdachlose mehr als 5000 Euro Spenden gesammelt. Die genaue Summe gab der 41-Jährige nun bekannt. Demnach haben 184 Einzelspenden einen Gesamtbetrag von 5635,27 Euro erbracht. Von dem Geld will Max Bryan jetzt nicht nur seinem alten Kumpel und Weggefährten Klaus (61) helfen, sondern auch weitere Wohncontainer für Hamburger Obdachlose aufstellen. So brauche ein herzkranker Obdachloser auch noch eine Bleibe für den Winter und auch anderen Betroffenen könne "auf diesem Wege noch geholfen werden"- so Bryan. Allerdings fehle noch ein Stellplatz für die Container....

»Ein Herz für Klaus« Interview mit Max Bryan

Die Spendenaktion für den Hamburger Obdachlosen Klaus ist weiter auf Erfolgskurs. Gerade eben hat das Spendenportal Leetchi den Initiator der Aktion - Max Bryan - ausführlich zum Thema befragt und wegen des herausragenden Erfolgs um Tipps auch für andere Spendensammler gebeten. Wie Max Bryan so viele Menschen für seine Aktion begeistern konnte, wollte Leetchi unter anderem wissen. Im Interview erklärt Max Bryan wie es dazu kam und wie Jeder eine Sammelkasse für Obdachlose einrichten kann. "Gern teile ich meine Erfahrungen mit den Menschen, die selbst auch tätig werden wollen, die Obdachlosen eine Chancen bieten oder sie unterstützen...

Hamburg: Blogger Max Bryan sammelt 2000 EUR für obdachlosen Freund

Über 2000 Euro hat der ehemalige Obdachlose Max Bryan für seinen obdachlosen Kumpel Klaus (61) schon gesammelt. Gerade eben wurde die Aktion verlängert, denn Klaus soll einen eigenen Wohncontainer bekommen. Der kostet über 3000 EUR und auch dieses Geld will Max Bryan ihm noch beschaffen. Hintergrund ist offenbar das mangelhafte Winternotprogramm der Stadt Hamburg. Dieses sieht vor, dass die Obdachlosen morgens 9 Uhr ihren Container wieder verlassen müssen und erst am Abend dort wieder rein dürfen. Die Leute "sollen in Bewegung bleiben" - wie es heißt. Max Bryan hingegen plädiert für ein bedingungsloses Winternotprogramm,...

Inhalt abgleichen